Technikfrage an die Experten

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 00:15

Wir - Nik, Piesel ( ehem. Marderfahrer) und ich sitzen hier beim Bier im Holzhaus und haben uns seit einer Stunde in der Wolle: es steht die Frage im Raum, mit welcher Geschwindigkeit sich der obere Teil einer Panzerkette bewegt, wenn der Panzer 70 km/h fährt. Gemeint ist die Geschwindigkeit der vorwärts bewegten Kette im Verhältnis zur Straße.
Ich sage 140 km/h , weil der untere Teil auf der Straße "steht" und dann doppelt so schnell nach vorne kommen muß.
Nik sagt "70".
Christian sagt "90" wegen der Übersetzung oder so...

Mit jedem Bier mehr wird die Unterhaltung lauter und lustiger, aber irgendwie kann ich die zwei nicht überzeugen.
Wer hat nu recht ??

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von marcel texel » So 19. Okt 2014, 00:53

70 km/h

wie ein rad, oben unt unten gleich

Mfg.
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von marcel texel » So 19. Okt 2014, 00:59

Ich war panzefahrer beim Hollandischen bund von 1984 bis 1990 :D

Hab YPR, M577 , M109 gefahren

Mfg,
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 01:00

Beifall von Nik, Lachen von Christian, Kopfschütteln von mir.
Der untere Teil der Kette liegt auf der Straße. Also Null Km/h !

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von marcel texel » So 19. Okt 2014, 01:06

oben und unten sind gleich, so auch 0 kmh :mrgreen:
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 01:10

Aha, auch ein Biertrinker !

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von marcel texel » So 19. Okt 2014, 01:11

Wenn das panzer 70 kmh fahrt und die panzerkette bleibt stehen ist es schnel vorbei :mrgreen:
Dateianhänge
KT-1.jpg
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 01:16

Das ist ein Bild aus dem Polenfeldzug, da haben Antek und Frantek die Ketten geklaut.

Newbie
Beiträge: 70
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 22:38

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Newbie » So 19. Okt 2014, 09:31

Bei Tageslicht (und unter Ausschluß des Alkohols ;)) sollte die Antwort hoffentlich klar ausfallen: 140km/h.
Sollten Erklärungen notwendig sein, gern auf Nachfrage...

Benutzeravatar
Atzimuth
Beiträge: 175
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 16:54

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Atzimuth » So 19. Okt 2014, 11:03

Unten 0 oben 140

...und wer es nicht glaubt, dem mach ich Montag ein Video :mrgreen:

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von der_jens » So 19. Okt 2014, 11:59

Salü,
[edit sagt les die Frage... ]
;) Vergesst meinen Beitrag.
Liebe GRüße
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Saarkat » So 19. Okt 2014, 14:00

Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Lobo » So 19. Okt 2014, 17:41

die Kette beschleunigt mit der selben Geschwindigkeit in 2 verschiedene Richtungen ober nach vorn und unten nach hinten, das die Kette unten steht ist eine Optische Täuschung, wenn die obere angeblich schnellere Kette auf die untere langsamere treffen würde gäbs einen Stau, das schaut bei Ketten scheiße aus :mrgreen: also kann die obere nur die selbe Geschwindigkeit haben wie die untere, halt nur in eine andere Richtung wie die obere
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 21:04

Danke für die Unterstützung!
Ein Bierkumpan hält sich geschlossen - und die beiden Panzerfahrer sollten besser zur Infantrie wechseln...

@ Lobo: hättest mal besser geschwiegen.. :mrgreen: - laß es dir von Azimuth oder Newbie erklären ( Aber vorher die Ausgangsfrage genau lesen )

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Nik » So 19. Okt 2014, 21:14

Wenn der Panzer mit 70 km/h vorwärts fährt kann die untere Kette ja nicht still liegen, der Panzer rollt über die Kette und das mit 70 Km/h. Ich kann es mir nicht anders erklären.
Du hast schon komische Fragen auf dem Schirm :mrgreen:

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Kaschinski » So 19. Okt 2014, 21:19

Geht das schon wieder los ???
Es ging um die Geschwindigkeit der unteren und der oberen Kettenglieder im Bezug zur Straße...

Das Thema scheint noch nicht beendet :D :D

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Nik » So 19. Okt 2014, 21:22

:lol: ich weiss :lol:

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Nik » So 19. Okt 2014, 21:25

der Panzer kann aber nicht 70km/h fahren und gleichzeitig auf der unteren Kette still stehen, er kann nur über die Kette abrollen.

:roll: lustige :roll:

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Nik » So 19. Okt 2014, 21:37


Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Nik » So 19. Okt 2014, 21:44

Die Frage wurde bereits 2006 im multiforum behandelt :evil:

Jan Jansen
Beiträge: 55
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 13:03

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von Jan Jansen » Mo 20. Okt 2014, 08:58

Lösung:
Die Kette bewegt sich so schnell über die antreibenden "Räder", dass der Panzer 70 fahren kann.

Grund:
Wenn du mit deinem Fahrrad 30 km/h fährst, dann fragste ja auch nicht ob sich der Reifen mit 30 km/h dreht *ROFL*

Weiterführende Themen:
- Kreis
- Radius
- Durchmesser
- Pi

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1435
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Technikfrage an die Experten

Beitrag von manny » Mo 20. Okt 2014, 09:27

Das ist eine Frage der Relativgeschwindigkeit...

Der Panzer bewegt sich relativ zur Umgebung mit 70km/h.

Die Kette bewegt sich unten relativ zur Panzerwanne mit 70km/h nach hinten, oben mit 70km/h nach vorne.

Die Kette bewegt sich unten relativ zum Boden nicht (sonst hätte sie Schlupf dafür bräuchte der Panzer geschätzte 10 000PS -unwahrscheinlich ;) ) oben relativ zum Boden mit 140km/h, es summieren sich die Relativgeschwindigkteiten von Panzer und Kette(oben) zum Panzer

Ob Kette oder Räder ist übrigens wurscht, beim KAT gilt das selbe.

Vorne und hinten (senkrecht zum Boden) beträgt die Umfangsgeschwindigkeit 70km/h die Relativgeschwindigkeit auch 70km/h
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Antworten