Reparaturschweißung Abgasleitung

Antworten
Benutzeravatar
KAT-Alysator
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:54

Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von KAT-Alysator » Mi 21. Dez 2016, 22:06

Guten Abend,

bei meiner vorletzten Fahrt ist mir die Abgasleitung zwischen Krümmer und Motorbremsklappe an der rechten Zylinderbank geplatzt, also am isolierten Bereich (siehe schlechtes Handy-Foto). Das Fahrzeug ist ein 461er.

Das Neuteil würde bei MAN 1179 € kosten, ohne Befestigungsmaterial, das man in diesem Zuge wohl auch erneuern sollte. Ob die Mwst. da überhaupt schon dabei ist, weiß ich nicht sicher.

Frage: Hat schon Jemand so eine Abgasleitung repariert (geschweißt und neu isoliert) und entsprechende Erfahrungen gemacht?

Danke vorab!

Viele Grüße, Sven
Dateianhänge
20161220_181007.jpg
Ist die KATze gesund, freut sich der Mensch!

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von yellowbrick » Mi 21. Dez 2016, 23:17

Selbs machen.eisen betrieb gehen
.rohre .in curve holen .sorry deutch verlernd ..fur 1100 euro,kannst du viel bier kaufen..oder drinken :)

Benutzeravatar
Filly
Beiträge: 320
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 21:28

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Filly » Do 22. Dez 2016, 00:06

Ja, hab ich vor ein paar Jahren gemacht. Isolierung komplett entfernt, dann von einem Bekannten schweißen lassen, mangels eigenem Schweißgerät. Muß nicht schön sein, dicke Blechflicken drauf und Hauptsache dicht, wird ja eh wieder isoliert. Dann isoliert mit Keramikfasermatte vom Ofenbauer und umwickelt mit hitzebeständigem Gewebe ausm Rennsport.

Gruß
Christoph

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von fun-ski » Do 22. Dez 2016, 07:01

wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
TomKat
Beiträge: 74
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:41

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von TomKat » Do 22. Dez 2016, 19:13

Hi!
kann man mit Standardteilen komplett selber machenBild
Ob man die Flansche ersetzt oder die alten wieder dranbrät dürfte in Bezug auf die Haltbarkeit keine Rolle spielen
Die Rohre kosten in V2A nicht die Welt.

Bild

Ich habe noch einen Flansch dazwischen gesetzt...

vg
Tom

Gesendet von meinem KC-S701 mit Tapatalk
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Lobo » Do 22. Dez 2016, 20:23

vom flicken wirst du nicht lange Freude haben, bau den einmal gescheit neu und du hast für den Rest der zeit ruhe
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von KAT MAN » Do 22. Dez 2016, 20:27

...und nicht vergessen...UNSER ALLER MAN(N) in rot (der ohne Bart) ist auch lieferfähig ;)

[Werbemodus AUS :D !]
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1297
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Sandkater » Do 22. Dez 2016, 20:39

Das habe ich gefunden, als ich meinen Auspuff wegen Undichtigkeit rechts zerlegt habe:
Vorderachse_041.JPG
Irgendeiner der Vorbesitzer hat mir viel Pfusch und wenig Geld das Ganze soweit zusammen gebraten, dass es irgendwie nett aus sah.

Die Schelle fehlte auch, das wurde mit ein paar Schweißpunkten gehalten.
Vorderachse_040.JPG
Entweder ein gutes Gebrauchtteil oder neu bauen (lassen). Evtl haben die Umbauer von Sauger auf Turbo noch etwas liegen.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
KAT-Alysator
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:54

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von KAT-Alysator » Do 22. Dez 2016, 22:26

Guten Abend,

vielen Dank für Eure bisherigen Tipps und Erfahrungen! Auf Dauer helfen wohl nur Austausch und/oder Neubau. Ich hatte heute ein zuversichtlich klingendes Telefonat, wonach ich entweder ein ordentliches Gebrauchtteil oder einen Nachbau für ca. 1/3 des Preises des MAN-Neuteils bekommen kann.
Zum Selberbauen fehlt mir leider die Zeit.

