MAN wird zerschlagen ?

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » Di 12. Mai 2015, 21:55

Ich hab grad eine Schlagzeile aufgeschnappt wonach angeblich MAN zerschlagen werden soll.
Eventuell als Folge des Rücktritts von Piech aus dem VW Aufsichtsrat.

Hatte noch keine Zeit zu Lesen.

Nur mal spekulativ:

Wenn das wahr ist wird wohl die rechtliche Hülle von MAN zerschlagen und nur die Marke noch weitergeführt.
Anschließend dann wohl "Vermischung" mit den Entwicklungs-, Produktions- und Vermarktungsabteilungen anderweitiger Nutzfahrzeughersteller bzw. -marken im Konzern ...
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » Di 12. Mai 2015, 22:32

Artikel dazu:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/l ... -1.2475953

Das MAN LKW-Geschäft soll mit Scania zusammengeführt und so ziemlich alles andere abgestossen werden.

Was mit dem MAN-Rheinmetall Joint Venture das jetzt die die gl-Nachfolger baut passieren soll steht nicht da.
Dürfte dann wohl ebenfalls zur MAN-Scania-Sparte gehören.

Hoffentlich ändert sich an der Ersatzteilversorgung für unsere gl nix !
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1466
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von manny » Di 12. Mai 2015, 22:52

Wenn ich das lese kann ich garnicht so viel fressen wie ich kotzen will...

Sorry für die rüde Ausdrucksweise, aber das kotzt mich echt an!
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » Di 12. Mai 2015, 23:04

manny hat geschrieben:Wenn ich das lese kann ich garnicht so viel fressen wie ich kotzen will...

Sorry für die rüde Ausdrucksweise, aber das kotzt mich echt an!
Sieh's mal so:
Unsere gl sind ja eh keine reinrassigen MAN sondern "Gemeinschaftsbüro"-LKWs.
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1466
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von manny » Mi 13. Mai 2015, 12:13

Tom hat geschrieben:
manny hat geschrieben:Wenn ich das lese kann ich garnicht so viel fressen wie ich kotzen will...

Sorry für die rüde Ausdrucksweise, aber das kotzt mich echt an!
Sieh's mal so:
Unsere gl sind ja eh keine reinrassigen MAN sondern "Gemeinschaftsbüro"-LKWs.

Ich hab ja noch mehr im Fuhrpark ;)

und MAN und Scania brauchen definitiv nicht so werden wie MB und Volvo, die haben selber ihre Märkte und verdienen ihr Geld, und das seit mehr als 250Jahren... -da muß nicht son Aktienbonze kommen und denen die Welt erklären... -bis zum nächsten Crash :x
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » Mi 13. Mai 2015, 13:43

mh, also ich geb Dir schon Recht daß es irgendwie schade ist wenn wiedermal so ein Industrie-Urgestein betriebswirtschaftlich ver-stromlinienförmigt wird. Wobei - der Name MAN wird als Traditionsmarke sicherlich erhalten bleiben, wenngleich halt nur noch als Marke.

Zugestehen muß man VW aber auch daß es halt nun mal den Nutzfahrzeugbau nicht befruchtet wenn nebenbei auch Schiffsdiesel, groß wie ein dreistöckiges Haus, hergestellt werden: Zweitaktdiesel mit Zylindern in die ein KAT-Fahrerhaus reinpaßt, für Schweröl statt Diesel und einem Druckluft-"Anlasser". Was hat das mit Autos zu tun ? Gar nix.

Sorge macht mir eher die Frage ob sie wirklich auch weiterhin die SX/HX-Tochter behalten wollen oder ob sie die abgeben wollen (etwa komplett an Rheinmetall). Davon wird nämlich auch abhängen wie gut sie sich um die Altbestände an military equipment (also um uns !) kümmern werden.

Rheinmetall dürfte sich kaum ausführlich damit belasten wollen Fahrzeugersatzteile für Fahrzeuge die für Rheinmetall irrelevant sind noch lange zu halten.

Wobei, MAN hat da ja auch eher durch Mondpreise "brilliert" ...

