Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Antworten
OliM
Beiträge: 101
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 09:41

Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von OliM » Fr 12. Okt 2018, 15:49

Mahlzeit werte Kat Gemeinde,

ich habe im Bereich Vorderachse, Lenkung eine Undichtigkeit festgestellt, siehe Bild. Hat das schon mal jemand gehabt und ist das ohne Einsatz von spezialwerkzeug machbar? Für Tips vielen Dank im voraus.
20181012_125707.jpg
Grüßle Oli

(Für was man sowas braucht?? Wer hat behauptet das man sowas braucht?? :mrgreen: )

Benutzeravatar
Lake4200
Beiträge: 75
Registriert: Di 25. Apr 2017, 17:17

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lake4200 » Fr 12. Okt 2018, 17:47

Hast du ein besseres Foto?


Gesendet von iPad mit Tapatalk

OliM
Beiträge: 101
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 09:41

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von OliM » Fr 12. Okt 2018, 17:55

Ich versuche morgen ein besseres zu machen
Grüßle Oli

(Für was man sowas braucht?? Wer hat behauptet das man sowas braucht?? :mrgreen: )

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lobo » Fr 12. Okt 2018, 18:37

dann zieh mal die Schrauben nach und mach das Teil sauber mit Bremsenreiniger

das müsste die Abdeckung an der VA sein wo der Pneumatik-Zylinder rein gehört wenn er eine Sperre vorn hätte
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Lake4200
Beiträge: 75
Registriert: Di 25. Apr 2017, 17:17

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lake4200 » Sa 13. Okt 2018, 04:17

Stimmt


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1326
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von manny » Sa 13. Okt 2018, 11:41

Und bevor du irgendwas auseinanderbaust erst die Achsentlüftung kontrollieren/durchpusten!
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lobo » Sa 13. Okt 2018, 12:06

manny hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 11:41
Und bevor du irgendwas auseinanderbaust erst die Achsentlüftung kontrollieren/durchpusten!
stimmt manny, nicht nur den Filter sondern auch die Leitung , hatte ich an der HA auch da saß der Propen in der Leitung
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1326
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von manny » Sa 13. Okt 2018, 15:00

Lobo hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 12:06
manny hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 11:41
Und bevor du irgendwas auseinanderbaust erst die Achsentlüftung kontrollieren/durchpusten!
stimmt manny, nicht nur den Filter sondern auch die Leitung , hatte ich an der HA auch da saß der Propen in der Leitung
Und ich an jeder Hinterachse 1x (das erste Mal hab ich unnützerweise die inneren Simmeringe hinterm Planetengetriebe gewechselt) 1x am Getriebe (hat nach vierwöchiger Standzeit noch Überdruck gehabt :o ) und 2x an der VA, das zweite Mal neulich erst - Da wars hinterm Kardanflansch nass, am FG alles vollter Tropfspuren, nach dem Reinigen wars sofort trocken, das jetzt seit fast 2000km.
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lobo » Sa 13. Okt 2018, 15:07

@manny : Und ich an jeder Hinterachse 1x

darum hast du also den richtigen weg zum 2 Achser gewählt, weniger Fehlerquellen ;)
Hörverlust durch Tinnitus

OliM
Beiträge: 101
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 09:41

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von OliM » Sa 13. Okt 2018, 17:59

Vielen Dank mal. Schau mir das am Freitag nochmal genauer an. Werde nächste Woche die TDV nochmal anschauen. Der kardanflansch am VTG leckt auch etwas. Achsentlüftung werde ich mir anschauen
Grüßle Oli

(Für was man sowas braucht?? Wer hat behauptet das man sowas braucht?? :mrgreen: )

OliM
Beiträge: 101
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 09:41

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von OliM » Do 18. Okt 2018, 18:58

Mahlzeit KAT Gemeinde,

Die schrauben der Abdeckung an der VA habe ich nachgezogen. Die hätte man von Hand öffnen können :shock: . Mal schauen ob jetzt gut ist. Bezüglich kardanflansch frage ich morgen mal bei MAN bezüglich Kurs, da ich weder Werkzeug noch location habe :?
20181018_182546.jpg
Dann habe ich hier noch Tröpfchen gesehen
20181018_182538.jpg
Um was für ein teil handelt es sich hier?
Dateianhänge
20181018_182531.jpg
Grüßle Oli

(Für was man sowas braucht?? Wer hat behauptet das man sowas braucht?? :mrgreen: )

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1136
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von A N D R E A S » Do 18. Okt 2018, 19:17

Ausgang und Winkelgetriebe für die Tachowelle
A N D R E A S

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Undichtigkeit Vorderachse / Lenkung

Beitrag von Lobo » Do 18. Okt 2018, 19:23

hast du auch hier mal die Schrauben nachgezogen, nicht das deiner nur geheftet wurde :o
Hörverlust durch Tinnitus

Antworten