Suche Windschutzscheibe

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Klonebone
Beiträge: 193
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44

Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Klonebone » So 8. Okt 2017, 23:06

Nach dem bescheidenen Schrauberregentag ist mir auch noch die Beifahrer-Windschutzscheibe kaputt gegangen und hat nen ordentlichen Sprung.

Hat wer eine übrig für eine KAT 1?
Grüße

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von 4x4-6x6 » Mo 9. Okt 2017, 00:29

Hallo,

jeder Autoglaser schneidet die für billig Geld zu,
und graviert auch noch 'den Stempel' drauf.

Ich würde das Transportrisiko vorhandener Scheiben als hoch einschätzen.


...

Klonebone
Beiträge: 193
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Klonebone » Di 10. Okt 2017, 10:10

So mach ichs-kostet nicht mal so viel und ist sicher hier.
Danke

Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 157
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von D-Platoon » Di 10. Okt 2017, 10:29

Kannst du mir dann mal kurz nachmessen, wie dick die Scheibe genau ist?
Ich brauche das Maß evtl. für ein kleines Projekt. Und im eingebauten Zustand lässt sich das so schlecht messen ;)
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 320d touring, 150PS Bj. 2005
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

Klonebone
Beiträge: 193
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Klonebone » Di 10. Okt 2017, 10:31

I do it

Benutzeravatar
manwin57
Beiträge: 71
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 13:31

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von manwin57 » Di 10. Okt 2017, 16:45

habe letztes Jahr beide bei MAN bestellt.
Die Kosten für beide waren zusammen glaube ich ca. 600,- €
Werde aber nochmals nachsehen.
MAN Nr. 81.62450.0042 links/rechts gleich,
BW Vers. Nr.: 2510-12-168-2859
Masse: 1084 x 762 x 5,4 mm
Bauart: 2-Scheiben-Verbundglas

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von imodra » Di 10. Okt 2017, 22:47

D-Platoon hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 10:29
Kannst du mir dann mal kurz nachmessen, wie dick die Scheibe genau ist?
Ich brauche das Maß evtl. für ein kleines Projekt. Und im eingebauten Zustand lässt sich das so schlecht messen ;)
Die Frontscheibe beim KAT1 ist 6mm VSG. Der Zuschnitt hat beim Glaskontor 153€ gekostet. Ich musste nur eine Schablone fertigen.
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 11. Okt 2017, 00:08

Hallo,

oder man spart nochmal 120,- EUR, und schneidet die Scheibe aus Bruchglas selbst aus.

Habe ich damals für meinen Atlas-Bagger so gemacht.
Atlas wollte nur ESG liefern.
Wenn die kaputt ist, hat man die ganzen Krümel auf dem Schoß,
und das Fahrzeug ist offen.
Das wollte ich nicht.

Also habe ich mir auf meiner Baustelle die großen, gerissenen VSG-Scheiben (Einzelstück ca. 3,00 x 5,00 m²) angeschaut,
und die Frontscheibe aus VSG selbst generiert.
Man muß nur wissen, wie man die Einlage-Folie durchbrennt, und man muß eben von beiden Seiten schneiden.

Einzig für den aufgravierten Stempel muß man dann beim Autoglaser noch etwas spenden.


...

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 879
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Wolfgang » Mi 11. Okt 2017, 17:43

Also habe ich mir auf meiner Baustelle die großen, gerissenen VSG-Scheiben (Einzelstück ca. 3,00 x 5,00 m²) angeschaut,
und die Frontscheibe aus VSG selbst generiert.
Die Baustelle hat natürlich jeder von uns vor der Haustür wo dann auch zufällig verwendbare Reststücke rumliegen um die 120 € zu sparen. :whistle:
Einzig für den aufgravierten Stempel muß man dann beim Autoglaser noch etwas spenden.
Das würde mich nunmal genau interessieren. Du nimmst dir also eine Scheibe von irgendeiner Baustelle, schneidest dir die dann selber zu, wackelst damit unterm Arm zum Autoglaser und sagst dem, der soll mal gerdae einen 43R Stempel für eine Spende darauf machen? Wenn dem so ist darfst du mir gerne mal den Glaser nennen, bzw. mir mal ein Foto von dem Stempel machen den er darauf gedrückt hat. Auch interessiert mich wie der Stempel auf der Scheibe aufgebracht worden ist (geätzt, Siebdruck, Lippenstift). Welche ECE Genehmigungsnummer verwendet der den?

Wer trägte den in diesem Fall die Verantwortung wenn was passiert? Ich bin nun von keiner Aufsicht oder Behörde, habe nur beruflich sehr viel mit ECE Zulassungen zu tun, wenn du mir darstellst dass das so geht wäre das eine Farce.

