X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
mussdochgehen
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von mussdochgehen » Mo 30. Okt 2017, 16:27

Hallo zusammen,

sagt mal - einen X27 - R6 MAN im 8x8 - hat den schon mal jemand gesehen, gefahren, weiss vielleicht sogar jemand ob und wo man soetwas evtl. bekommen könnte?
Ich sehe die nirgens.

gruss
ralph

AndreasE
Beiträge: 1889
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von AndreasE » Di 31. Okt 2017, 01:56

Hab noch keinen gesehen.

Scheinen aber zwischen August 1986 und April 1994 in "Serie" produziert worden zu sein (lt. MAN Typenliste). "Serie" kann bei solchen Fahrzeugen durchaus sehr kleine Stückzahlen bedeuten.

Kontext:
Die BW bestand so lange es ging auf luftgekühlten Motoren - die üblicherweise von Deutz geliefert wurden. Da MAN zwar den BW Auftrag von 1165 Stk A1 Fahrzeugen haben wollte, aber ein überschaubares Interesse hatte, statt MAN Motoren freiwillig Deutz Motoren einzubauen, wurden die A1 Fahrzeuge für die BW halt mit Deutz Motoren ausgeliefert und allen anderen Kunden und Interessenten die viel schöneren wassergekühlten MAN Motoren offeriert.

Daher auch die unterschiedlichen Typologien:

4x4 A1: BW = X01, MAN = X21 (MAN R6 Motor)
6x6 A1: BW = X04, MAN = X24 (die belgischen Minenleger sind eine Variante der X24 Baureihe)
8x8 A1: BW = X07, MAN = X27
8x8 A1 2900mm: BW = X11, MAN = ....

Die Produktionszeiten der BW Typen (X01, X04, X07, X11) war von August 1986 bis Sept 1993. Die MAN Varianten liefen noch bis April 1994.

LG,
Andy

mussdochgehen
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von mussdochgehen » Di 31. Okt 2017, 02:03

Danke Andy!

Interesant das x24 ab und an auftauchen aber irgendwie x21 und x27 nicht.

AndreasE
Beiträge: 1889
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von AndreasE » Di 31. Okt 2017, 02:36

Zwei A1 Varianten mit Euro 1 MAN Motoren habe ich noch vergessen:
X26: Für Holland gebaute Faltstraßenleger (8x8)
X29: Für Malaysia gebaute Haubitzenfahrzeuge (Rechtslenker)

Zu den X27:
In unserer Bibel sind die X27 auch angeführt.
Einmal wurde ein X24 und ein X27 an das österreichische Bundesheer als Testmuster geliefert. Aus dem erhofften Auftrag wurde nichts - aus Budgetgründen. Den X27 bekam der Unternehmer Kröpfl und baute ihn auf ein 900 PS Rennfahrzeug für die 19. und 20. Paris Dakar um (Ist das nicht der silberne 8x8 der Belgier, der heutzutage immer bei der Breslau mitfährt?)
Zum zweiten wurden zwei X27 Vorführfahrzeuge noch 1992 zu A1.1 umgebaut (neue Hinterachsstoßdämpfer, größere Frontplatte und Multilader). Einer der beiden ging nach Abu Dabi (und daher in sandfarben)

Die X24 wurden irgendwo zwischen 60-100 Stück gebaut, keine Ahnung wie viele X21 und X27 produziert wurden - entsprechend (nicht) häufig findet man sie.

Und dann wäre noch der 8x8 eines unserer Forenmitglieder, der einen 500PS Mercedes V8 Motor im KAT 1 8x8 hat ....

LG, Andy

mussdochgehen
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von mussdochgehen » Di 31. Okt 2017, 18:31

Hallo Andy...

Ich denke tatsächlich darüber nach einen alten Kat1 8x8 zu kaufen.
Aber der Deutz macht mir "Bauchweh".

Dieser Mercedesumbau... weisst du näheres?
Ist das was für Menschen mit Ölquelle im Garten ?

Wenn es dem Motor 1987 gab... bleibt dann das H erhalten??

