KAT glw 4x4 oder 6x6

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Mi 13. Mär 2013, 10:54

Hallo KATler

zunächst stelle ich mich mal kurz vor. Komme aus dem Saarland, bin 44 Lenze alt und aufgrund meiner Körpergröße nennen mich alle Langer. Ich habe zu meiner BW Zeit MAN KAT 4x4 und 6x6, einmal auch 8x8 gefahren. Seither bin ich von diesem Fahrzeug fasziniert. Da viele andere Dinge in meinem Leben Vorrang hatten, bin ich nun zu dem Entschluß gekommen, mir einen KAT zuzulegen. Ich habe auch schon ein wenig rumgestöbert, bin aber noch nicht so wirklich fündig geworden. Prinzipiell würde mir der 4x4 mit Winde ausreichen, das non plus ultra für mich wäre aber ein 453er 6x6 Kipper mit Winde. Die sind nach meinen ersten Forschungen aber wohl dünn gesäht und preislich auch noch hoch angesetzt. Jetzt würde mich mal interessieren, wie ich am besten vorgehen soll. Auf der einen Seite, wäre es schön, morgen schon was zu finden, auf der anderen Seite muss ich nichts am Knie abbrechen. Die VEBEG ist ne Alternative, aber nur, wenn ich was bei mir in der Nähe besichtigen kann, da ich beruflich nicht immer die Zeit habe, um durch ganz D zu karren. Aber Kasernen gibts bei uns in der Nähe doch noch einige. Auf der anderen Seite ist ein getüvtes Fzg von nem privaten Händler auch eine gute Alternative. Zu welchen Durchschnittspreisen werden zur Zeit 4x4 bzw 6x6 bei der VEBEG gehandelt, die ohne gigantischen Aufwand einsatzbereit wären?

Das wärs vorerst mal von mir, bin schon voller Erwartung auf eure Statements.

Gruß Langen
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von A N D R E A S » Mi 13. Mär 2013, 12:10

Hi Langen,

die Durchschnittspreise gerade für die 6x6 sind sehr hoch. Meine private Vebeg-Statistik weist folgende Preise
(ohne MWSt und ohne Unterscheidung nach Zustand) aus:
  • bis 2011
    4x4______6.200,-- (35% Anteil)
    6x6_____10.000,-- (45%)
    8x8_____14.000,-- (25%)

    ab 2013
    4x4______4.500,-- (60%)
    6x6_____11.500,-- (5%)
    8x8______9.500,-- (30%)
In diesem Jahr ging erst ein Kipper über den Ladentisch.

Für den Kauf mußt Du entweder Zeit oder Geld haben. Bei der Vebeg muß man sich die Teile anschauen und Erfahrung haben, beim Händler ist es etwas teurer aber ohne technische Schwierigkeiten.
Viel Erfolg bei der Suche!

A N D R E A S
A N D R E A S

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Mi 13. Mär 2013, 13:41

Heute um 13:00 werden zwei Kipper versteigert. Sie stehen in Klietz. So auf die Schnelle war da nix drin mit anschauen, war einfach zu spät dran. Wäre ein Risiko, blind drauf zu bieten.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Lobo » Mi 13. Mär 2013, 13:47

ja mich reizt eigentlich auch der Kipper, aber wenn man mal in sich geht und versucht etwas vernünftig zu sein, reicht eigentlich der 4x4 alle mal aus auf die 60 cm mehr kann man glaube ich verzichten , zumal der 4x4 das bessere Ps / Gesichtsverhältnis hat

also trotz alles Unvernunft würde ich wieder zum 4x4 greifen


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von manny » Mi 13. Mär 2013, 14:58

Scheiß auf Vernunft, kauf dir nen Kipper...

Vernünftig sollen doch die anderen sein, wenn wir vernünftig wären wären wir nie mit dem KAT-Hobby angefangen :oops:
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 523
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von holland » Mi 13. Mär 2013, 15:02

Hallo
Ich habe auch lange einen 453 gesucht!

