Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Antworten
Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 233
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von MrCrabs » Mo 3. Dez 2018, 21:40

Hi Leute,

ich wollte ja auch schon lange mal hier vom Kabinenbau berichten...

Nachdem wir ja die letzten Jahr mit unserem Einheitskoffer wertvolle Erfahrungen gesammelt haben (viewtopic.php?f=21&t=2757), war es für uns Zeit für was neues.

U.a. folgende Gründe waren für uns ausschlaggebend doch auf eine FM2 umzusteigen:

- Dichtheit und Material deutlich besser als der Einheitkoffer
- Kleinere Abmessungen aussen, aber durch eckige Form im Innern sinnvoller zu nutzen (Hängeschränke, Trennwände, etc.)
- Durch geringere Aussenmaße Platz auf der Pritsche für Motorrad, o.Ä.
- Möglichkeit der Verladung mit Kurbelstützen, Kran oder ggf. sowas wie Philipps Selbstbau.
- Auf Treffen (Euskirchen, Koblenz) hat immer wer Hebevorrichtung dabei, sodass man die Kabine runterkurbeln kann und nicht entweder mit Kabine im Gelände fahren muss oder wie zuletzt den Anhänger mitschleifen muss.

Wir wolten was für zwei Personen und Dackel, mit der Option vielleicht zukünftig auch mal Kinder mitzunehmen.
Nachdem wir inzwischen viele Kabinen von innen kennen (ich bin immer wieder überrascht, wie viele Grundrisse man aus der gleichen Hülle machen kann), haben wir das für uns ideale Design in der Raumaufteilung von Dirk gefunden viewtopic.php?f=21&t=1890. An diesem haben wir uns orientiert jedoch mit ein paar Änderungen im Detail.

Eine Kabine fand sich auch schneller als gedacht, als Dirk Anfang des Jahres eine Kabine von SGH / Dornier besorgt hatte. Wir wissen um die Vor- / und Nachteile bezüglich Dornier vs. Zeppelin. Uns war jedoch die "bessere" Zeppelin den Aufpreis von mehreren TEuros nicht wert. Wir haben uns zum Nachdämmen entschieden.
Gruß Felix

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 233
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von MrCrabs » Mo 3. Dez 2018, 22:28

Los ging es mit dem Abholen bei Dirk:
abholung.jpg

Dann haben wir die Kabine Arbeitsgünstig im Hof zwischengeparkt
abladen.jpg

Nun wurde die gesamte Blechwand im Inneren entfernt (eine Heidenarbeit, weil alle Nieten weggeflext werden müssen)
wand raus.jpg

Schorsch ist noch skeptisch...
schorsch skeptisch.jpg

Die Fächer sind teilweise nicht komplett gedämmt wegen der Luftführung mit der Orginalheizung, dort wurde mit Styrodur nachgebessert.
nachdämmen.jpg

Hierauf wurde dann 15mm OSB in die Löcher für die C-Schienen verschraubt. Die OSB Platten wurden vorher auf der Rückseite noch mit Armaflex beklebt. Die Decke wurde mit Armaflex beklebt und dann mit Pappelsperrholz verkleidet. Die Wandtemperatur ließ sich so von knapp über 50 auf knapp unter 40 Grad senken (diesen Sommer in der prallen Sonne konnte man das gut beobachten und spüren)!
nachgedämmt.jpg

Dann kam ein heiker Moment: Nach 5 Kontrollmessungen habe ich mich getraut die beiden Seitenfenster zu schneiden.
fenster schneiden.jpg

Hat tatsächlich gepasst...
fenster.jpg

Dann ging es schon an den Möbelbau aus 15mm Birke Muliplex. Links sind Küche, Staufächer und Hundebox, rechts Bad und Sitzecke. Das Bett ist am Kopfende.
möbelbau 1.jpg
möbelbau 2.jpg

"So ist besser, können wir dann bitte auch gleich losfahren?" Schorsch in seiner zukünftigen Box.
schorsch hundeplatz.jpg

Nachdem wir die Möbel soweit angepasst hatten, kam alles nochmal Raus und es wurde reichlich Glasfasertapete und Latexfarbe verteilt.
tapeziert.jpg

Fortstzung folgt....
Gruß Felix

island-hekla
Beiträge: 26
Registriert: Do 19. Nov 2015, 11:44

Re: Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von island-hekla » Mo 3. Dez 2018, 22:56

Hallo Felix,

da bist du ja schon ein ganzen Stück weiter als wir.
Und längere Reisen damit vor?

Gruß
Eric

Hauptse
Beiträge: 43
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von Hauptse » Di 4. Dez 2018, 07:08

Wenn ich die Ausbau-Berichte hier lese, dann werde ich ganz grün vor Neid 🤢

Und ich habe noch nicht mal dasTransportmittel😭


Echt klasse was du da machst.
Ich denke der Innenausbau kann sich durchaus sehen lassen.

Bitte mach weiter detaillierte Ablaufbilder damit sich andere in Zukunft leichter tun beim Aufbau des eigenen Domizils (vielleicht meines😉)

Daumen hoch. 👍🏻

Andi

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 971
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von fun-ski » Di 4. Dez 2018, 07:56

Moin Felix
jetzt geht es aber ab, vieleicht sollten wir demnächst mal ein Elektrik Trick Treffen machen das zur Hochzeit alles läuft 8-) :lol:
Sieht alles mal schon sehr gut aus,freue mich schon das ganze in Original zu sehen.
Ich glaube es wird Zeit das ich auch wieder ein neues Projekt beginne, die Vorausplanungen in Zusammenarbeit mit ANDREAS un Nils laufen schon :mrgreen:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 233
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Ein Koffer für den KAT 2.0 (FM2 Dornier)

Beitrag von MrCrabs » So 9. Dez 2018, 22:38

Dieses Wochenende war wieder erfolgreich.

Wir konnten die Oberschränke über Bett und Küche fertigstellen und montieren sowie die Einstiegsstufen fürs Bett einbauen.

Jetzt fehlen noch die Verschlüsse an den Schubladen und im Küchenschrank, dann kommt die Technik...
oberschränke 1.jpg
oberschränke 2.jpg
oberschränke 3.jpg
Gruß Felix

Antworten