Seite 2 von 4

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Fr 14. Mär 2014, 10:10
von Saarkat
jede wette der das gemacht hat ist in der RBZ ausgewachsen :lol:
Ähh, ich muss mal jetzt ganz blöd fragen, was "RBZ" bedeutet :? Ich möchte auch mitlachen ;) :)

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Fr 14. Mär 2014, 10:19
von Lobo
Russisch-Besetzte-Zone

je weiter östlich du kommst ist das heute noch das Standard Sicherungsverfahren von schweren Lasten, zur Not wird der Draht halt dicker genommen :mrgreen:



Maik

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Fr 14. Mär 2014, 11:06
von Klaus
Die Drahtsicherunng war auch Standart der Ladungssicherung der Bw anno vergangenes Jahrtausend.
Spanngurte waren noch nicht bekannt.

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Fr 14. Mär 2014, 11:28
von Saarkat
Russisch-Besetzte-Zone
und schon wieder was dazugelernt, danke ;) :)

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 00:29
von HugoVogelsang
Hallo,

Ich war heute da, nicht wegen der Dreiachser, sondern wegen der Vierachser.
Also Schrott sieht anders aus. Klar, die Fahrzeuge sind über 30 Jahre alt, es gibt ein paar Roststellen, es gibt auch einen 3-Achser dabei, der ca 80 tkm runter hat und am Rahmen ziemlich rostig war.
Aber die meisten Autos, die ich gesehen habe, waren gut in Schuss, teilweise bis zum Ende mit Neuteilen versehen, ein Dreiachser hat sogar offensichtlich einen neuen Motor bekommen, (den Lack noch auf den Turbos) ehe er ausgemustert wurde. Ich habe keinen Staukasten aufgemacht, der leer gewesen wäre, keine platten Reifen, d
keine Fehlteile, die nicht in der Beschreibung schon erwähnt wären.
Ich habe kein Fahrzeug gesehen, das als Ersatzteilspender fungiert hätte.
Da war für mich kein Fahrzeug dabei, das ich nicht auf Achse nach Hause bekommen würde.
(Wobei ich einschränken muss, dass ich nicht alle 3-Achser gesehen habe.)

Bei den 4-Achsern standen sogar 2 offensichtliche Depotfahrzeuge, praktisch neu, bis auf das tatsächliche Alter.
Die waren aber leider noch nicht in der Ausschreibung, und ob sie reinkommen, oder direkt ins Ausland gehen, ist nicht klar.

Gruß Hugo

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 14:44
von HugoVogelsang
Die Ausschreibung ist beendet.

Wer hat alles geboten?

Also ich hab auf den Kipper im unteren Bild (.011 glaube ich) und den 10er Block 4-Achser geboten.

Mal sehen, was morgen die Zuschlagspreise sagen.

Gruß Hugo

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 16:12
von holland
Weißt Du ja schon.
Habe es auch bei einem Kipper versucht.

Gruß
Sascha

Re: AW: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 18:03
von Newbie
HugoVogelsang hat geschrieben: Also ich hab auf den Kipper im unteren Bild (.011 glaube ich) und den 10er Block 4-Achser geboten.
Wenn Du damit Erfolg gehabt haben solltest, musst Du Deine Fuhrparkliste aus dem Parallelfred aber sehr deutlich verlängern ;)

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 21:41
von pshtw
Moin Hugo,
einen 8*8 würd ich Dir ggfs. abnehmen, man hilft ja gerne bei solchem Elend :D darf bloß die Chefin nicht wissen, ich würd den dann ggfs. gerne noch´n Paar Jahre bei Dir stehen lassen.
Gruß
Peter
P.S. Mist ! Sie kommt her! AUAAAAAAAaaaaaaaa...........

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Mi 19. Mär 2014, 23:51
von Kaschinski
"..ich hab auf den 10er Block Vierachser geboten..." :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Irgendwie zaubert mir diese Variante von "nicht kleckern, sondern klotzen" ein breites Lächeln ins Gesicht.

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 00:01
von AndreasE
Hugo,
wenn Du den Zuschlag erhälst kannst Du ein Gruppentreffen zur Abholung organisieren.
Statt Euskirchen und dergleichen geht es halt zum BW Standort Warenshof zur Abholung der Flotte.
Muß man bei Euch eigentlich auch ab 3 Fahrzeuge hintereinander den Konvoi bei der Rennleitung anmelden? :D

Liebe Grüße und auf dieses Gruppenfoto bin ich WIRKLICH gespannt ....

Andy

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 00:07
von Kaschinski
Ebenso an der Tanke... Soweit ich weiß, sind die Zählwerke dreistellig - und dürften sich bei der Flottenbetankung mehrfach überschlagen...

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 00:17
von HugoVogelsang
Tja, ich schwanke ja so ein bisschen zwischen hoffen und fürchten.

Die Raststätten sind schon ausgekundschaftet, auf der A24 ist wenig los und kein Problem, 10, 11 oder 12 freie Parkplätze zu finden.
Und wenn sich das Zählwerk überschlägt, um so billiger wird es.
Es sind 430 km zu fahren, macht ca eine komplette Tankfüllung pro Kat.
Dazu kommen 100 Euro Maut / Fahrzeug.
Der Konvoi wird nicht ganz billig.

Gruß Hugo

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 00:27
von Andy
Du brauchst doch nur für das erste Fahrzeug die Maut bezahlen, die Restlichen halten nur 1 Meter Abstand. :D
Und das gleiche für die Überführungskennzeichen, eins vorne und eins am letzten Fahrzeug.

