Wiederstand Tankgeber

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 578
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Wiederstand Tankgeber

Beitrag von Speed5 » Mi 14. Aug 2013, 10:20

Hallo zusammen,


ich werde in Kürze einen 600l Tank auf der Pritsche vor dem LAK montieren.
Nun möchte ich die Tankuhr vom KAT für beide Tanks benutzen, und mit einem Schalter auf die beiden Tanks umschalten können.
Was für einen Tankgeber benötige ich, damit die Uhr beide Geber "versteht" ?

Da ich den Tank eh umschweißen lassen muss, (von einen Fachbetrieb) kommt es nicht sehr auf die Bauform an.

Danke und Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 578
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von Speed5 » Do 15. Aug 2013, 15:33

Moin,

kennt denn niemand den Wiederstandsbereich von dem Tankgeber?


Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1504
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von A N D R E A S » Do 15. Aug 2013, 17:33

Hier gabs mal einen Tankgeber- oder Tank-Tröt, bei dem auch Werte genannt wurden. Hab mir aber nichts gemerkt. Suche schon benutzt?
A N D R E A S

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 578
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von Speed5 » Do 15. Aug 2013, 20:49

Ja, aber ich finde leider nix.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von yellowbrick » Do 15. Aug 2013, 23:16

holla
ist auch normal das du nichts finden kann eruber,,

2 tanks ,sind 2 gebers ,,einfach ,
gr joris

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 327
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von swisskat » Fr 16. Aug 2013, 05:59

Hallo Michael

Schau mal hier:
viewtopic.php?f=22&t=169&hilit=Tankgeber

3. Beitrag.

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1346
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von egn » Fr 16. Aug 2013, 06:19

Ich weiß es nicht sicher, aber normalerweise haben die Tankgeber von VDO einen Widerstandsbereich von 10-180 Ohm. Wenn Du also einen Tankgeber von VDO mit dem passenden Bereich kaufst dann sollte es funktionieren.

Allerdings passt die Skala der Anzeige wegen der Form des KAT Tanks sicher nicht zum neuen Tank.

Ich habe eine zusätzliche Anzeige eingebaut, habe damit aber auch Probleme, da diese nie voll anzeigt. Dies liegt wahrscheinlich an dem dicken Kunststofftank, dadurch reicht der Tankgeber nicht weit genug hinein. Ich behelfe mir bisher immer mit der Meterstabmethode wenn ich genau wissen will wie viele l noch im Tank sind. :)
Gruß Emil

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 426
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von JStefan » Sa 17. Aug 2013, 00:56

Servus Emil,
Hatte selbiges Problemchen auch einmal... Tankgeber raus, den Schwimmer etwas nach unten justiert und gut war es..

LG
Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1346
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von egn » Sa 17. Aug 2013, 06:10

Ich hatte den Geber schon heraus, aber da gab es nichts zu justieren.
Gruß Emil

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 426
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Wiederstand Tankgeber

Beitrag von JStefan » Sa 17. Aug 2013, 06:51

Guten Morgen....Emil,
Ok dann haben wir einen anderen Geber... Unser hat einen Schwimmer der an einem Draht Arm, befestigt ist. ..
LG
Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Antworten