BKF Vebeg

Wenn ihr im Netz Angebote gefunden habt, dann bitte hier verlinken.
HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: BKF Vebeg

Beitrag von HugoVogelsang » Fr 10. Jul 2015, 17:53

Saarkat hat geschrieben:90.000,00 € :shock: :shock:

Die haben doch einen an der Klatsche. Selbst "geringe Stückzahl" und "Militärisch" rechtfertigen nicht diesen Preis. Die Materialkosten für so ein Teil sind wahrscheinlich verschwindent gering und hunderte von Stunden Bauzeit brauchts sicherlich auch nicht dafür. Sowas kann doch kein Mensch plausibel erklären.

Selbst wenn der nächste BKF komplett und gut in Schuss sein sollte, würde ja das Steuerungsproblem (Anfälligkeit) bestehen bleiben. Wäre so ein Kauf dann nicht trotzdem eine Art "selbst in den Arsch treten?"
Kleiner Nachtrag dazu:
Die Steuergeräte kommen nicht von Faun, sondern die hat Faun von Bosch-Rexroth bezogen. Die wollten aber nicht mit irgendwelchen Unterlagen rausrücken, so daß Faun sie per reverse engeniering nachbauen lassen wollte. Daher der Preis.

Aber, jetzt setzt euch nochmal alle hin:
Sie sind nur auf die Idee gekommen, sie nachzubauen, weil Bosch 300.000 haben wollte.

Sitzt ihr alle?

Wieder pro Stück.

Ach ja, und ich denke, das man die Dinger mit ein bisschen Pflege und ggf. mit dem ziehen der Stecker, wenn man sie nicht braucht, und dem Überprüfen des Platinensitzes , bevor man sie braucht, schon am Leben halten kann.

Gruss Hugo

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1455
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: BKF Vebeg

Beitrag von manny » Fr 10. Jul 2015, 18:16

Also wenn das Projekt BKF 30.40 (um die Relevanz zu steigern noch mal erwähnt ;) ) bei irgendjemandem in den richtigen Händen ist dann bei dir Hugo!

Ich biete mich natürlich ganz selbstlos an auf vermeintlich überflüssig gewordene Fuhrparkmitglieder kostenfrei aufzupassen, dies beinhaltet selbstverständlich einen Stellplatz unter Dach sowie gelegentliche Bewegungsfahrten!

Boa ey, zum Glück hab ich vorm entdecken der Preise Sandras Ersatzfortbewegungsmittel ausgeliehen (Sonst gibt's hier keine Stuhl :? ) :o

Ist ja voll das Schnäppchen.... Ich dachte die 3,5k€ für das ein GFK Teil der Seitenverkleidung vom V10 wären teuer :oops:
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 50
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 15:24

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Christian » Fr 10. Jul 2015, 21:12

Moin Leute,

was zur Hölle soll da denn so teuer sein :?: :twisted:

Mensch Hugo! Nix Drehkolbenpumpen..... Kransteuerungen musst du bauen! :D 8-) :lol: die von Börger funktionieren auch ;)

+++ duck und weg +++
Gruß
Christian

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: BKF Vebeg

Beitrag von HugoVogelsang » Sa 11. Jul 2015, 00:25

Börger?

Na ja, man könnte ja auch mit so einem blattgefederten Actros ins Gelände fahren, geht auch irgendwie. Es darf nur keine Ladung drauf sein.

Aber wer will das schon, wenn er einen Kat hat?

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 50
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 15:24

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Christian » Sa 11. Jul 2015, 01:27

:D gute Antwort!
Gruß
Christian

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: BKF Vebeg

Beitrag von HugoVogelsang » Mo 13. Jul 2015, 21:16

also ich habe jetzt schon den 14. heute fällt der Hammer.

Aktuell bin ich in NeuDehli und mein Handy lässt mich nicht ins Netz.
Mal sehen, was morgen Nachmittag in meinem Onlinegebot steht, da ist es ggf. Nämlich früher zu sehen, als in der Zuschlagspreisliste.

