Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Postet hier bitte, wenn ihr KATs irgendwo gesehen habt, am Besten mit Bild
Antworten
Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 865
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von pshtw » Mo 7. Sep 2015, 14:44

http://www.amr-outdoorwelt.de/Treffen/2 ... 8-2015.pdf

Moin,
Gleich die ersten 2 Bilder....
War leider nicht selber beim AMR, aber verlinkten geht ja!
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 360
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von woelf59 » Mo 7. Sep 2015, 17:51

Hallo,

wäre schön wenn er sich meldet, hätte mich interessiert wie er den Container auf der Ladefläche befestigt hat.

Gruß Wolfgang

AndreasE
Beiträge: 2008
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von AndreasE » Mo 7. Sep 2015, 18:13

Eine coole Kombination.
8x8 und Bliss Mobil Container ....
lg,
Andy
Zuletzt geändert von AndreasE am Mo 7. Sep 2015, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joerg
Beiträge: 216
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:46

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von Joerg » Mo 7. Sep 2015, 18:40

woelf59 hat geschrieben:Hallo,

wäre schön wenn er sich meldet, hätte mich interessiert wie er den Container auf der Ladefläche befestigt hat.

Gruß Wolfgang
Moin

Spax und Popnieten :D

Containerlocks o.ä. wenn ich mich recht entsinne - keine aufwändige Unterkonstruktion. Warum auch...?

Ich habe das Kat-Treffen mit warmen Worten angepriesen, aber ihre Zeit ist knapp und müßte wohl auch genutzt werden, um die dicke Katze zu füttern... :D

Sie würden sich aber bei Zeiten im Forum melden, das ich selbstverständlich auch in den höchsten Tönen gelobt habe... ;-)

Gruß Jörg

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 360
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von woelf59 » Mo 7. Sep 2015, 20:03

Hallo Jörg,

Spax und Popnieten war auch meine erste Überlegung, aber bei jedem Containerwechsel 500 Schrauben rausdrehen bzw Nieten aufbohren hält mich doch etwas davon ab :think: (gleich mal ein neues Smilie ausprobieren). Nee im Ernst, mich würde schon interessieren wie man Containerlocks in die Ladefläche einschweißt ohne deren Funktion und Stabilität zu beeinträchtigen und auch noch die Absolution von einer ZÜS bekommt. Gut kopiert ist immer noch besser als schlecht selbst konstruiert. :naughty:

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1295
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von Sandkater » Mo 7. Sep 2015, 20:58

Die Kiste ist ein normaler 20ft Container und daher breiter als unsere normalen FM Boxen.

Deshalb ist es kein Problem, den umlaufenden Rahmen aufzutrennen und die Locks einzuschweißen. So sind sie von außen einfach zu bedienen. Wenn man rein zoomt sieht man es. Falls sich noch ein Traverse in der Nähe befindet, umso besser.
Für einen FM die Locks in die Pritsche zu integrieren habe ich schon ein paarmal überlegt, bin aber noch nicht so recht auf eine kluge Idee gekommen.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 530
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von Hemges » Di 8. Sep 2015, 17:15

Der Kollege stand auch bei der AA in Bad Kissingen.....

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » Fr 11. Sep 2015, 18:34

Moin, moin!

Das bin dann wohl ich... ;-)
Immer wieder mal am passiv mitlesen hier. Je mehr man in der IT-Branche zu tun hat, desto weniger ist man privat im Internet unterwegs, glaube ich.

Ihr habt das alles ja schon richtig erkannt: Da sind Standard-Twistlocks in den Pritschenrahmen integriert worden. Der Container hat exakt ISO-Maße, da hat das sehr gut gepaßt. Zu verändern gab es 'untenrum' nur wenig, gerade mal die Rückleuchten mußten versetzt werden. Ein paar Bilder dazu gibt es unter http://www.supremacy.de/display/SUP/Umbau

TÜV-mäßig ist alles im grünen Bereich. Das ist auch einer von ganz wenigen 8x8 (wenn nicht gar der Einzige), bei dem hochoffiziell 'Kreisfahrt nicht erfüllt' im Schein steht :-D

Popnieten kamen übrigens auch zum Einsatz, aber nur für das Nummernschild ;-)

Viele Grüße

Daniel

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » Fr 11. Sep 2015, 18:57

woelf59 hat geschrieben:Nee im Ernst, mich würde schon interessieren wie man Containerlocks in die Ladefläche einschweißt ohne deren Funktion und Stabilität zu beeinträchtigen und auch noch die Absolution von einer ZÜS bekommt.
Hallo Wolfgang,

an sich ist da nur der Rahmen ausgeklinkt worden. Vorne wurde dafür ein Quertäger gekürzt, an dessen Ende die Containerverschlüsse drangeschweißt wurden. Hinten ging es so, dafür kam nochmal ein kleines Dreiecksblech für die Stabilität rein.
Anbei ein paar Bilder davon. Leider keine perfekte Einbauanleitung, aber vielleicht kannst Du trotzdem etwas damit anfangen.

