KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Hier können aktuelle Angebote von KAT Fahrzeugen und Teilen gepostet werden, sei es privat, bei Mobile.de, bei der Vebeg oder bei Händlern.
Antworten
thor439d
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:18

KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von thor439d » Mo 21. Jul 2014, 20:35

Hallo Kat Forum,

ich bin seit heute neu hier, stöbere aber schon seit einiger Zeit hier herum. Ich habe mir vor kurzem einen Kat 4x4 angelacht (da habt Ihr Teilschuld dran), eigentlich um ihn radikal umzubauen (inspiriert von einer Forumsdiskussion in der es um eine Ablastung auf unter 7,5t ging - "KAT-Lightweight" - habe nämlich zu allem Übel noch nicht einmal den LKW Führerschein) - Trial / Rally Look ohne Pritsche mit umgebautem gestrippten Fahrerhaus, andere Auspuffanlage usw. sollte es werden.

So, jetzt habe ich den LKW und er ist "leider" in einem sooo tollen Zustand, dass es zu schade wäre ihn zu zerschnippeln. Darum möchte ich das gute Stück wieder verkaufen.
Der KAT ist komplett, hatte 2007 in Emden seine MES4 erhalten - seitdem 5000km gelaufen, Getriebe/Wandler schalten Butterweich, Standheizung funkioniert, er ist absolut Rostfrei - TÜV/AU/H-Abnahme hat auf Anhieb geklappt - die Seilwinde sieht unbenutzt aus - Pritschenboden mit Siebdruckplatten - Plane ist dicht (Heckplane ist dabei) ... er ist auf 11,9t abgelastet !Schneeketten, Stahlseil auf Trommel, Windenfernsteuerung, Bordwerkzeug sind an Bord !

Meine Preisvorstellung liegt bei 8900 Euro - Verhandlungsbasis

Standort ist Geiselberg (in Rheinland-Pfalz)

Gruß

Thorsten
Dateianhänge
DSCF0825.JPG
DSCF0818.JPG
DSCF0802.JPG
DSCF0791.JPG
DSCF0793.JPG

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von Saarkat » Mo 21. Jul 2014, 23:07

Hallo Thorsten

ich hätte da mal einen Bitte in Sachen Pritschenboden.

Würde es dir was ausmachen, das ein oder andere Bild des Pritschenbodens mit den Siebdruckplatten hier zu posten? Das Thema wurde schon das ein oder andere Mal aufgegriffen. Interessant wäre es auch zu wissen, ob die Siebdruckplatten in der selben Stärke der ursprünglichen Holzbretter montiert werden, oder ob sie aufgrund ihrer höheren Tragfähigkeit dünner sind und somit zum flächenbündigen Einbau unterlegt werden.

Das fände ich super, wenn du das mal machen würdest.

Ansonsten sieht der KAT nicht schlecht aus. Warum verkaufen nur weil er top ist und du eine Extremkur damit machen willst? Diverse Teile, die du nicht gebrauchen kannst oder haben willst, kannst du ja hier zum Kauf anbieten. Je besser der Zustand umso besser die Chance, es an den Mann zu bringen. Schrott bekommt man an jeder Ecke.
Ich an deiner Stelle würde mir das nochmal durch die Birne gehen lassen.
Ich weiß zwar nicht, was du dafür hingeblättert hast, aber unter Umständen bezahlst du für einen vom Zustand her schlechteren KAT annähernd genauso viel. Wo ist da der Sinn? Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 22. Jul 2014, 07:23

Moin,

gibt es das restliche Beleuchtungszubehör noch ?

(Tarnbremslichter, Leitkreuz, etc ...)


...

thor439d
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:18

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von thor439d » Di 22. Jul 2014, 08:49

Hallo,

ich habe 2 Bilder vom Pritschenboden eingestellt - ich hoffe man sieht darauf was du wissen willst - ich glaube nicht das die Siebdruckplatten so dick sind wie die Holzdielen ...
Ja die Sache mit der Extremkur ... ich müßte im Anschluß daran ja die 7,5t Grenze unterschreiten - und der glw hat ja nochmal 400kg mehr als der gl ... nicht das ich dann am Ende einen gefledderten
KAT da stehen habe den dann keiner mehr will ...

