Mitnehmer für Drehzalmesser

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Antworten
Benutzeravatar
Bob
Beiträge: 248
Registriert: Do 18. Jul 2013, 21:02

Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von Bob » So 21. Jul 2019, 09:31

Moin
Hatt vielleicht noch jemand einen defekten bzw. Schlachttacho rumliegen? Bräuchte das kleine weiße Plastikteil das auf den fotos zu sehen ist.

gruß David
Dateianhänge
20190710_160049.jpg
20190710_160103.jpg

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1092
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von fun-ski » So 21. Jul 2019, 12:19

Moin
hab gerade mal in meinen alten Tacho rein geschaut, das Teil sieht aber intakt aus, bzw bei mir genau so
IMG_20190721_121736.jpg
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Bob
Beiträge: 248
Registriert: Do 18. Jul 2013, 21:02

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von Bob » So 21. Jul 2019, 12:44

Der Ring sollte eigentlich nicht gebrochen sein :think: . Scheint also kein Einzelfall zu sein bei meinem. Leider wird der Kunststoff mit den Jahren brüchig. Bin noch am überlegen ob ich es mal mit kleben versuchen soll. Bezweifel aber das es eine dauerhafte Lösung ist :doh:

8x8
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Mär 2016, 19:36

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von 8x8 » So 21. Jul 2019, 16:57

Hi. Ich hab es mit 2k Kleber geklebt,haelt seit mehr als 2 Jahre. Musst nur aufpassen beim Einsetzen sonst stimmt die Drehzahl nicht.

Gruß Volker

Benutzeravatar
Bob
Beiträge: 248
Registriert: Do 18. Jul 2013, 21:02

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von Bob » Mo 22. Jul 2019, 14:46

Nun dann werde ich das wohl auch mal ausprobieren. Ersatz scheint sich auf die schnelle wohl keiner zu finden.
Das mit der richtigen Drehzahl wird mein nächstes Problem... ich habe natürlich keine Markierung gemacht beim Ausbau :doh: :think:

Benutzeravatar
Bob
Beiträge: 248
Registriert: Do 18. Jul 2013, 21:02

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von Bob » Do 25. Jul 2019, 17:40

Könnte mir vielleicht jemand bei seinem Tacho mal die richtige Position des Mitnehmers abfotografieren und/oder abmessen. Wenn ich den so aufstecken rutscht die Verzahnung durch. Und beim einkleben hab ich nur einen Versuch :doh:

8x8
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Mär 2016, 19:36

Re: Mitnehmer für Drehzalmesser

Beitrag von 8x8 » Fr 26. Jul 2019, 07:52

Im ausgebauten Zustand leicht erwaermen und dann kleben, danach einsetzen -Drehzahl ermitteln (durch versetzen ) Wenn sie dann stimmt mit der Welle verkleben .

Gruß. Volker

Antworten