Die letzten guten habe ich 2010 in Goch gesehen ist aber nichts geworden.
Seit dem haben die ich angesehen habe fast alle erheblichen Reparaturbedarf.
Viele kommen aus dem Einsatz, und zeigen dementsprechenden Verschleiß. Das darf man nicht vernachlässigen.

2011 standen 4. 462 in Straelen. Die Autos waren wie frisch aus der MAT.
Laut Aussage sollten die in die Auslandhilfe. 15 Monate später waren sie zu ersteigern.
Zustand noch erträglich aber nicht vergleichbar mit dem der Erstbesichtigung.
Die sind für 14200.- ins Nachbarland gegangen.

Die 6X6 werden in allen Ausführungen selten.

Habe mir vor zwei Wochen bei uns einen 4X4 glw angeschaut. Das Auto war gut. Achsen, Dämpfer, Federn und Getriebe div. Lenker neu.
Bis zur Ausschreibung im Kraftfahrausbildungszentrum gelaufen, und für Überlandfahrten genutzt. Die Aussagen passten mit dem Gerätebegleitheft weitgehend überein. Bei der Besichtigung wurde das Auto auch angelassen.
Das sind Ringeltauben aber es gibt sie. (Ist der ev. hier gelandet?)

Ich schaue auch noch weiter, aber nur noch in Nahbereich oder auf Empfehlung.
Wenn Du ein Auto findest im 100 km Umkreis 58710 ruhig melden.
Ich fahre da bestimmt hin wenn die zeit es zulässt.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Lobo » Mi 13. Mär 2013, 15:09

Einspruch manny

den 4x4 kannst so richtig schon bescheuert verbessern, Turbo Motor dann 400 Ps, Split+ lange Achsen, da kann man sich so richtig schön bescheuert austoben, gut du brauchst da nur eine Achse ab Flexsen
:mrgreen:

Maik
Dateianhänge
DSC_0141.JPG
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von manny » Mi 13. Mär 2013, 15:14

Lobo hat geschrieben:Einspruch manny

den 4x4 kannst so richtig schon bescheuert verbessern, Turbo Motor dann 400 Ps, Split+ lange Achsen, da kann man sich so richtig schön bescheuert austoben, gut du brauchst da nur eine Achse ab Flexsen
:mrgreen:

Maik

Oder ich lass die Achse dran, sieht geil aus und schafft RESERVEN :lol:
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

KAT 6x6 Kipper in Munster

Beitrag von KAT MAN » Mi 13. Mär 2013, 15:20

Na dann ...

das mit dem Abwarten kann eine gute Idee sein !
In Munster stehen beispielsweise 5 oder 6 KAT 6x6 Kipper - ... bereits abgemeldet !

Die gut sichtbaren vorderen Fahrzeuge sehen aus der Entfernung von rund 15 Metern (Zaun-Grenze) ordentlich aus.
Teils neue Auspuffanlagen, Lack gut, Seiten-Deckel von Motor und Batterie gut, Reifen gut..... was aus der Ferne halt so zu erkennen ist.

Die MAT-Leute sagten mir einmal, ist auch schon ein Weilchen her, das sollen Hartziele für die Schießbahnen werden. (ich galoppiere heute noch innerlich im Kreise)

Wenn jemand Interesse hat, die Fahrzeuge zur Abwicklung / zum Verkauf kommen - oder vielleicht schafft es ja jemand einen der Wagen loszueisen :idea: , stehe ich gerne zur technischen Inaugenscheinnahme unterstützend zur Verfügung.

Gruß Jörn
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Lobo » Mi 13. Mär 2013, 15:25

@ manny

den 6x6 bekommst aber nicht unter 7,5 t :mrgreen:


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von manny » Mi 13. Mär 2013, 15:32

@lobo

<7,5t ist eh für Kinder :D


Zu den Hartzielen...

Das wäre ja mal ne Schande, aber auch nicht neu...

Als ich noch am Studieren war und übers WE zuhause war haben wir in der WTD91 mal einen 5t mil gl besichtigt, den se auch schon einmal angeschossen hatten... -war leider nur übers WE da, heute hätte ich ne Tielflader dran gemacht und den im Schutze der Dämmerung da weggeholt :shock:

Der sah eigentlich auch noch sehr gut aus, jedenfalls mit dem Verglichen was teilweise so versteigert wird...

