Schaltschrank

Antworten
Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1285
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Schaltschrank

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 15. Feb 2020, 08:18

Hallo,

nun Isser fertig.

Das Provisorium hat ausgedient.
Jetzt kommt ein neuer Schaltschrank in den Zeppelin-Container.

Auf 60 cm x 40 cm alles in 230/400 V und 24 V.
Kleiner gings nicht.
Anschlußleistung max. 22 kW.

Man kann jetzt versorgen mit:
. 230 V
- 3 x 400 V
- 230 V Generator
- 3 x 400 V Generator
- 230 V Inverter von 24 V - Batterie 200 Ah

Für Inverter- und Generatorbetrieb mit Isolationswächter.
Phasenwächer für Netzstrom und Ersatzstrom.
RCD für Netzstrom.

Wenn die PV-Anlage nicht genug liefert,
werden in Variante 1-4 die Batterien geladen.

Man kann über die beiden Drehschalter vorwählen:
Netzstrom / Ersatzstrom und bei Ersatz dann Generator / Inverter.

Der Inverterbetrieb ist auf 2,5 kW begrenzt,
im Generatorbetrieb sind maximal 11 kVA möglich.

Mit dem Isolationswächter sind alle Forderungen der Unfallversicherer erfüllt.
Er ist so verdrahtet, daß bei sinkendem Isolationswiderstand zuerst eine Warnung erfolgt,
und wenn es gefährlich wird, erfolgt automatisch die Abschaltung der Anlage.
Das erfolgt dann über Arbeitsstromauslöser.




.
Container_Verteiler_innen.jpg

.
Zuletzt geändert von 4x4-6x6 am Sa 15. Feb 2020, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
stahlma
Beiträge: 187
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 14:03

Re: Schaltschrank

Beitrag von stahlma » Sa 15. Feb 2020, 08:32

Sieht sehr ordentlich aus!!!

Gesendet von meinem BBF100-6 mit Tapatalk


Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1285
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Schaltschrank

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 15. Feb 2020, 08:36

Hallo,

ist ein Prototyp.

Es sind ein paar hundert Stunden Entwicklung und Bau drin.

Um die letzten Millimeter zu sparen,
habe ich unorthodoxe Ideen entwicken müssen.
Z.B. 35 mm² Verdrahtung der 24-Volt LS.

.
Kammschiene_35mm².jpg
.
Die Menge der notwendigen Kabeleinführungen ist doch ein wenig üppig.
Die beiden Dinse-Buchsen links dienen zu Kontaktieren vom Inverter.
Die Batterie-Kabel (50mm²) werden direkt angeschlossen.
Da können dann bis zu 200 Ampere fließen.

.
Stromversorgung_Zeppelin_Anschlüsse.jpg
.
Front mit LED-Meldern.

.
Stromversorgung_Zeppelin.jpg
.
In Zuge der Planung konnte ich die Fa. Rittal weiterbilden.
Die wussten gar nicht, daß man in deren KS-Schränken Schienen von hinten (isoliert) in die Türen schrauben kann.
Es passt wie 'Arsch auf Eimer'.
Man braucht nur 4 Stück Würth-Gewindehülsen und OBO-Schienen.
Für die zweite Ebene dann Gleitmuttern M6.

.
Rittal_Tür_innen.jpg
.
Den Wellschlauch nach neuer Richtlinie für Schaltschränke gerade, und nicht als 'Affenschaukel' gebaut.
Die Abschlüsse umgearbeitet.

.
Wellschlauch_Y_Verbindung_a.jpg
.


...

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1285
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Schaltschrank

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 15. Feb 2020, 10:02

Hallo,

die Kosten sind natürlich utopisch.

Das darf man gar nicht rechnen.
Betriebswirtschaftlich wahrscheinlich eine glatte 5.

Im Gegenwert der investierten Ingenieur- und Facharbeiterstunden hätte man auch einen neuen VW-Golf kaufen können.
Das Material fällt dann nicht ins Gewicht.

Sowas klappt nur, wenn man Ruhe hat, und keine Frau am Meckern ist.



Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1280
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Schaltschrank

Beitrag von egn » Sa 15. Feb 2020, 10:04

Die Frau ist ruhig wenn sie Stecker crimpen darf. :P
Gruß Emil

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1285
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Schaltschrank

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 15. Feb 2020, 10:10

Hallo,
egn hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:04
Die Frau ist ruhig wenn sie Stecker crimpen darf. :P
So eine suche ich auch noch.

Meine ist seit 10 Jahren tot.

Gestern habe ich 20 Stück Messleitungen in MC-Stecker verbaut.
Da hätte ich Unterstützung brauchen können.

Meine beiden Kinder sind jetzt zwar gerade volljährig geworden,
aber die haben mit Elektrotechnik nichts am Hut.



Antworten