Gruss
Ralph

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 325
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von woelf59 » Di 31. Okt 2017, 20:11

Hallo Ralph,

dir macht der Deutz also Bauchweh? Hast du schon Dutzende geschrottet weil du das so genau weisst? Ein Motorenumbau allein wird dir übrigens nicht helfen, da das Getriebe beim alten KAT nunmal nur sechs Gänge hat und damit ein Fahren mit reduzierter Motorendrehzahl nicht möglich ist. Ob H-Kennzeichen oder nicht wird bei einem Umbau dein kleinstes Problem sein.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von urologe » Di 31. Okt 2017, 20:22

mussdochgehen hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 18:31
Ich denke tatsächlich darüber nach einen alten Kat1 8x8 zu kaufen.
Aber der Deutz macht mir "Bauchweh"
ehrlich ,du bist in meinen Augen der allerletzte , der jemals einen KAT kauft , den 8x8 schon grad gar nicht ! :violin:

edit : weil bei deinen Ideen nichts zusammen passt.
fang eine KATegorie kleiner an , zB Ifa . Wer mit 8x8 als "Mittelmaß" anfängt ist in meinen bescheidenen Augen eher maßlos...
Du kaufst n i e m a l s einen 8x8 und wenn , dann nur , um niemandem zu imponieren.

nur um allen Anderen meine Beweggründe zu erläutern :
J e d e r KAT sieht gleich aus , wenn man drin sitzt. Wenn man noch verunsicherter ist , nachdem man einen 8x8 gefahren hat , dann wußte man niemals , was man wollte oder was das Portemonnaie her gibt.
Vergiß den KAT und vergiß auch die wunderbare Pfeifensynphonie eines Tatra,
Unimog ist auch ein Fortbewegungsmittel.
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

AndreasE
Beiträge: 1889
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von AndreasE » Di 31. Okt 2017, 21:57

Betreff Bauchweh:

Ist dir bewußt das der 413er Deutz Motor üblicherweise als Stationärmotor verwendet wurde und kein Problem hat, 5000 Stunden im Jahr als Generator unter Volllast zu laufen?

Da gibt vorher eher der Fahrer auf ..... :-)

lg, Andy

Rainmaster
Beiträge: 744
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von Rainmaster » Di 31. Okt 2017, 22:20

Hallo,
hier in diesem von mir sehr geschätztem Forum, sind viele verschiedene Menschen mit vielen verschiedenen Eigenschaften.
Aber eines haben wir gemeinsam :

DIE FASZINATION K A T.
Bei manchen ist es sogar mehr.....

Ohne das breite Grinsen, wenn man vor dem KAT steht, geht es nicht....
Natürlich gibt es Nachteile am Fahrzeug und dem ganzen drumherum, aber alles hat Vor- und Nachteile, das ist normal....

Wer den KAT nicht liebt, sollte eben etwas anderes fahren....

Wer das nicht versteht, nun ja, ich erspare mir den Rest....

Allen KAT - verrückten einen schönen Tag wünscht

rainmaster

waYne
Beiträge: 528
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von waYne » Mi 1. Nov 2017, 00:17

Und ich dachte immer ich bin der allerletzte hier, der einen KAT kauft...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk



AndreasE
Beiträge: 1889
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von AndreasE » Mi 1. Nov 2017, 00:46

mussdochgehen hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 18:31
Hallo Andy...

Ich denke tatsächlich darüber nach einen alten Kat1 8x8 zu kaufen.

Gruss
Ralph
Würde ich mir gut überlegen.
Ein paar Gründe die gegen einen 8x8 sprechen:
http://kat-forum.de/viewtopic.php?f=12& ... 586#p16560

:-)
lg, Andy

mussdochgehen
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von mussdochgehen » Do 2. Nov 2017, 11:06

Hallo Andy,

habe ich jetzt alles genau gelesen... aber ich konnte deinen Punkt nicht finden - wo stand das was gegen den 8x8 spricht? :lol:

mussdochgehen
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: X27 - 8x8 mit Wasserkühlung - schon gesehen?

Beitrag von mussdochgehen » Do 2. Nov 2017, 11:12

Guten Morgen Urologe,

Bist du immer so gerade herraus mit deiner Einschätzung fremder Personen auch auf die Gefahr hin vollkommen daneben zu liegen?
Bin gespannt Dir mal real zu begegnen.

gruss
Ralph

Antworten