Viele Grüße

Daniel
Dateianhänge
Angeschnittener Querträger
Angeschnittener Querträger
IMG_20140714_161034.jpg
Twistlocks sind bereits eingebaut, Gummipuffer wurde etwas nach vorne versetzt
Twistlocks sind bereits eingebaut, Gummipuffer wurde etwas nach vorne versetzt
Pritsche rechts vorne von oben
Pritsche rechts vorne von oben
Eingeschweißte Bleche
Eingeschweißte Bleche

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 865
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von pshtw » Fr 11. Sep 2015, 19:05

Na denn moin erstmal,
Wir werden uns Deinen Kat nächstes Jahr mal genauer anschauen, das erste Wochenende im Mai könnt Ihr schon mal freihalten. 4.Altländer Allrad blütenspanner treffen wird für Euch ja Nahverkehr :dance:
Deinen Vorstellungungströt habe ich wiedergefunden, von einem Wohnaufbau war da ja nur allgemein die Rede, aber das scheint ja erledigt.....
Habt Ihr die bliss Kiste bauen lassen oder übernommen ? Kann man die wirklich mit Dr oetker nach Südamerika schicken, oder geht das wegen der beiden Anbauten vorne und hinten nicht mehr ?
Hättet Ihr auch nen anderen Aufbau genommen oder sollte es explizit so eine Box sein ?
Viele Fragen, Antworten kannst Du gerne auch persönlich, falls Ihr mal abends zum Lühe Anleger auf der (von Euch aus gesehen ) falschen Seite der Elbe kommen solltet, meldet Euch....
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 360
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von woelf59 » Fr 11. Sep 2015, 19:06

Hallo Daniel,

viele Dank für die Bilder, das hilft schon etwas weiter. Die Befestigung für den Container wurde vom TÜV o.ä. abgenommen und als ok erklärt?

Gruß Wolfgang

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » Fr 11. Sep 2015, 19:16

woelf59 hat geschrieben:Hallo Daniel,

viele Dank für die Bilder, das hilft schon etwas weiter. Die Befestigung für den Container wurde vom TÜV o.ä. abgenommen und als ok erklärt?

Gruß Wolfgang
Ich war nach dem Umbau einmal zum Zeigen des Endergebnisses da (der nette Prüfer war interessiert, was ich vorhatte). Und einmal SP gab es auch schon, ohne daß es Probleme gab. Eine explizite Abnahme mit Stempel mußte ich mir nicht ausstellen lassen. Aber angeschaut haben sie es sich. Irgendwie ist das bei LKWs alles viel entspannter als bei PKWs...
Wichtig ist nur, daß es nach wie vor ein H-Kennzeichen gibt :-)

Viele Grüße

Daniel

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » Fr 11. Sep 2015, 19:27

pshtw hat geschrieben:Na denn moin erstmal,
Wir werden uns Deinen Kat nächstes Jahr mal genauer anschauen, das erste Wochenende im Mai könnt Ihr schon mal freihalten. 4.Altländer Allrad blütenspanner treffen wird für Euch ja Nahverkehr :dance:
Das klingt gut! Werde ich mir mal merken :)
pshtw hat geschrieben: Habt Ihr die bliss Kiste bauen lassen oder übernommen ? Kann man die wirklich mit Dr oetker nach Südamerika schicken, oder geht das wegen der beiden Anbauten vorne und hinten nicht mehr ?
Die haben wir bauen lassen; die Farbe ist auch Absicht: Fehgrau (RAL 7000) in stumpfmatt. Die beiden Stauboxen sind nur in die Container-Ecken eingehängt. Kann man wieder entfernen, wenn man will. Damit Dr. Oetker und Co nichts kaputt machen, kommen noch Bleche vor die Scheiben, aber prinzipiell kann es dann losgehen mit Verschiffen.
Wir haben uns dieses System aber so gewünscht, um eine strikte Trennung von Fahrzeug und Ladung zu haben. Nicht, um den Container alleine auf die Reise zu schicken. Zumindest vorerst... ;)
pshtw hat geschrieben:Hättet Ihr auch nen anderen Aufbau genommen oder sollte es explizit so eine Box sein ?
Bevor wir das Bliss-Team kennengelernt haben, hatten wir geplant, unseren eigenen 20-Fuß-Container bauen zu lassen (Rahmen ggf. aus einem alten Hoyer-Container und dann Wände einsetzen).
Nachdem wir aber in Breda zu Besuch waren und uns alles angesehen haben, war klar, daß wir es nie im Leben schaffen würden, auf Anhieb so ein Ergebnis zu erzielen - zumindest nicht ohne Scheidung und Bündnis mit dem Teufel und so ;-)

