Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Antworten
Benutzeravatar
Prinz
Beiträge: 14
Registriert: So 9. Feb 2014, 23:32

Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Prinz » Mi 6. Mär 2019, 22:43

Hy liebes katforum

langsam aber doch geht was bei meinem Projekt weiter.
Zwischenrahmen ist verzinkt.
Unterfahrschutz hinten ist fertig
Fenster und Türen für aufbau sind bestellt.
Jetzt stehe gerade beim alkoven ich weiss die meisten hier finden es ja nicht so schön (würd mir anders auch besser gefallen) aber es ist trotz dem platzsparend für unseren aufbau. Ich habe da im Netzt ein Foto gefunden von einem aufbau der meine Interesse geweckt hat und vielleicht kennt ja jemand den besitzer und kann mir da Kontakt herstellen.
Im Detail würde es mir darum gehen wieviel platz ich zwischen Fahrerkabine und Alkoven brauche beim Kat1 A1. Ich komme etwas in die Dachlucke rein so ähnlich wie auf dem Foto zu sehen.

Image

Image

So nebenbei ist auch noch eine Frage aufgetaucht: Der KAt fängt immer mehr an auf der Beifahrerseite runterzuhängen, optisch sieht man nicht bei der feder das sie gebrochen wäre habs aber auch noch nicht ausgebaut um sicher zu gehen. Viellecht hat ja wer einen Tipp.

Schöne grüße aus Österreich und vielen Dank schon mal für eure Hilfe
Philipp

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Powerkat » Mi 6. Mär 2019, 22:53

Das fahrzeug auf deinem foto ist aber ein alter kat 1 ...die haben kein kippfahrerhaus ...hast du dir gedanken gemacht wie du den alkoven unterwegs unkompliziert "weg "bekommst um die hütte zu kippen ?

Die meisten A1 mit alkoven haben ihn direkt aufs fahrerhaus genagelt und kippen ihn weg ....die kühlluftzufuhr musst du natürlich schon gut planen ...fahrerhaus zu aufbau sollte min. 10 cm platz bekommen zum arbeiten in den kabinenlagern

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 199
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Hauptse » Mi 6. Mär 2019, 23:06

Hallo Philipp,

ich möchte dir den Alkoven bei Gott nicht ausreden.
Aber bedenke was es für einen hohen technischen Aufwand fordert bei einem Kippfahrerhaus den Alkoven aus dem Weg zu bekommen? Der ganze Vorteil des Kippens ist damit weg. Klar ist Platz sehr wichtig, aber Zugang zur Technik genauso. Vor allem bei einem Expeditionsmobil muss man da schnell hin wenn man weiter kommen möchte.
Vielleicht ist es technisch einfacher zu lösen, wenn du das Bett morgens nach oben heben könntest. Damit hättest du am Tage mehr Platz.
Mit dem Glück ist es wie mit einem Pfurz,
erzwingt man es kommt nur Scheiße dabei raus😅!

Benutzeravatar
Prinz
Beiträge: 14
Registriert: So 9. Feb 2014, 23:32

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Prinz » Mi 6. Mär 2019, 23:10

Danke dir für die schnelle Antwort.

Ich habe eine Hebeanlage dabei für Meinen aufbau der auf Containerlocks steht . Sollte ich da rein müssen wird der Koffer abgesetzt haben wir jetzt geübt und in nicht ganz 30 minuten geschafft geht dann sicher noch schneller wenn wir mehr üben...
Ja vom erhöhten Dach vom A1 hab ichs jetzt mit gut 10cm höher geplant dann bin ich von der Luftansaugung schon gut weg denke ich.
Wollte das nicht direkt am Dach machen den wenn die möglichkeit besteht mal richtig ins Gelände zu schaun kann ich ja Frau und Kind absetzen und der KAt schaut wieder richtig gut aus...

Bild

So hat das im Herbst ausgeschaut. Der 4x4 hatte übrigens dein Werkzeug zum tauschen der Manschette.

Philipp

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Powerkat » Do 7. Mär 2019, 13:55

Schön schön ...
Du meinst also wenn an deinem Motor auf der Autobahnfahrt mal ne kleinigkeit am Motor ist -Dieselleitung ,Förderpumpe,Spritfilter etc. fängst du auf dem Standstreifen erstmal an die Kabine auf Stützen zu setzen ... :think:

:think: sag mal , was ich da so auf deinem Bild entdecke würde ich mal sagen, sind deine hinteren Kotflügel aber einiges zu niedrig oder ? wenn du den diagonal voll verschränkst drückst du sie mit den Reifen hoch ! die Räder sind doch jetzt bei dieser geraden Einfederung bereits fast auf Kontakt oder ? Du brauchst für die 16 er ab Haupt-Rahmenoberkante - Kontaktfläche Reifen (Kotflügel ) min. ca. 26 cm !