Auf die Aufnahme bin ich gespannt - an dem Fotowettbewerb darf natürlich jeder teilnehmen der das schon so praktiziert hat, ich lerne gerne noch dazu wenn dem so sein sollte

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 11. Okt 2017, 19:19

Hallo,

bei Gelegenheit liefere ich ein Foto von einem meiner Werke nach.

Aber auf der Wolfsburger Baustelle haben wir hunderte (!) m² VSG entsorgen lassen.

Es war ja schon ein wenig schwierig, 600 kg schwere Scheiben in Rahmen zu montieren, die 20° gegen die Vertikale geneigt waren.

Die Glaser haben immer wieder den Fehler gemacht, an den Ecken die Scheiben in Position pressen zu wollen.
Und dann hat es regelmäßig 'Knack' gemacht.

VSG ist VSG, was soll daran schwierig sein ?
Es ist alles Float Glas.

Inzwischen baue ich das auch in meinem Privathaus ein.
Außen VSG und innen Einscheibenglas.
Da wundern sich dann die Einbrecher, wenn sie versuchen, die Fensterscheiben einzuschlagen.


...
WOB_Phaeno_a.jpg

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1245
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von egn » Do 12. Okt 2017, 07:17

Sehr bruchfest ist auch schon ESG. Hier ein Bruchtest mit den KCT Fenstern.

Allerdings reicht halt ein Notfallhammer um es mit einem Schlag zu zerstören. Da ist Verbundglas schon noch besser.
Gruß Emil

Benutzeravatar
manwin57
Beiträge: 71
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 13:31

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von manwin57 » Do 12. Okt 2017, 11:37

Hallo,

bin noch den Preis für die beiden KAT 1 Frontscheiben schuldig:
Bei MAN In Heilbronn betrug der Preis für die beiden Frontscheiben 442 € + MwST.

Gruß
Manfred

X Hannibällchen X
Beiträge: 96
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von X Hannibällchen X » Do 12. Okt 2017, 11:53

4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Aber auf der Wolfsburger Baustelle haben wir hunderte (!) m² VSG entsorgen lassen.
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Das mit dem THW kenne ich, da ich zu einer Bundeswehreinheit gehöre,
die genau das in Zusammenarbeit mit dem THW weltweit in die Tat umsetzt.
Demnach tippe ich auf Einheit Infrastuktur oder so... Stimmt? 8-)

Gruß Larissa

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Saarkat » Do 12. Okt 2017, 20:25

X Hannibällchen X hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 11:53
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Aber auf der Wolfsburger Baustelle haben wir hunderte (!) m² VSG entsorgen lassen.
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Das mit dem THW kenne ich, da ich zu einer Bundeswehreinheit gehöre,
die genau das in Zusammenarbeit mit dem THW weltweit in die Tat umsetzt.
Demnach tippe ich auf Einheit Infrastuktur oder so... Stimmt? 8-)

Gruß Larissa
Hi Larissa,

wo bitte finde ich diese Zeilen
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Das mit dem THW kenne ich, da ich zu einer Bundeswehreinheit gehöre,
die genau das in Zusammenarbeit mit dem THW weltweit in die Tat umsetzt.
im Originaltext??
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Hallo,

bei Gelegenheit liefere ich ein Foto von einem meiner Werke nach.

Aber auf der Wolfsburger Baustelle haben wir hunderte (!) m² VSG entsorgen lassen.

Es war ja schon ein wenig schwierig, 600 kg schwere Scheiben in Rahmen zu montieren, die 20° gegen die Vertikale geneigt waren.

Die Glaser haben immer wieder den Fehler gemacht, an den Ecken die Scheiben in Position pressen zu wollen.
Und dann hat es regelmäßig 'Knack' gemacht.

VSG ist VSG, was soll daran schwierig sein ?
Es ist alles Float Glas.

Inzwischen baue ich das auch in meinem Privathaus ein.
Außen VSG und innen Einscheibenglas.
Da wundern sich dann die Einbrecher, wenn sie versuchen, die Fensterscheiben einzuschlagen.
Sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht, kannst Du Hellsehen oder gibts tatsächlich grüne Männchen (und NEIN, ich meine nicht den Regenmann) :lol:
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

AndreasE
Beiträge: 2001
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von AndreasE » Do 12. Okt 2017, 20:47

Saarkat hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 20:25
Hi Larissa,
wo bitte finde ich diese Zeilen
im Originaltext??

Sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht, kannst Du Hellsehen oder gibts tatsächlich grüne Männchen (und NEIN, ich meine nicht den Regenmann) :lol:
Christoph,
Ich habe den Text auch im Original Post gelesen.