Übrigens der steht schon etwas bei Ebay drin, --> http://www.ebay.de/itm/LKW-MAN-KAT-7t-m ... 41713d4f0d

Preislich sicherlich mutig angesetzt, scheint aber ganz gut in Schuss zu sein...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von KAT MAN » Mi 13. Mär 2013, 15:50

... und das nicht erst seit gestern !

Aber die Rechnung könnte aufgehen ... wie schon beschrieben ... 6x6 ist wie eine Flasche guter alter Wein, der Wert steigt mit dem Alter !
:mrgreen:
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Mi 13. Mär 2013, 20:24

Wie schon gesagt, prinzipiell würde der 4 x 4, aber das non plus ultra bleibt der 6 x 6 mit Kipper. Als Hobbykleinagrarier zum Erreichen aller Ecken von Weideflächen und die Holzaufarbeitung im Wald hätten mit diesem Fahrzeug schon ihren Vorteil. Die Winde ist bei beiden Fahrzeugen von Nöten. Aber nicht nur dafür möchte ich so ein Fahrzeug haben, es sind einfach geile Kisten und bleiben eben erhaltenswert. Das kann aber nur jemand verstehen, der einen hat oder der einen beim Bund fahren durfte, so wie ich.
Da nur rund 800 453er in Dienst gestellt wurden, ist das schon eine kleine Geduldsaufgabe. Wie war das nochmal: "Ruhe bewahren und Notdurft verrichten" :lol:


Falls jemand einen 453er ausfindig macht, darf er sich gerne melden.
Zuletzt geändert von Saarkat am Mi 13. Mär 2013, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT 6x6 Kipper in Munster

Beitrag von Saarkat » Mi 13. Mär 2013, 20:26

KAT MAN hat geschrieben:Na dann ...

das mit dem Abwarten kann eine gute Idee sein !
In Munster stehen beispielsweise 5 oder 6 KAT 6x6 Kipper - ... bereits abgemeldet !

Die gut sichtbaren vorderen Fahrzeuge sehen aus der Entfernung von rund 15 Metern (Zaun-Grenze) ordentlich aus.
Teils neue Auspuffanlagen, Lack gut, Seiten-Deckel von Motor und Batterie gut, Reifen gut..... was aus der Ferne halt so zu erkennen ist.

Die MAT-Leute sagten mir einmal, ist auch schon ein Weilchen her, das sollen Hartziele für die Schießbahnen werden. (ich galoppiere heute noch innerlich im Kreise)

Wenn jemand Interesse hat, die Fahrzeuge zur Abwicklung / zum Verkauf kommen - oder vielleicht schafft es ja jemand einen der Wagen loszueisen :idea: , stehe ich gerne zur technischen Inaugenscheinnahme unterstützend zur Verfügung.

Gruß Jörn

Falls du was mitbekommst, dass sie doch nicht zu Hartzielen werden, und käuflich zu erwerben sind, komme ich gerne auf dein Angebot zurück
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Munster KAT 6x6 Kipper

Beitrag von KAT MAN » Mi 13. Mär 2013, 21:51

Hallo !

Wenn Du das "OB-MÖGLICH" für Dich beschleunigt geklärt haben willst, sage mir gerne bescheid.

Ich will dann gerne, zumindest versuchen, einen Kontakt zu den Fahrzeugen aufzubauen. ;)

Viele Grüße

Jörn
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Munster KAT 6x6 Kipper

Beitrag von Saarkat » Do 14. Mär 2013, 09:11

KAT MAN hat geschrieben:Hallo !

Wenn Du das "OB-MÖGLICH" für Dich beschleunigt geklärt haben willst, sage mir gerne bescheid.

Ich will dann gerne, zumindest versuchen, einen Kontakt zu den Fahrzeugen aufzubauen. ;)

Viele Grüße

Jörn

Moin, Moin

ich müsste doch bescheuert sein, wenn ich das Angebot ausschlagen würde, oder? Zumindest bin ich es in diesem Fall mal nicht und warte alsdann auf eine hoffentlich positive Rückmeldung von Dir.