Viele Grüße, Sven
Ist die KATze gesund, freut sich der Mensch!

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von marcel texel » Do 22. Dez 2016, 23:34

Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Sören
Beiträge: 241
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:23

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Sören » Fr 23. Dez 2016, 01:27

Hi Sven,

ich baue grade auf Turbo um und habe noch etliche Auspuff-Teile hier liegen und übrig.
Bei Bedarf/Interesse kannst du dich gerne melden.
Rechte Abgasseite ist vor 3 Jahren neu gekommen aus Edelstahl.
Würde also bei dir passen... ;)

Gruß Sören

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von yellowbrick » Fr 23. Dez 2016, 22:21

Hee eiland bewoner :)
.hoe gaat tie ..gr uit benin .

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von fun-ski » Sa 22. Apr 2017, 06:25

Moin
ich habe jetzt auch alles neu gebaut, zuerst mal für rechts, links baue ich auch gerade, alles in V2A ausser die Flansche,
Die habe ich neu in Schwarzstahl drehen lassen und lackiert.
Gut das mein Kleiner Metallbauer gelernt hat, Wig Schweissen muss ich erst noch lernen.
IMG_20170421_154859.jpg
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Sam
Beiträge: 71
Registriert: Do 19. Mär 2015, 23:38

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Sam » Sa 22. Apr 2017, 09:55

:clap: :clap: nice job Dirk , metallworks Dirk ;)

Sam

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von marcel texel » Sa 22. Apr 2017, 10:34

Gut gemacht!

Mfg,
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von fun-ski » Sa 22. Apr 2017, 11:56

Danke für die Blumen :lol:
Die linke Seite werden wir mal in Voll V2A schweissen , mal sehen ob das mit dem Verzug wirklich so schlimm wird :?: :?
In dem Zuge werde ich auch noch ein Paar Highpipes bauen, hab endlich einen bezahlbaren Edelstahlschalldämpfer gefunden mit 100mm Durchmesser.
mal sehen was daraus wird , Berichte wenn ich soweit bin
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Saarkat » Sa 22. Apr 2017, 12:07

fun-ski hat geschrieben:Danke für die Blumen :lol:
Die linke Seite werden wir mal in Voll V2A schweissen , mal sehen ob das mit dem Verzug wirklich so schlimm wird :?: :?
In dem Zuge werde ich auch noch ein Paar Highpipes bauen, hab endlich einen bezahlbaren Edelstahlschalldämpfer gefunden mit 100mm Durchmesser.
mal sehen was daraus wird , Berichte wenn ich soweit bin

Hi,

ich bitte um Zusendung von Infos in Bezug auf den Dämpfer. Diesbezüglich war ich bis dato ohne Ergebnisse unterwegs. Rohre, Bögen, Schellen, Klappen etc findet man ja zu genüge, aber Dämpfer.......
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 590
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von Andy » Sa 22. Apr 2017, 12:50

Guten morgen,

die Firma Powersprint bietet gute und bezahlbare Töpfe in 100 mm an.


Andy

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von 4x4-6x6 » So 23. Apr 2017, 06:13

Hallo,
fun-ski hat geschrieben:Moin
ich habe jetzt auch alles neu gebaut, zuerst mal für rechts, links baue ich auch gerade, alles in V2A ausser die Flansche,
Die habe ich neu in Schwarzstahl drehen lassen und lackiert.
Gut das mein Kleiner Metallbauer gelernt hat, Wig Schweissen muss ich erst noch lernen.
IMG_20170421_154859.jpg
Also Schwarz-Weiß-Verbindungen.

Ich hoffe die Scheißzusatzwerkstoffe nach dem Scheffler-Diagramm ausgewählt,
oder einen Schweißfachingenieur zu Rate gezogen,
der das berücksichtigt hat.