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Powerkat » Do 7. Mär 2019, 14:01

Verschränkungstest kat-achsen 003.jpg
Verschränkungstest kat-achsen 005.jpg
Verschränkungstest kat-achsen 002.jpg
Nur mal so zur Info ...es wäre nicht der erste der sich selbst zerstört ...wird selbst von Namhaften Fahrzeugbauern immer wieder falsch gemacht ...
erst gehts auf biegen und brechen um Raumhöhe und Fahrzeughöhe ...hinterher sind alle am heulen weil Leitern,Kotflügel,Kofferböden defekt sind ..

Bloßes gerade Einfedern zählt nicht ! beim Verschränken wird aus dem Endanschlag in der Feder ein Drehpunkt ,duch das Ausfedern auf der Gegenseite
kommt nun das einfedernde Rad weiter hoch !Viele Fahrzeugbauer gehen immer nur von den Federwegen bis an die Gummipuffer aus ...gerade die 6x6 sind hinten recht kritisch ,haben weichere Federn als die 4x4 aber bekommen im Zweifel die gesamte Masse der Beiden Hinterachsen auf ein Rad ! das können schon mal 16 to. sein ! beim 4x4 sind es nur 8 !
Du brauchst dazu nicht ins Gelände : mach an der letzten Achse die Räder ab, nim eine Feder raus , hebe ihn hinten generel frei , und drücke mit dem Wagenheber dir Achse einseitig hoch ...wie auf meinem Foto ...so siehst du exakt was dir fehlt ....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von A N D R E A S » Do 7. Mär 2019, 15:47

In einer Senke wird aus einem 6x6 mit 2to mehr (als ein 4x4) ein temporärer 4x4 (mit 7to Last). Die letzte Achse schräg belastet und wir sind da wo du meinst. Das kenne wir von dem Buschgelände in Euskirchen :shock:

Wieviel Platz brauchen dann 14er Reifen? Besser auch die 26cm oder reichen 22cm?

Ich muß wegen des neuen Containers ja auch drücken. Mit 16ern und 2,44m Container ohne Solar komme ich auf 3,97m Höhe geschätzt. Das höhere Container-Gewicht gegenüber jetzigem Zustand ist da schon berücksichtigt.
Einige Brücken in den italienischen Alpen werde ich dann wohl erst nach Einsatz geringer Mengen Sprengstoffs unterqueren können. :whistle:
A N D R E A S

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Powerkat » Do 7. Mär 2019, 16:56

naja, wenn du auf Ketten verzichtest...könnten die 22 reichen ...

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Prinz
Beiträge: 14
Registriert: So 9. Feb 2014, 23:32

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von Prinz » Do 7. Mär 2019, 17:52

Ja da habt ihr sicher recht...

viellecht bin ich auch immer zu sehr optimist bei solchen dingen hat mich aber bis jetzt noch immer weiter gebracht...
der letzte lkw war auch ein unterflur mit womo drauf wo der zugang sehr begrenzt war hat auch fast immer alles in ordnung. wenn nicht dann wirds zum improviesieren...
meine fast drei jährige hilft auch schon mit kann sein das sie irgendwie rein kommt ohne den koffer runter zu geben...

ja die kotflügel kommen noch ein bisschen was rauf dann bin ich auf knapp 22cm wieder mal der optimismus der mich reitet...
Koffer ist ja sehr stabil und wenns mal den kotflügl verbiegt hüpfe ich vor lauter ärgern drauf rum bis er wieder passt...

Bild

mehr geht immer bin schon mal ganz zufrieden...

Bild

mitlerweile ist am anderen KAT auch ein Koffer drauf und im Mai wird ein ÖAF 6x6 abgeholt.

Sektion Oberösterreich wächst..

ja die 16er kann ich mir leider abschminken außer ich setzt den aufbau dann doch noch etwas höher mal schaun wenns fertig ist was dann wichtiger ist gesamthöhen oder 16er..

