Grenzlast Kran 8x8

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 367
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Grenzlast Kran 8x8

Beitrag von woelf59 » Mi 1. Jan 2020, 23:17

Hallo,

ist zwar schon eine zeitlang her, dass ich einen Stapler zum Schwiegersohn transportiert habe, bin aber bei der Begutachtung des Selbstbau-Lasthakens wieder daran erinnert worden. Der Stapler hatte ein Gewicht von 2,7 t und konnte nur mit Mühe bei geringster Ausladung angehoben werden ohne dass die Lastbegrenzung ansprach. Die steile Anstellung des Arms ist dem Lasthaken aber nicht so gut bekommen. :cry:
Damaliger Kommentar vom Werkstattmeister: Nimm den Stapler wieder mit und lass den LKW da. :lol:
Kran001.jpg
Kran002.jpg
Kran003.jpg
Lasthaken001.jpg
Lasthaken002.jpg
Lasthaken003.jpg
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 316
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Grenzlast Kran 8x8

Beitrag von Hauptse » Do 2. Jan 2020, 09:23

Man denkt gar nicht daran, was für Kräfte darauf wirken.

😳

Gruß Andreas
Mit dem Glück ist es wie mit einem Pfurz,
erzwingt man es kommt nur Scheiße dabei raus😅!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1275
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Grenzlast Kran 8x8

Beitrag von 4x4-6x6 » So 5. Jan 2020, 07:33

Hallo,

die Einbolzaufhängung ist nun Schrott - schade.

Das Kranseil war schon Schrott (ablegereif), und war falsch eingefädelt.
(Bei dem neuen Seil kann man am Ende ja gleich eine Vollkausche einpressen.)

Warum das Experiment ?

Ich habe doch vor 3 Jahren schon die Lösung gezeigt.

Einfach die Umlenkrolle als Hakenflasche nehmen.
Dann hätte die Einbolzaufhängung nur die halbe Last gehabt.




.
kat_UN_a.jpg

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 316
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Grenzlast Kran 8x8

Beitrag von Hauptse » So 5. Jan 2020, 13:57

So ein Suzuki Jimny ist ja wirklich ein Schwergewicht😂
Mit dem Glück ist es wie mit einem Pfurz,
erzwingt man es kommt nur Scheiße dabei raus😅!

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1485
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Grenzlast Kran 8x8

Beitrag von manny » So 5. Jan 2020, 18:51

Deine Harkenfalsche ist aber ja nicht an Überlast gestorben, sondern an der Biegung, die der Konstrukteur sicher nicht so vorgesehen hatte...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Antworten