Schwerlast-Teleskopauszug ??

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Antworten
Hiasl
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:46

Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Hiasl » Mi 24. Apr 2019, 13:21

Spezielle Frage nach Bezugsquellen für einen schubladenähnlichen Teleskopauszug:

Ich will mir einen Stromgenerator seitlich in Längsrichtung unter die Pritsche eines KAT 1 hängen. Dazu reicht aber nicht einfach ein unbeweglicher Stahlrahmen. Ich muss den Generator zur Seite hin unter der Pritsche rausziehen können damit ich den Deckel nach oben aufschwenken kann.

Das ist nötig erstens für bessere Bedienung und zweitens für einfachere Wartung.

Also will ich mir jetzt eine Art "Käfig" bauen in dem der Generator befestigt werden soll. Den gesamten Käfig, zumindest den Boden des Käfigs will ich dann ausziehen können (ähnlich wie eine Schublade) und damit das ohne Gezerre abgeht eben auf eher leicht laufenden Rollen o.ä..

Damit das mit dem Ausziehen möglich wird, brauch ich sehr belastbare Teleskopauszüge oder Ähnliches. Die müssen das Gewicht und die Stösse und die Schwingungen im Fahrbetrieb aushalten. Der Generator wiegt ca. 120kg. Dazu kommt noch das Gewicht der Käfigkonstruktion aus Stahlprofilen.

Ich such jetzt Bezugsquellen für passende Teleskopauszüge oder Rollensysteme oder sonst was Geeignetes.

Hat jemand eine gute Idee dafür ?

Gruss
Hiasl

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von A N D R E A S » Mi 24. Apr 2019, 13:35

Such mal bei den Feuerwehren oder du machst dir etas aus U-Profilen und Kugellagern.
A N D R E A S

Hiasl
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:46

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Hiasl » Mi 24. Apr 2019, 14:32

"bei der Feuerwehren" ?

Hat die Feuerwehrszene irgendwie eigene Foren oder sowas ?
Oder meinst Du, man sollte die einfach einzeln abklappern ?

Wenn man nicht riesigen Zeitaufwand für die Suche treiben will kauft man sowas sicher am besten neu. Nur wo / bei wem eben ??

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 291
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Hauptse » Mi 24. Apr 2019, 16:20

Eine gute Bezugsquelle wäre 4wheel24.
Einfach googeln.
Die bauen auf Feuerwehr Fahrgestelle Expeditionsmobile auf.
Da kommt das Feuerwehrgraffel runter.
Mit dem Glück ist es wie mit einem Pfurz,
erzwingt man es kommt nur Scheiße dabei raus😅!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Lobo » Mi 24. Apr 2019, 17:58

schau mal in der Allradgemeinschaft, da schlachtet so manche ihre Feuerwehrkoffer und da sind entsprechende Auszüge auch zu bekommen ab und an, habe selber da meine Terrassenauszüger her für einen schmalen Groschen
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 888
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Wolfgang » Mi 24. Apr 2019, 20:36

Hallo

Ich habe zwei Holzkästen gebaut die mit Werkzeug gefüllt sind. Denke jede Kiste wiegt so 70 kg. Die Kisten führe ich über Schwerlast Kugelführungen als Vollauszug so das die Werkzeugkisten komplett ausserhalb des Koffers gezogen werden können.

Wenn ich am WE am Kat bin kann ich mal ein Foto machen. Der Auszug kommt von Schock Metall und ist die ITS070 mit 200kg Tragkraft.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1267
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von egn » Do 25. Apr 2019, 06:48

Ich verwende für unsere Plattform Schwerlastauszüge von Hegra.

Diese sind nicht billig, halten aber schon seit mehr als 10 Jahren problemlos mehrere Personen als Vollauszug.
Gruß Emil

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 743
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von simon » Do 25. Apr 2019, 07:50

Moin,

Wenn es neue Auszüge werden sollen kauf bloß nix billiges. Ich hab mir damals Vollauszüge für die Schubladen im Koffer ziemlich günstig besorgt. Brauchten auch nicht viel Tragkraft. Die Dinger hatten ihre Kugellager in nem Plastikstreifen und gehen ständig kaputt. Such dir auf jeden Fall was aus Metall und gib lieber 2 Euro mehr aus. Bei mir hat sich die alte Weisheit bewahrheitet: wer billig kauft, kauft zweimal. Alle paar Jahre muss ich das wieder testen, denn ich lerne ja nicht aus meinen Fehlern

Gruß Simon



Gesendet von meinem COL-L29 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Kubi
Beiträge: 165
Registriert: Di 12. Jun 2012, 21:25

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Kubi » Do 25. Apr 2019, 10:13

Hier gibts zum Beispiel Schwerlastauszüge: https://www.teleskopschienen24.de/schwe ... tauszuege/

Gruß Kubi

Hiasl
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:46

Re: Schwerlast-Teleskopauszug ??

Beitrag von Hiasl » Do 25. Apr 2019, 13:01

Also da scheinen mir wirklich ein paar gute Hinweise dabei zu sein.
All denen werd ich jetzt mal nachgehen.

Bisher hab ich nämlich sowohl bei Schlossern, wie auch in normalerweise guten Baumärkten und bei Ausrüstern nix Taugliches gefunden.

Danke erstmal.

Antworten