HugoVogelsang
Beiträge: 644
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von HugoVogelsang » Fr 8. Mär 2019, 13:47

Hallo,

Dein Koffer hat doch Containerecken oben, da kann man doch schon mal ein paar Kräfte einleiten.
Wie wäre es also, wenn du einen Klapp-Alkoven baust, mit einem Scharnier nach oben?
Wenn du das Führerhaus kippen willst (oder den Reserverad-Kran aufbauen,) kippst du zuerst der Alkoven nach oben aus dem Weg....

Vergiss bei den Abständen nicht, daß das Führerhaus gefedert aufgehängt ist. Da ist schon ein bisschen Bewegung drin.

Gruss Hugo

Benutzeravatar
stahlma
Beiträge: 148
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 14:03

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von stahlma » So 17. Mär 2019, 13:53

Hi,

nur ein paar Gedanken: Du musst auch im Gelände mal an den Motor kommen können, wie Du da den Aufbau absetzt und was dabei alles schief gehen kann, will ich mir gar nicht vorstellen.... Wenn schon ein Alkoven, dann würde ich den eher so konstruieren, dass man den nach oben wegklappen kann. Hat zwar den Nachteil einer Dichtfläche und muss auch so konstruiert sein, dass es bei der für das Kippen des Fahrerhauses zulässigen Seitenneigung funktioniert, scheint mir aber die wesentlich praktikablere Lösung...

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von A N D R E A S » Mo 18. Mär 2019, 10:31

Sag mal Prinz,

ist der Koffer aus Frankreich? Die Kantengriffe und das allgemeine Erscheinungsbild sieht ähnlich zu meinem aus.
A N D R E A S

AndreasE
Beiträge: 1982
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von AndreasE » Mo 18. Mär 2019, 12:03

Servus Andreas,
ja das ist der Koffer der französische Luftwaffe. Hab auch so einen.
Scheint in unserem Land beliebt zu sein. Kenn jetzt schon 5-6 solcher Koffer bei uns.
LG, Andy

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von A N D R E A S » Mo 18. Mär 2019, 12:30

@AndreasE

Plan schon einmal Euskirchen ein - ich werde wohl mit dem Schiebeshelter kommen. :mrgreen:
A N D R E A S

AndreasE
Beiträge: 1982
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von AndreasE » Mo 18. Mär 2019, 13:39

A N D R E A S hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 12:30
@AndreasE
Plan schon einmal Euskirchen ein - ich werde wohl mit dem Schiebeshelter kommen. :mrgreen:
Ui zwick,
um diese Quadratmeteranzahl matchen zu können brauche ich ja dann 2 Kabinen :D
Vorne die 6,75m lange Zeppelin und hinten am Anhänger dann die 6m lange französische Kabine. Macht dann ca. 30 qm Wohnfläche (ohne Keller, Dachboden und Veranda ….)

Das ist die lange Zeppelin Kabine:
Zeppelin FM4 s.jpg
Vielleicht komme ich einfach nur mit dem Zug und einem Ein-Mann Zelt :-)

LG,
Andy

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von A N D R E A S » Mo 18. Mär 2019, 13:52

Hat die 22 Fuß Übermaß?
Aber schon mit Absetzvorrichtung :clap:

Machen wir einen Wettstreit? :mrgreen:
Wer hat den Längsten (Sam), den größten, den ... Shelter :mrgreen:
A N D R E A S

AndreasE
Beiträge: 1982
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von AndreasE » Mo 18. Mär 2019, 14:50

A N D R E A S hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 13:52
Hat die 22 Fuß Übermaß?
Ja, daher die doppelten Containerlocks unten, so daß sie auch in das Standardmaß passt. Das tolle an der Kabine ist, daß sie bereits 3 Türen hat (hinten, links, rechts). Die beiden Seitentüren sind auch bündig im Luftstrom und stehen nicht vor - das bringt gut und gerne 0,3 - 0,5 km/h mehr Topspeed.
Machen wir einen Wettstreit? :mrgreen:
Ich denke, dazu bin ich zu alt.
Alternativvorschlag: Wer in Euskirchen mit seiner Kabine am weitesten ist, ladet den anderen zum gemütlichen Essen in der Kabine ein. Du hast gewonnen :D

LG,
Andy

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1219
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand helfen hier kontakt herzustellen?

Beitrag von A N D R E A S » Di 19. Mär 2019, 14:24

:mrgreen: ok, komm vorbei!
Die Anderen natürlich auch.
A N D R E A S

Antworten