Andy

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 00:46
von A N D R E A S
Ich würde versuchen, eine Mautbefreiung zu bekommen. Dort gibt es ja die Möglichkeit der Befreiung für Oldtimer, die "typischerweise durch ein H-Kennzeichen gekennzeichnet sind" heißt es sinngemäß.
Das bedeutet aber, auch ohne H-Kennzeichen kann ein entsprechend altes Fahrzeug (evtl.) von der Maut befreit werden. Man muß halt glaubhaft nachweisen, daß die Fahrt nicht zu gewerblichen Zwecken stattfindet.

Und du machst das ja nicht gewerblich sondern willst weil du verrückt bist auch alle 10 als Spielzeug behalten - und daß du verrückt bist wird deine Frau glaubhaft versichern! :mrgreen:

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 09:28
von Saarkat
Es sind 430 km zu fahren, macht ca eine komplette Tankfüllung pro Kat.
Dazu kommen 100 Euro Maut / Fahrzeug.
Der Konvoi wird nicht ganz billig
Na auf die paar tausend Euro kommts jetzt auch nicht mehr an :lol: :lol:

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 09:50
von der_jens
Servus... :)
Gab es nicht den Passus, dass die Maut bei Überführungsfahrten hinfällig ist?

Lieben Gruß

(und ja, "ich hab auf den 10er Block Vierachser geboten..." liest sich einfach nur geil :D)

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 12:39
von Speed5
Sollen wir eine Liste machen????? 8-)

Das würde ne geile Aktion abgeben, 10- 13 grüner Spielzeuge zu überführen.... :D


Wollte schon immer mal nen Vierachserfahren.... ;)


Gruß Michael

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 14:59
von AndreasE
Die Verkaufsliste ist veröffentlicht aber weder der Kipper mit der Nummer .011 noch das 10-er Paket 4-Achser scheint auf ....

Da müssen wir wohl auf Hugo's Info warten ....

LG,
Andy

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 15:40
von KAT I
Zusätzliche Gebotsmöglichkeit für die Losnummern 1412350.010 bis 1412350.014: 5 Kipper MAN 453 AK 6x6 7 t zusammen. 70.050,00 €

Die .011 ist wohl im Paket weggegangen.

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 18:59
von Zimmex
Dann hat wohl keiner großartig mehr geboten als die 14.000 € im Paket - sonst hätten die doch das Paket aufgelöst und die anderen schließlich für 14.000 € verkauft. Nur seltsam das ein Kipper als Einzellos für über 16.000 € weggegangen ist.

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 19:54
von supi532
AndreasE hat geschrieben:Die Verkaufsliste ist veröffentlicht aber weder der Kipper mit der Nummer .011 noch das 10-er Paket 4-Achser scheint auf ....

Da müssen wir wohl auf Hugo's Info warten ....

LG,
Andy

Dann ist nicht genug geboten worden und die verhandeln nach!!

Jetzt könnte man auch noch schnell ein Gebot abgeben......

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 20:26
von AndreasE
supi532 hat geschrieben:Dann ist nicht genug geboten worden und die verhandeln nach!!
Jetzt könnte man auch noch schnell ein Gebot abgeben......
Interessant.
Heißt das, daß die VEBEG (oder deren Kunden) ein Vetorecht haben, wenn sie denken daß zu wenig geboten wurde?

Nachbieten - gut und schön. Was mach ich bloß mit 10 Vierachser?
Dafür ist meine Stadt zu klein, soviele Parkplätze haben wir nicht .... (Ein 4x4 würde grad noch reinpassen :) )

Hugo soll sie nehmen, :)
Andy

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 23:03
von HugoVogelsang
Hallo,

Ja, der .011 ist im Paket weggegangen, wobei die Kipper schon ziemlich teuer waren, im Vergleich zu den Zuschlagpreisen der letzten Zeit. Besonders als Paketpreis.

Daß die 4-Achser noch nicht drin stehen, heißt in der Tat, daß sie sich noch nicht entschieden haben, ob sie die Einzelgebote annehmen sollen, oder das en Block Gebot. Die beiden einzelnen 4-Achser stehen auch noch nicht drin, auf die scheint gar keiner geboten zu haben. In letzter Zeit sind aber auch viele 8x8 weggegangen, und der Markt dürfte ziemlich satt sein, weswegen ich mit meinem Gebot auch ziemlich niedrig liege und eindeutig unter dem geforderten Mindestpreis.

Die Vebeg muss im Übrigen nicht verkaufen. Sie können auch ein niedriges Gebot einem höheren vorziehen, nur weil ihnen die Nase des Käufers besser passt. Nur der Bieter ist auf Teufel komm raus an sein Gebot gebunden.
Aber, seien wir doch mal ehrlich, wenn man nicht gerade selber der Bieter ist, ist jeder Euro mehr, den die Vebeg erlöst, ein Euro weniger, den wir alle an Steuern zahlen müssen, oder der von unseren gezahlten Steuern untergegangen ist.

Die Vebeg hat bei mir noch nicht angerufen. Ich wäre ja bereit, wenn sie die höheren Einzelgebote annehmen und mir das Restpaket zum gebotenen Durchschnittspreis anbieten. 10 Stück sind doch reichlich, und es würde eine Weile dauern, sie wieder los zu werden.

Gruß Hugo.

Re: VEBEG: 13x Kipper MAN 453 AK 6x6 7 to

Verfasst: Do 20. Mär 2014, 23:38
von Kusi
Hallo,

10 5tonner sind doch im Packet weggegangen: 1412350.042 für 41.230,49 €

Oder gabs da noch ein Packet?

Gruß

Harald