@4x4-6x6 - ja die Tarnbeleuchtung + Leitkreuz sind an Bord

Gruß

Thorsten
Dateianhänge
DSCF0841.JPG
DSCF0815.JPG

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von Saarkat » Di 22. Jul 2014, 09:53

Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich muss mal bei Gelegenheit schauen, wie das bei mir von unten ausschaut, dann weiß ich mehr.


In Sachen Ablastung auf 7,5 to gabs hier mal nen Tröt und ich meine mich zu erinnern, dass das nicht möglich ist. Ich sehe auch keinen Sinn darin. Mehr to gehen immer, aber weniger? :lol:

Ganz einfach den LKW Führerschein machen und dann Spaß haben.

Du solltest allerdings immer im Hinterkopf haben, dass KAT fahren je nach Umfang die Portokasse mehr oder minder stark beansprucht. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass in der besagten Kasse immer noch soviel Kohle drin ist, dass es durch den KAT hervorgerufene Differenzen mit der besseren Hälfte, immer mal noch für ein paar Schuhe oder ein Wellnesswochenende reichen sollte, um den aktuellen Wellengang wieder zu glätten :lol:

Einen KAT zu haben ist mit ein paar Tausender zu realisieren, aber einen KAT zu fahren, zu pflegen, zu warten oder auch noch umzubauen kostet dann doch schon etwas Geld - darüber sollte man sich vor Anschaffung im Klaren sein. Nimms mir bitte nicht übel, aber in letzer Zeit häufen sich bei mir (und nicht nur bei mir) die Eindrücke, dass hier neue Forumsmitglieder unterwegs sind, denen der KAT als solches gut gefällt, sich aber über die finanzielle Seite dieser ganzen Geschichte nicht im Klaren sind.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
ChrisB
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 07:12

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von ChrisB » Di 22. Jul 2014, 10:16

Hallo Thorsten!
Wenn Du den "alten" Klasse 3-Führerschein hast, ist der Lappen Klasse C (nur Zugmaschine) gar nicht mal so aufwendig; min. 6 Pflichtstunden und die Prüfung (+Theorie).
Je nach Fahrschule und Verhandlungsgeschick kann man das schon um die 1500-1700€ bekommen...
So könntest Du den Kat so lassen, wie er ist und obendrein wäre dann auch noch "Luft nach oben"... ;)
Gruß
Chris

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 22. Jul 2014, 10:44

Moin,

der erste Schritt zur Zugmaschine ist ja aufgrund der Ablastung schon gemacht.

Erforderliche Anhängelast: 12 x 1,5 = 18 to.
Vorhanden: 20 to.

Das passt also schon mal.

Dann ist aber die Ladepritsche noch zu lang.
Vorhanden: 5,01 m

Maximal mögliche Pritschenlänge:
Bei KAT - Zweiachsern: 1,4 x 2,066 = 2,89 m
Bei KAT - Drei-, und Vierachsern: 2,0 x 2,066 = 4,13 m
Gemessen wird jeweils innen.

Also müssten 2,12 m unbrauchbar gemacht werden.

Man könnte z.B. die Pritsche kürzen,
und zwischen Fahrerhaus und Pritsche einen 12 kVA-Stromerzeuger stellen.


...

thor439d
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:18

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von thor439d » Di 22. Jul 2014, 12:37

Saarkat hat geschrieben:Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich muss mal bei Gelegenheit schauen, wie das bei mir von unten ausschaut, dann weiß ich mehr.


In Sachen Ablastung auf 7,5 to gabs hier mal nen Tröt und ich meine mich zu erinnern, dass das nicht möglich ist. Ich sehe auch keinen Sinn darin. Mehr to gehen immer, aber weniger? :lol:

Ganz einfach den LKW Führerschein machen und dann Spaß haben.

Du solltest allerdings immer im Hinterkopf haben, dass KAT fahren je nach Umfang die Portokasse mehr oder minder stark beansprucht. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass in der besagten Kasse immer noch soviel Kohle drin ist, dass es durch den KAT hervorgerufene Differenzen mit der besseren Hälfte, immer mal noch für ein paar Schuhe oder ein Wellnesswochenende reichen sollte, um den aktuellen Wellengang wieder zu glätten :lol:

Einen KAT zu haben ist mit ein paar Tausender zu realisieren, aber einen KAT zu fahren, zu pflegen, zu warten oder auch noch umzubauen kostet dann doch schon etwas Geld - darüber sollte man sich vor Anschaffung im Klaren sein. Nimms mir bitte nicht übel, aber in letzer Zeit häufen sich bei mir (und nicht nur bei mir) die Eindrücke, dass hier neue Forumsmitglieder unterwegs sind, denen der KAT als solches gut gefällt, sich aber über die finanzielle Seite dieser ganzen Geschichte nicht im Klaren sind.
Hallo,
ja der aktuelle Wellengang ist schon nicht ohne ... hat sich aber wieder etwas beruhigt nach der Ankündigung den KAT wieder zu verkaufen ...
Ich glaube dein Eindruck ist auch völlig richtig ... der KAT ist ein ziemlich komplexes Fahrzeug - das hatte ich vorher so auch nicht auf dem Schirm ...

Gruß

Thorsten

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 22. Jul 2014, 12:49

thor439d hat geschrieben:
... hat sich aber wieder etwas beruhigt nach der Ankündigung den KAT wieder zu verkaufen ...
Gruß

Thorsten
Moin,

ist die MWSt ausweisbar ?

Oder Differenzbesteuert,
oder Privatverkauf ?

...

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von Saarkat » Di 22. Jul 2014, 13:27

Hallo,
ja der aktuelle Wellengang ist schon nicht ohne ... hat sich aber wieder etwas beruhigt nach der Ankündigung den KAT wieder zu verkaufen ...
Ich glaube dein Eindruck ist auch völlig richtig ... der KAT ist ein ziemlich komplexes Fahrzeug - das hatte ich vorher so auch nicht auf dem Schirm ...
"Daumen hoch" für diese ehrliche Antwort. Das würde noch lange nicht jeder öffentlich zugeben.

Vom Kauf bei der VEBEG über den Wechsel aller Öle, Filter, Austausch von diversen kleineren Teilen, Zusatzbeleuchtung, zivile Kupplung, luftgefederter Fahrersitz, Bergeutensilien, hier und da noch was ist man schnell bei 15000,00 Euro und mehr, und dann hast du noch keine Spritkosten eingerechnet. Ich schätze mal, dass meiner, wenn er denn mal fertig ist, noch ein paar Euros drüber liegen wird. Dann ist er aber mit Kran und komplett neu lackiert.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

thor439d
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:18

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von thor439d » Di 22. Jul 2014, 13:35

4x4-6x6 hat geschrieben:
thor439d hat geschrieben:
... hat sich aber wieder etwas beruhigt nach der Ankündigung den KAT wieder zu verkaufen ...
Gruß

Thorsten
Moin,

ist die MWSt ausweisbar ?

Oder Differenzbesteuert,
oder Privatverkauf ?

...

Hallo,

ne ich bin kein Händler ... das ist ein reiner Privatverkauf !

Gruß

Thorsten

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 22. Jul 2014, 14:15

thor439d hat geschrieben:
ne ich bin kein Händler ... das ist ein reiner Privatverkauf !

Gruß

Thorsten

Moin,

das gilt nicht nur für Händler.

Jeder Unternehmer kann die MWSt durchreichen.

Schade.

Für 7'000,- EUR (netto) wäre es interessant gewesen.

...

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 330
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von der_jens » Di 22. Jul 2014, 14:28

Hallo Thorsten,

ist das einer von den Beiden aus der Artillerie Schule?
Ich meine einen recht ähnlichen (takt. Zeichen, Wappen, etc..) vor etwas mehr als einem Monat in Idar-Oberstein besichtigt zu haben.

Danke und liebe Grüße,
Jens
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 22. Jul 2014, 14:30

Moin,

ja, Art. Schule mit Punkt und doppelten Streifen oben und unten.


...

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von ALu » Mi 23. Jul 2014, 11:51

Hab das Thema geteilt ...
Gruß

Andreas

thor439d
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:18

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von thor439d » Sa 2. Aug 2014, 13:45

Hallo liebe KAT Interessenten,

ich habe den LKW verkauft ...

Dank und Gruß

Thorsten

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: KAT 1 5t mil glw 4x4 - TÜV+AU+Oldi neu

Beitrag von AndreasE » Sa 2. Aug 2014, 14:06

Gratuliere Thorsten.

Selbstverständlich freuen wir uns auch wenn Du wieder mal mit einem neuen KAT vorbeischaust - auch wenn er umgebaut ist :-)

Liebe Grüße,
Andy

Antworten