Ich sag schon im Vorfeld ganz lieb "DANKE"

Gruß

Langen


PS Gibts hier eigentlich ausser mir auch noch andere Saarländer oder Grenzgänger aus der Pfalz?
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

bonsai
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von bonsai » Do 14. Mär 2013, 11:27

hi langen....grenzgänger nid aber paar pfälzer sind da...zumindestens haben sich paar auf meine frage ob pälzer hier gibt gemeldet....hab auch noch nen freund aus der uscar szene ausem saarländle...gruß bonsai
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von A N D R E A S » Do 14. Mär 2013, 12:37

Warum muß es denn unbedingt der Kipper sein?

Wenn es die Kippvorrichtung ist, wäre ein normaler 6x6 mit Umbau vielleicht günstiger und überhaupt vorhanden.

Wenn es die größere Nutzlast gegenüber einem 4x4 ist, wären ein 8x8 eine günstige Alternative - und sei es, daß man die 4. Achse absägt wegen der Länge und einen 6x6 mit 2 gelenkten Achsen (bei min 2:35 rosa gelb) drauß macht :mrgreen:
A N D R E A S

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Kipper KAT 6x6 in Munster

Beitrag von KAT MAN » Do 14. Mär 2013, 13:09

Hallo "Langen"

... habe nicht zu viel versprochen !

Der 6. Kontakt in Munster hat eine hilfreiche Information für Dich !

Die besagten Fahrzeuge gehen auf die Schießbahn :( , das ist amtlich und selbst schöne 8x8 gehen in diese "Verschrottung".

Aber - schön für Dich - es stehen dort bereits weitere KAT 6x6 Kipper zur Aussteuerung über die VEBEG bereit. Es wird nur darauf gewartet, das auch die restlichen KAT 6x6 Kipper aus den Nachbarstandorten zugeführt werden und dann gehen die Fahrzeuge raus.

Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, das Händler, die die Fahrzeuge in Paketen einkaufen, durchaus bereit sind, Fahrzeuge direkt ab Standort (wie von Dir besichtigt) mit Kleinst-Aufschlägen an Dich zu verkaufen. Die Abholung erfolgt dann von Dir als Käufer am aktuellen Standort.

Die Besichtigung geht in Munster in der Regel 5 Tage die Woche - frei wählbar !
Außerdem gibt es in diesem Groß-Bereich auch Forums-Mitglieder über mich hinaus, die Dich bestimmt gerne unterstützen.

Sonnige Wintergrüße
aus der Nordheide

Jörn
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Do 14. Mär 2013, 13:28

Hallo KAT MAN

bis auf die Hartziele sind das doch vernünftige Nachrichten. Dann werde ich mal warten, bis die bei der VEBEG auftauchen. Die Frage ist nur, wie bekomme ich raus, wer die Teile gekauft hat, wenn ein Gebot von mir in die Hose gehen sollte. Da ich mich bei dem Kauf eines solchen Fahrzeuges auf absolutem Neuland bewege, hab ich davon leider null Plan. :?

Du hast da bestimmt ne Antwort für mich, oder? ;)

Sonnige Grüße aus dem schönen Hochwald

Langen
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Do 14. Mär 2013, 13:33

A N D R E A S hat geschrieben:Warum muß es denn unbedingt der Kipper sein?

Wenn es die Kippvorrichtung ist, wäre ein normaler 6x6 mit Umbau vielleicht günstiger und überhaupt vorhanden.

Wenn es die größere Nutzlast gegenüber einem 4x4 ist, wären ein 8x8 eine günstige Alternative - und sei es, daß man die 4. Achse absägt wegen der Länge und einen 6x6 mit 2 gelenkten Achsen (bei min 2:35 rosa gelb) drauß macht :mrgreen:

Hallo,

die Umbauvariante ist mir auch schon durch den Kopf geschossen, aber dann funzt das doch nicht mehr mit dem H-Kennzeichen, oder? Das sind doch dann Veränderungen, die wahrscheinlich nicht mehr akzeptiert werden.