Gruß Hugo

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1455
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: BKF Vebeg

Beitrag von manny » Mo 13. Jul 2015, 21:26

Ich drück die Daumen!!!

...alleine schon weil ich auf ne Probefahrt spekuliere :D
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Di 14. Jul 2015, 13:33

Hallo allerseits
Ich bin Gerrit, der Sohn von Hugo.
Da ich von Natur aus ungeduldig bin, habe ich grade bei der Vebeg angerufen.
Die Auswertung braucht seine Zeit und vorher wissen die auch nicht bescheid.
Er hat gesagt das Ich mich morgen um 9 nochmal melden soll. Dann kann er
mir Auskunft geben. Also doch noch bis morgen warten.

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1455
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: BKF Vebeg

Beitrag von manny » Di 14. Jul 2015, 13:53

Ui, das ist aber spannend!

schön mal wieder von dir zu hören Gerrit, grüß Frank mal wenn du ihn siehst von mir!
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Saarkat » Di 14. Jul 2015, 14:08

Gerrit.V hat geschrieben:Hallo allerseits
Ich bin Gerrit, der Sohn von Hugo.
Da ich von Natur aus ungeduldig bin, habe ich grade bei der Vebeg angerufen.
Die Auswertung braucht seine Zeit und vorher wissen die auch nicht bescheid.
Er hat gesagt das Ich mich morgen um 9 nochmal melden soll. Dann kann er
mir Auskunft geben. Also doch noch bis morgen warten.

Hallo Gerrit.
Herzlich Willkommen im Forum. Ihr dürftet wohl das erste Vater-Sohn-Gespann hier sein - zumindest wo beide angemeldet sind.
Dass die VEBEG Zeit für die Auswertung braucht kann man verstehen, aber als ich damals auf den sprichwörtlich "heissen Kohlen" saß, ob ich den KAT nun bekomme oder nicht, konnte man mir das am Nachmittag des Gebotstages mitteilen. Es kommt ja auch hier und da mal vor, dass die ersten Ergebnisse am gleichen Tag in der Zuschlagspreisliste auftauchen. Ich persönlich würde es kurz vor Feierabend nochmal versuchen ;-)
Ansonsten Daumen drücken und abwarten.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Di 14. Jul 2015, 15:00

Saarkat hat geschrieben: Hallo Gerrit.
Herzlich Willkommen im Forum. Ihr dürftet wohl das erste Vater-Sohn-Gespann hier sein - zumindest wo beide angemeldet sind.
Dass die VEBEG Zeit für die Auswertung braucht kann man verstehen, aber als ich damals auf den sprichwörtlich "heissen Kohlen" saß, ob ich den KAT nun bekomme oder nicht, konnte man mir das am Nachmittag des Gebotstages mitteilen. Es kommt ja auch hier und da mal vor, dass die ersten Ergebnisse am gleichen Tag in der Zuschlagspreisliste auftauchen. Ich persönlich würde es kurz vor Feierabend nochmal versuchen ;-)
Ansonsten Daumen drücken und abwarten.
Hallo Saarkat
Ich glaube seit dem der BKF online ist habe ich die schon ganz schön viel genervt.
Dieses mal höre ich lieber darauf was der Herr Yildirim sagt und rufe erst Morgen an.
Schätzungsweise kennt er mittlerweile meinen Namen. :D

Mit freundlichen Grüßen
Gerrit

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Saarkat » Di 14. Jul 2015, 15:21

Okay, bei dem Sachverhalt ist das natürlich absolut plausibel. Wahrscheinlich kann er dann die Telefonnummer auf dem Display schon zuordnen. ;)
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: BKF Vebeg

Beitrag von HugoVogelsang » Di 14. Jul 2015, 15:53

@Gerrit: weise Entscheidung.