Das von Dir beschriebene Phänomen entsteht dann, wenn ein erster User einen Text schreibt, dieser von einem zweiten User zitiert wird und danach kommt der erste User drauf, daß er ihn ändern möchte (in diesem Fall zBsp. löschen).
Dann wird nur der Text im Originalpost des ersten Users gelöscht, jedoch nicht im zitierten Text des zweiten Users (da dieser eine eigene Kopie darstellt und nicht live auf den Text des ersten Users verlinkt wurde)

Kommt ein dritter User zu spät, wundert der sich was da abgelaufen ist und glaubt, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen ;)

LG,
Andy

X Hannibällchen X
Beiträge: 96
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von X Hannibällchen X » Do 12. Okt 2017, 22:18

Nee nee, passt schon alles. Ist nur aus einem anderen Thema. Das mit dem Trinkwasser in FW-Autos

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk


Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von 4x4-6x6 » Do 12. Okt 2017, 22:36

Hallo,
X Hannibällchen X hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 11:53
4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 19:19
Das mit dem THW kenne ich, da ich zu einer Bundeswehreinheit gehöre,
die genau das in Zusammenarbeit mit dem THW weltweit in die Tat umsetzt.
Demnach tippe ich auf Einheit Infrastuktur oder so... Stimmt? 8-)
Also, es ist alles so richtig.

Vielleicht ein wenig erklärungsbedürftig.

Da ich an anderen Stellen vom WWW, das auch geschrieben habe,
ist es nichts geheimnisvolles.
Naja, außer meine Tätigkeit im Stab vom Einsatzführungskommando 2015/2016 wegen der Flüchtlinge.
Da musste ich unterschreiben, daß ich die dort erlangten Kenntnisse nicht weitergebe.

Einheit 'Infrastruktur' hört sich so nach Häuserbau und Brunnenbohren an.
Früher war das tatsächlich mal so.
Das hat sich aber enorm weiterentwickelt.
Ausgangspunkt war, daß wir früher immer Lagen hatten, wo die Zivilbevölkerung geflohen war.
Dem ist aber nicht immer so.
Also musste man sich Gedanken machen, wie man die Zivilbevölkerung vor Ort bemuttert,
Also hat man CIMIC in's Leben gerufen.
Das hat man vor einigen Jahren zu ZMZ (Zivil- Militärische- Zusammenarbeit) aufgebohrt.
Bei ZMZ war ich lange Jahre Projektoffizier.
Beispiel Übung 'Joint Cooperation':
Da wird rund um Nienburg (Weser) ein neuer, fiktiver Staat dargestellt.
Dann gibt es marodierende Banden, die versuchen den Staat im Bürgerkrieg zu destabilisieren.
(Die Übung hat über 200 Rollenspieler.)
So muß man mit den Clanchefs verhandeln, um einerseits für Ordnung sorgen,
und anderseits mit den Baufirmen des Landes den Wiederaufbau organisieren.
Ich habe da viel über die Animositäten der arabischen Volksgruppen gelernt.
Innerhalb dieser Übung werden eingebunden: THW, Feuerwehr, örtliche Industrieunternehmen, pp.
Diese Übung wird demnächst in den NATO-Standard aufgenommen.
Neuerdings ist sie komplett in Englisch.
Üblicherweise kommen als Teilnehmer auch Österreicher, US-Amerikaner, Kanadier, Polen, Tschechen, Ungarn, pp.
Die Zusammenarbeit mit Feuerwehr und THW bekommt man an der Außenstelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler beigebracht.
In den Lehrgängen hatte ich dann auch Teilnehmer die 'im echten Leben' Brandmeister und Bürgermeister waren.

...
ZMZ_ni.pdf
(289.23 KiB) 55-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Saarkat » Do 12. Okt 2017, 23:11

AndreasE hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 20:47
Saarkat hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 20:25
Hi Larissa,
wo bitte finde ich diese Zeilen
im Originaltext??

Sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht, kannst Du Hellsehen oder gibts tatsächlich grüne Männchen (und NEIN, ich meine nicht den Regenmann) :lol:
Christoph,
Ich habe den Text auch im Original Post gelesen.