Der Kipper wäre für mich das Tüpfelchen auf dem "i". Sie sind zwar nicht gerade günstig, schaun wir mal.

Die beiden Kipper aus Klietz sind gestern beide für je 12300,00 zzgl Märchensteuer weggegangen. Ich hatte mal dort angerufen und der zuständige Mensch sagte mir, dass Sie in einem recht ordentlichen Zustand sein sollten und jeder Menge Zubehör.

Gruß von der Saar,

Langen
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

DerKölner
Beiträge: 32
Registriert: So 27. Jan 2013, 13:19

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von DerKölner » Do 14. Mär 2013, 13:39

A N D R E A S hat geschrieben:Warum muß es denn unbedingt der Kipper sein?

Wenn es die Kippvorrichtung ist, wäre ein normaler 6x6 mit Umbau vielleicht günstiger und überhaupt vorhanden.

Wenn es die größere Nutzlast gegenüber einem 4x4 ist, wären ein 8x8 eine günstige Alternative - und sei es, daß man die 4. Achse absägt wegen der Länge und einen 6x6 mit 2 gelenkten Achsen (bei min 2:35 rosa gelb) drauß macht :mrgreen:

Bevor ich ein 8x8 kürzen würde, würde ich einen 4x4 verlängern ;)
Ein guter 4x4 und ein Unfall oder Beschossener 6x6-8x8 und dann Motor-Getriebe wechseln, und hinten verlängern und ne Achse dran

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 522
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von KAT MAN » Do 14. Mär 2013, 15:17

Hoi - also nach verlorener VEBEG-Auktion, (bist Du dort gelistet ? ) kannst Du dort einfach Interesse bekunden an der Losnummer xyz.
Entweder Du bekommst bsp. den "Händlernamen" direkt genannt oder die Fragen Dich/Du fragst die, ob Sie Deine Kontaktdaten weitergeben können.

Die Frage mit Ja beantwortet, klingelt mit etwas Glück schon bald das Telefon bei Dir !

Und wenn nicht, kann es beim Nachfragen auch so laufen, das die VEBEG die Freigabe vom Käufer erhält, dessen Daten an dich zu übermitteln.
Du rufst an und binnen Stunden hast Du ein Angebot !

Und dann bist Du dran .... grübel, grübel :mrgreen: ;-)) !

Die Käuferoptionen sind aber meist nicht groß ... siehe http://kat-forum.de/viewtopic.php?f=6&t=6

Viele Grüße
Jörn
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von Saarkat » Fr 15. Mär 2013, 10:34

Hallo Jörn,

jepp, bin bei VEBEG gelistet, aber auch erst seit vorgestern ;) Danke für den Tipp, dann werde ich bei Gelegenheit mal auf diese Tour mein Glück versuchen.


Falls ich was Interessantes gefunden habe, was nicht in meiner Ecke liegt, klingel ich nochmal hier im Forum durch, ob mir jemand seine Augen und seinen fachlichen Rat zwecks Begutachtung zur Verfügung stellt. Ebenso biete ich das im Gegenzug genau so an, falls in meiner Ecke was zu erwerben wäre. Mein fachlicher Rat ist sicherlich nicht so gut wie der von den meisten hier im Forum, aber ich kenne die Teile aus meiner aktiven Zeit und bin handwerklich nicht auf die Nase gefallen ;)
Zur Not, nehm ich nen Kuppel mit, der ist Grobmechaniker und Panzerschlosser, der kennt sich auf jedenfall damit aus :) Einer von der alten Garde, der noch aus Scheiße Gold machen kann, nicht wie die heutige junge Generation, die können nur noch tauschen :shock:

Sonnige Grüße mit Minustemperaturen

Christoph
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 769
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: KAT glw 4x4 oder 6x6

Beitrag von supi532 » Di 19. Mär 2013, 16:15

Ihr meint so einen schönen Kipper ;)
Dateianhänge
Pluto 04.09.10 003.jpg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Antworten