FB Einstellen

Antworten
Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1207
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

FB Einstellen

Beitrag von Zentralgestirn » Fr 7. Dez 2018, 13:30

Hallo,

ich bin grade dabei meinen Förderbeginn zu machen. Jetzt steht in der tDv für den Aufgeladenen Motor das man beim Ventilüberschnitt vom 7. Zylinder am 1 Zylinder den OT messen kann und dann auch nach der Tröpfchenmethode am 1. den FB einstellen soll. Beim Sauger aber OT und FB auf dem 2. Zylinder beim Überschnitt am 5. Zylinder machen soll. Bei beiden Motoren kann man aber wieder den 1. Zylinder nehmen wenn man die Werksseitig angebrachte OT Markierung am Dämpfer nimmt.

Im zivilen Deutz WHB steht aber egal welche Ausführung ob mit oder ohne Aufladung, Wirbelkammer oder normal, mit und ohne größeren Hub nur 1. und 7. Zylinder egal ob OT genau gemessen oder von der Markierung abgelesen.

Das ergibt für mich keinen Sinn. Welche Gründe gibt es das so zu machen wie die tDv es für Saugmotoren machen will?

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: FB Einstellen

Beitrag von A N D R E A S » Fr 7. Dez 2018, 23:58

Was ist ein Ventilüberschnitt?
A N D R E A S

Benutzeravatar
Filly
Beiträge: 320
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 21:28

Re: FB Einstellen

Beitrag von Filly » Sa 8. Dez 2018, 00:40

A N D R E A S hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 23:58
Was ist ein Ventilüberschnitt?
Ventilüberschneidung, der Punkt an dem Einlass- und Auslassventil beide offen sind.

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: FB Einstellen

Beitrag von A N D R E A S » Sa 8. Dez 2018, 19:10

Danke!
A N D R E A S

Benutzeravatar
Pflegerlead
Beiträge: 88
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 21:50

Re: FB Einstellen

Beitrag von Pflegerlead » Sa 8. Dez 2018, 19:10

Der obere Totpunkt ist ja nicht gleich Förderbeginn, da ja vor OT eingespritzt wird. Ich denke es liegt daran dass der Sauger den FB bei 22 Grad und der Turbo bei 30 Grad vor OT hat. Also 8 Grad eher.

Nach Zündreihenfolge passen 2 und 5 ja auch zusammen.

Interessante Frage.

Oder ist die "große Einspritzpumpe " des Turbomotors von der Lage im V leicht anders ?

Bringt einen auf jeden Fall mal wieder ins Grübeln wie das alles nochmal.

Oder war da was mit den Spritzversteller ?

Weiß es nich jemand ? ?

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


Benutzeravatar
HähWieMetal
Beiträge: 163
Registriert: Do 3. Jul 2014, 16:36

Re: FB Einstellen

Beitrag von HähWieMetal » So 9. Dez 2018, 21:39

Moin,

wenn du am zweiten den FB einstellst mußt du natürlich auch den OT vom zweiten nehmen als Ausgangspunkt.
Weshalb sie aber in der tdv schreiben das man beim Sauger den 2. nehmen soll kann ich mir logisch auch nicht erklären, allerdings wäre das ja nicht der erste Fehler in ner tdv, mess mal nen Wandler ein strikt nach Beschreibung, das wird nie was. :whistle: :D

Grüße, Marco

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: FB Einstellen

Beitrag von fun-ski » Mi 12. Dez 2018, 10:28

Moin Sebastian
gibt es zu dem Thema schon neue Erkentnisse
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1207
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: FB Einstellen

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 12. Dez 2018, 11:24

Hallo Dirk,

also auf die hier gestellte Frage gibt es noch keine neuen Erkenntnisse.

Fakt ist, wenn ich den OT an einem Zylinder bestimme, indem ich ihn auf Überschnitt drehe +1 Umdrehung der KW kann ich an jedem Zylinder den FB einstellen. Die OT Markierung die ab Werk angebracht ist ist für den 1.Zylinder und mit einem Spiegel ablesbar und damit brauchbar. Der erste und der 7 sind genau so zugänglich wie 2 und 5.

Grüße Sebastian

Antworten