Das von Dir beschriebene Phänomen entsteht dann, wenn ein erster User einen Text schreibt, dieser von einem zweiten User zitiert wird und danach kommt der erste User drauf, daß er ihn ändern möchte (in diesem Fall zBsp. löschen).
Dann wird nur der Text im Originalpost des ersten Users gelöscht, jedoch nicht im zitierten Text des zweiten Users (da dieser eine eigene Kopie darstellt und nicht live auf den Text des ersten Users verlinkt wurde)

Kommt ein dritter User zu spät, wundert der sich was da abgelaufen ist und glaubt, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen ;)

LG,
Andy
Hallo Andy,

ich hatte den Post auch relativ zeitnah gelesen, konnte mich aber nicht an diese Zeilen erinnern. Vor allem aber, da sich nicht wirklich zu diesem Post passen. Was mich aber eigentlich noch mehr stutzig gemacht hat, ist, dass gleiches Datum und gleiche Uhrzeit angegeben wurden, so dass man eigentlich hätte glauben müssen, dass es so war, wie Du das formuliert hast. Tatsächlich aber, stehen dieses Zeilen in einem anderen Post, der zu einem ganz anderen Zeitpunkt verfasst wurde.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 879
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Wolfgang » Do 19. Okt 2017, 20:18

Hallo zusammen,

greife das nochmal auf:
bei Gelegenheit liefere ich ein Foto von einem meiner Werke nach
Gibt es da schon was Neues zu?

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

mussdochgehen
Beiträge: 270
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von mussdochgehen » Do 30. Nov 2017, 23:21

Kann man die Scheiben auch dicker machen als die genannten 5,4 oder 6mm (was stimmt eigentlich?) oder passt das dann nicht mehr wegen Blech oder Gummi?
Ich meine das hat mal jemand hier gemacht? Finde das aber nicht mehr. Nicht das ich mich täusche.

gruss
Ralph

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von imodra » Fr 1. Dez 2017, 12:13

mussdochgehen hat geschrieben:
Do 30. Nov 2017, 23:21
Kann man die Scheiben auch dicker machen als... ...Ich meine das hat mal jemand hier gemacht? Finde das aber nicht mehr. Nicht das ich mich täusche....
Wieso sollte das jemand tun? Welchen Sinn sollte das haben? :doh: Dazu gibt es keinerlei Veranlassung. In Sachen Beschussfestigkeit hat MAN/ Rheinmetall mit Sicherheit einiges versucht und verworfen da die Vorderachse so schon recht stark belastet ist.
mussdochgehen hat geschrieben:
Do 30. Nov 2017, 23:21
...die genannten 5,4 oder 6mm (was stimmt eigentlich?) oder passt das dann nicht mehr wegen Blech oder Gummi?...
0,6mm ist eine Toleranz die der Gummi voll und ganz ausgleicht.
Als ich 2015 Ersatz benötigte habe ich die Dicke mit dem Zollstock/Gliedermaßstab gemessen und bin dabei auf 6mm gekommen. Man möge mir die Ungenauigkeit verzeihen.

Jetzt mal noch was anderes. Wie du vielleicht schon mitbekommen hast ist die Art deiner Fragen für einige, ich möchte nicht sagen viele der aktiven Mitglieder hier ziemlich nervig.
mussdochgehen hat geschrieben:
Mi 8. Nov 2017, 02:33
...Wenn ich von etwas gar keine Ahnung habe versuche ich es EINMAL tief zu ergründen. Danach arbeite ich so lange irgend möglich mit diesem Wissen bzw dem was hängen geblieben ist.

Machen wohl die Meisten so...
Falls Du noch nicht hast, kaufe Dir dieses Buch! Dort steht alles mögliche drin, wie es zur Entwicklung kam und wieso manche Dinge so sind wie sie sind. Das Buch hat den Vorteil, Du kannst immer wieder darin nachlesen, bis es klick :doh: gemacht hat.
mussdochgehen hat geschrieben:
Mi 8. Nov 2017, 02:33
Wie dumm von mir.
In Zukunft halte ich den Mund.


Gruss
Ralph
Versprochen? ;)
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1168
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von Zentralgestirn » Fr 1. Dez 2017, 12:28

Made my day Thomas :handgestures-thumbup:

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 760
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von supi532 » Fr 1. Dez 2017, 13:47

:clap: .
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 851
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von pshtw » Fr 1. Dez 2017, 14:14

:orcs-buttshake: :orcs-buttshake: :orcs-buttshake: :orcs-buttshake: :orcs-buttshake: :orcs-buttshake:
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 363
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Suche Windschutzscheibe

Beitrag von petra » Fr 1. Dez 2017, 15:24

mussdochgehen hat geschrieben:
Do 30. Nov 2017, 23:21
Kann man die Scheiben auch dicker machen als die genannten 5,4 oder 6mm (was stimmt eigentlich?) oder passt das dann nicht mehr wegen Blech oder Gummi?
I
ja, sogar 6 cm gehen, dann aber ohne Gummi :lol:
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Antworten