Ab dem Moment mußte es also unbedingt ein Container von Bliss Mobil werden... :-D
pshtw hat geschrieben: Viele Fragen, Antworten kannst Du gerne auch persönlich, falls Ihr mal abends zum Lühe Anleger auf der (von Euch aus gesehen ) falschen Seite der Elbe kommen solltet, meldet Euch....
Gruß
Peter
Mache ich!

Viele Grüße

Daniel

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von waYne » Fr 11. Sep 2015, 21:41

Und wie zufriden seit ihr bisher mit der BlissBox? Unabhängige Erfahrungsberichte, insbesondere was das Energiekonzept anbetrifft, gibt es bisher nicht!

Heidelberger
Beiträge: 118
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 22:43

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von Heidelberger » Sa 12. Sep 2015, 09:30

Servus,
waYne hat geschrieben:Und wie zufriden seit ihr bisher mit der BlissBox? Unabhängige Erfahrungsberichte, insbesondere was das Energiekonzept anbetrifft, gibt es bisher nicht!
das würde mich auch brennend interessieren. Kannst Du vielleicht noch ein paar Bilder von der Gesamtkobination hochladen?

Danke.

Gruß

Oli
firing order 1-8-4-5-7-3-6-2

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » So 20. Sep 2015, 10:14

waYne hat geschrieben:Und wie zufriden seit ihr bisher mit der BlissBox? Unabhängige Erfahrungsberichte, insbesondere was das Energiekonzept anbetrifft, gibt es bisher nicht!
Moin,

wir würden unser Gefährt noch einmal so aufbauen. Soll heißen, wir sind super-zufrieden :D

Wir sind gerade viereinhalb Wochen durch Estland gefahren: Täglich heißes Wasser, täglich kochen (Induktion) und/ oder Brötchen aufbacken (Umluftofen). Selten Klimaanlage und Waschmaschine, aber immer sehr viel Kaffee und Notebook. Der Kühlschrank und die zusätzliche Gefriertruhe waren natürlich auch dauerhaft an. Kein einziges Mal haben wir 'Landstrom' genommen und waren nie unter 80% Ladestand.
In der Normandie Anfang der Jahres war es das Gleiche: Immer Strom satt. Da haben wir nachts ab und zu noch geheizt, allerdings i.A. mit Diesel. Die Wärmepumpe (Klimaanlage rückwärts) haben wir erst später benutzt, nachdem wir gelernt hatten, daß genug Energie da ist...
Vom Winter kann ich noch nicht viel erzählen, da fehlen uns noch richtige Erfahrungswerte.

Viele Grüße

Daniel

-dr-
Beiträge: 18
Registriert: Di 20. Mai 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Hamburger 8*8, hier vertreten ?

Beitrag von -dr- » So 20. Sep 2015, 10:24

Heidelberger hat geschrieben:Servus,
waYne hat geschrieben:Und wie zufriden seit ihr bisher mit der BlissBox? Unabhängige Erfahrungsberichte, insbesondere was das Energiekonzept anbetrifft, gibt es bisher nicht!
das würde mich auch brennend interessieren. Kannst Du vielleicht noch ein paar Bilder von der Gesamtkobination hochladen?

Danke.

Gruß

Oli
Hi Oli,

für Bilder schaust Du am besten hier: http://www.supremacy.de. Einige der Bilder sind noch mit Tarnfleck, aber es haben sich schon ein paar dazwischengemogelt, die den Endzustand zeigen (mattschwarzes Fahrzeug, grauer Container).
Irgendwann schaffe ich es auch endlich, die Bilder von Estland da hochzuladen, inklusive Dachterrasse ;-)

Viele Grüße

Daniel
Dateianhänge
DSC07465.JPG

Antworten