Ist ja doch ganz gut daß viele Teile gar keine MAN-Teile sind, eh ? ;-)
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Klaus » Mi 13. Mai 2015, 15:36

Das war schließlich abzusehen,
der Ärger geht ja nun schon länger.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/So-wurde- ... 31226.html

Denn wer wird schon alles doppelt vorhalten,Entwicklung ,Versuch usw alles nur der Schönheit willen?
Die Krönung haben sich Scania und MAN letztes Jahr geleistet als sie sich bei einem Großauftrag gegenseitig unterboten haben.
Da gab es richtig Ärger aus Wolfsburg
Klaus

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1466
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von manny » Mi 13. Mai 2015, 16:21

Nun ja Scania und MAN sind immernoch Wettbewerber, getrennte Firmen!

Nur eben, dass sich VW nun zufällig von beiden Firmen die Aktienmehrheit erkauft hat und dementsprechend Vorstände platziert hat.

Deswegen werden weder Scania noch MAN jemandem etwas schenken.
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Klaus » Mi 13. Mai 2015, 16:33

Nur eben, dass sich VW nun zufällig von beiden Firmen die Aktienmehrheit erkauft hat
Und auch an Erträgen partizipiert und genau diese wurden in dem Bietergefecht zunichtegemacht.

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » Mi 13. Mai 2015, 17:08

naja, VW hat ja die Anzahl der Stimmrechtsaktien in den letzten Jahren immer weiter erhöht und hat noch nicht allzu lange mehr als 75%. Also wird der MAN-Vorstand bisher noch ein kleines Quentchen Unabhängigkeit gehabt haben. Damit isses halt jetzt vorbei (bei Scania haben sie schon länger über 90%).

Ist ja kein Zufall daß die Zerschlagungsmeldung erst jetzt kommt und nicht schon vor ein paar Jahren.

Die werden jetzt als erstes mal diesen internen Wettbewerb weitgehend ausschalten. Das gibt ein prima Hauen und Stechen zwischen den drei Vorständen und wird auch noch eine Weile dauern bis das durch ist. Irgendein Regelwerk wird es halt geben welcher der beiden Hersteller in welchen Teilmärkten wie agieren soll (und wie nicht) / welche Teilmärkte dann für welche der beiden Marken "reserviert" sind. Die werden das natürlich so machen daß die Kartellbehörden das am Ende durchwinken.

Danach wird dann schrittweise die Fusion eingeleitet. Neue Modelle werden der Plattformstrategie zu folgen haben damit es im Gesamtbereich Nutzfahrzeuge möglichst wenig verschiedene Teile gibt und die Variantenanzahl in den Fertigungsstraßen abnimmt. Das werden dann auch die Teilelieferanten zu spüren bekommen denn VW kauft ja dann zentral gesteuert größere Mengen ein.

Irgendwann - nach etlichen Jahren - gibts dann eben de facto nur noch einen statt zwei LKW-Hersteller unter VW-Dach. Das ist schlecht für die Teilelieferanten und schlecht für die Kunden aber gut für die VW-Aktionäre.

So schlecht das sein mag - es ist nix anderes als das, was in allen Branchen passiert. Siemens hat schon vor 20-30 Jahren damit angefangen alle Geschäftsbereiche abzustoßen in denen sie nicht entweder Marktführer oder die Nummer 2 sein können.

Uns kann das im Prinzip aber trotzdem wurscht sein. Frage ist wirklich nur was sie mit dem Rheinmetall-MAN Joint Venture machen werden weil das eben halt für uns eine Rolle spielen könnte.

Wenn's schlecht läuft für uns dann enden wir wie die KFZ-Bastler die die Mad Max Fahrzeuge gebaut haben und mixen uns aus allerlei Fahrzeugherstellern irgendwas wildes zusammen was dann (hoffentlich) trotzdem noch funktioniert :D
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Sandkater » Do 14. Mai 2015, 20:39

Die KATs der Bundeswehr müssen auch mit Ersatzteilen versorgt werden, und laufende Verträge sind auch fpr die Nachfolgefirma erstmal bindend.
Deshalb mache ich mir da wenig Sorgen. Ausser wegen der Preise, aber dass ist auch nichts neues.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Tom » So 17. Mai 2015, 21:56

Sandkater hat geschrieben:Die KATs der Bundeswehr müssen auch mit Ersatzteilen versorgt werden
Bundeswehr hat doch bald keine KAT1 mehr. Die haben alle wir :|
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: MAN wird zerschlagen ?

Beitrag von Klaus » Mo 18. Mai 2015, 07:25

Die KATs der Bundeswehr müssen auch mit Ersatzteilen versorgt werden
Da stellt sich nun die Frage wie lange MAN noch vertraglich verpflichtet ist Teile liefern zu müssen.
Klaus

Antworten