neue KATzen bei der vebeg

Wenn ihr im Netz Angebote gefunden habt, dann bitte hier verlinken.
Antworten
Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von Kraatzy » Mo 13. Jul 2015, 20:37

5t gl 4x4 pritsche:
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suc ... SHOW_LOS=5

7t gl 6x6 kipper:
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suc ... SHOW_LOS=9

Der Zustand bei beiden hört sich für mich (Ahnungslos :)) aber nicht gut an :(

Grüße
Der flo

Benutzeravatar
Lombagine
Beiträge: 208
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:15

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von Lombagine » Mo 13. Jul 2015, 20:41

Aaaaber, der Fünftonner hat die Halter für die Gefahrguttafeln !!!

Falls den jemand zum Schlachten erwerben sollte ... Halter zu mir bitte !! ;)

Niklas
Wer hat auch einen KAT1 8x8 erwerben müssen ??

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1544
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von manny » Mo 13. Jul 2015, 21:31

Ui, der 5t GL sieht aber schlimm aus.... -da sah der den se vor ein paar Jahren zerschossen haben ja aus wie ein Neuwagen :shock:
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von waYne » Di 14. Jul 2015, 06:44

Passt zu dem was man so aus der Truppe hört. Bei den KATs geht nur noch in die VEBEG was definitiv nicht mehr zu retten ist oder als Ersatzteillager zu gebrauchen ist.

Benutzeravatar
Sergeant
Beiträge: 145
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 18:07

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von Sergeant » Di 14. Jul 2015, 08:30

Wenn ich mir das Moos so anschauen steht der schon ewig. Und der Unterboden hat auch noch nie eine Revision erfahren. Kein Unterbodenschutz von der Depotinst. Seltsam. Ich dachte ab 93 sind alle in der Depitinst mit Unterbodenschutz versehen worden?

AndreasE
Beiträge: 2044
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von AndreasE » Di 14. Jul 2015, 10:57

Wird trotzdem vermutlich zwischen 4-5000 Euro bringen, da als Ersatzteilträger verwertbar (wenn man vergleichbare 5ter in 2015 als Basis nimmt.)
Die 5ter mit "keine Zustandsangaben" bekannt, gingen 2015 zwischen 6000 und 7300 weg.

Damit ist das VEBEG Preisniveau derzeit wesentlich näher am zivilen Händlerpreisniveau, als noch 2014 und kommt wieder an das Preisniveau heran, daß früher verlangt wurde.
Ein Zeichen für einen (vorübergehend?) gesättigten Freizeitmarkt an Gesamtfahrzeugen. Kein Wunder nach der 2014er Schwemme.
Ist aber alles nur ein temporärer Zustand, da sich derzeit der Einkaufs- und Verkaufszyklus der vorjährigen Marktanomalie überschneidet.

LG,
Andy

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 585
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: neue KATzen bei der vebeg

Beitrag von KAT MAN » Do 16. Jul 2015, 12:59

Ich bin beeindruckt von der Detailierung des Angebots....für "einen kleinen Rest MAN KAT"

Würden alle Angebote so detailliert präsentiert, ließen sich deutlich bessere Verkaufspreise erzielen.

Was vielleicht Schlecht für den im einzelnen Suchenden ist - aber gut für's Staatssäckel!
Liebe Grüße
Jörn

Antworten