@alle: Ich bin in der Zeit 3.5 Stunden weiter. Leider wirkt sich das nicht auf die Vebeg aus. Aktuell noch kein Eintrag in meiner Online-Gebotsliste.
Und morgen, wenn es spannend wird, werde ich im nächsten Flieger sitzen. Vermutlich wisst ihr es also noch vor mir.

So ein Pech aber auch....

Gruss Hugo.

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Di 14. Jul 2015, 15:58

Die Neugier hat nun doch überwogen.
Allerdings ist das Ergebnis nicht schön.
Irgend jemand zahlt für den BKF trotz fehlender Steuergeräte
47.100€
Sein neues Zu Hause ist also nicht Essen(Oldenburg). :(

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1455
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: BKF Vebeg

Beitrag von manny » Di 14. Jul 2015, 16:19

:(
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: BKF Vebeg

Beitrag von A N D R E A S » Di 14. Jul 2015, 18:22

Seise
A N D R E A S

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: BKF Vebeg

Beitrag von HugoVogelsang » Di 14. Jul 2015, 20:02

Irgendjemand hat mal gesagt,

Das einzige was schneller als Licht ist, ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit schlechter Nachrichten.

Ich weiß es also auch schon seit einer Weile, saß aber in einem Abendessen mit Geschäftspartnern fest.

Nun denn, alles auf Anfang, es kommen ja noch 6.

Hoffentlich besser in Schuss.

Weiß schon jemand, wo der nächste steht?

Gruss Hugo


PS: Ich werde demnächst irgendwann noch ein paar weitere Bilder einstellen, wenn ich wieder zurück bin.

Newbie
Beiträge: 70
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 22:38

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Newbie » Di 14. Jul 2015, 20:32

Wenn sich da 'mal nicht einer die Finger verbrannt hat und es noch gar nicht weiß. Vielleicht nutzt der Käufer dann ja noch die Ausstiegsklausel. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Di 14. Jul 2015, 20:49

Leider nicht.
In diesem besonderen Fall hat die Vebeg extra
angerufen und nachgefragt ob er wusste das die
Steuergeräte fehlen. Er hatte also schon die
Gelegenheit vom Kauf zurück zu treten und
wollte sie nicht nutzen. Hätte er sein Gebot zurück
gezogen wäre der BKF neu ausgeschrieben worden.
Das sind Ergebnisse früherer Telefonate mit der
Vebeg.
Die fehlenden Bilder kann ich auch Morgen rein
stellen.

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Mi 15. Jul 2015, 08:26

Hier die fehlenden Bilder
Dateianhänge
DSC01380.JPG
DSC01379.JPG
DSC01378.JPG
DSC01377.JPG
DSC01376.JPG
DSC01374.JPG
DSC01373.JPG
DSC01372.JPG
DSC01371.JPG

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Mi 15. Jul 2015, 08:30

Noch ein Paar.
Dateianhänge
DSC01491.JPG
DSC01478.JPG
DSC01478.JPG
DSC01477.JPG
DSC01476.JPG
DSC01387.JPG
DSC01383.JPG
DSC01382.JPG
DSC01381.JPG

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Mi 15. Jul 2015, 08:33

Und der letzte Schwung.
Dateianhänge
DSC01489.JPG
DSC01492.JPG
DSC01493.JPG
DSC01494.JPG
DSC01495.JPG
DSC01496.JPG
DSC01488.JPG
DSC01487.JPG

Gerrit.V
Beiträge: 66
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 08:46

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Gerrit.V » Sa 25. Jul 2015, 12:33

Hallo
Als ich gestern mit meinem Vater in Diepholz war
Haben wir erfahren das der BKF nach
Holland geht.
mfG Gerrit

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1455
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: BKF Vebeg

Beitrag von manny » So 26. Jul 2015, 20:53

War ja klar, wohin auch sonst :?
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: BKF Vebeg

Beitrag von Rainmaster » So 26. Jul 2015, 22:05

Tja, anderes Land - gleiches Problem......
Oder können die holländer aus Gaudakäse die fehlende Elektronik nachbauen? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß rainmaster

Antworten