Wenn nein, dann werden die S-W-Verbindungen nicht lange Freude machen.


...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von fun-ski » So 23. Apr 2017, 06:56

4x4-6x6 hat geschrieben:Hallo,
fun-ski hat geschrieben:Moin
ich habe jetzt auch alles neu gebaut, zuerst mal für rechts, links baue ich auch gerade, alles in V2A ausser die Flansche,
Die habe ich neu in Schwarzstahl drehen lassen und lackiert.
Gut das mein Kleiner Metallbauer gelernt hat, Wig Schweissen muss ich erst noch lernen.
IMG_20170421_154859.jpg
Also Schwarz-Weiß-Verbindungen.

Ich hoffe die Scheißzusatzwerkstoffe nach dem Scheffler-Diagramm ausgewählt,
oder einen Schweißfachingenieur zu Rate gezogen,
der das berücksichtigt hat.

Wenn nein, dann werden die S-W-Verbindungen nicht lange Freude machen.


...
Leider habe ich keinen kompetenten Schweissfach Ingenör, aber wenn das zeug soviel hält,
wie manche Verbindungen die mit Mag gebruzzelt wurden mache ich mir da keine Sorgen.
Die Theorie sagt das hält nicht, die Praxis zeigt meist andere Ergebnisse, ich lass mich überraschen.
Aber danke für den Hinweis.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 361
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von woelf59 » So 23. Apr 2017, 09:17

Hallo Dirk,

es stimmt schon dass Edelstahl da recht empfindlich ist. Es reicht schon ein Funkenflug von schwarzem Material oder die falsche Werkzeugwahl um die Eigenschaften des Edelstahls zunichte zu machen. Das wirkt sich vor allem beim Einsatz im Nassbereich oder bei Förderung von aggressiven Medien aus. Bei deiner Anwendung kann ich dich aber beruhigen, auch wenn es nicht normgerecht ist wird es in diesem Fall ewig halten. Habe bei meinem Opel Monza beim Umbau auf Katalysator schon vor Jahrzehnten zum Anpassen von Kat auf die alte Auspuffleitung ein Stück Edelstahlrohr (1.4571) mit einer popeligen Schutzgasschweissung eingefügt, das Teil ist bis heute noch nicht gerissen oder wegerostet. Ich würde das jederzeit wieder so machen. (Theorie und Praxis :lol: )

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1109
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von fun-ski » So 23. Apr 2017, 10:15

@Wolfgang
danke dir , beruhigt mich ungemein.
In dem Zuge baue ich gerade noch eine Ausführung als highpipe, Schalldämpfer sind mal bestellt und den rest bekomme ich auch noch hin.
Nächste Woche bekomme ich die nächste Lieferung Flansche, auch in V2A mal sehen wie der Schweissverzug ist. :?
So ein Mist, ich glaub mich hat das Auspufffieber gepackt :mrgreen:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

mastersork1005
Beiträge: 3
Registriert: Di 5. Mai 2015, 06:39

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von mastersork1005 » So 23. Apr 2017, 18:32

Moin,

kannst meinen gleich mit umbauen, wenn es dich nicht loslässt :D
Ich hab das bisher erfolgreich procrastiniert...

Gruß Simon

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von AndreasE » So 23. Apr 2017, 20:27

Simon,
willkommen im Forum.
wir sind eine relativ kleine Community und würden es begrüßen, wenn sich neue Mitglieder zu Beginn vorstellen.

Danke und lg,
Andy

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 750
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Reparaturschweißung Abgasleitung

Beitrag von simon » So 23. Apr 2017, 20:53

Andy, da ist wohl was mit Tapatalk schief gelaufen normal bin ich hier unter "Simon" bekannt... Muss mal die Einstellung von meinem Tablet prüfen.

Gruß Simon

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

Antworten