Hebekissen

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
petra
Beiträge: 370
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Hebekissen

Beitrag von petra » Mi 17. Apr 2019, 09:23

Hallo, ich beabsichtige mir ein Hebekissen für den kat zu kaufen.
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und kann berichten?
Gruß petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1154
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: Hebekissen

Beitrag von ALu » Mi 17. Apr 2019, 09:29

Hallo Petra, ich habe welche dabei, aber noch nie gebraucht. Unterwegs habe ich keinen getroffen, der jemals so ein Kissen benötigt hat. Vor allem bei einem 8x8 ist "nice to have" schon zu viel. Ich würde keine mehr mitnehmen.
Gruß

Andreas

AndreasE
Beiträge: 2008
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Hebekissen

Beitrag von AndreasE » Mi 17. Apr 2019, 09:49

Servus Petra,
ich hatte mir seinerzeit unterschiedlich große für meinen Wüstentrip gekauft.

Erste Erfahrung: Die "kleinen" mit 7, 10 und 17 Tonnen sind für die Fische. Zu wenig Hebeleistung und Hebehöhe.
Zweiter Anlauf: 2x 40to Hebekissen besorgt, damit ging es dann
Dritte Erfahrung: Wenn man steckt kann man sich aussuchen, ob man den Sand vor den Rädern wegschaufelt, oder unter der Achse, damit das Hebekissen unter das Differential passt. Vor den Rädern ging es schneller.

Im nächsten Jahr wird die Anschaffung 10 Jahre alt: Bis jetzt 2x in der Halle beim Test verwendet, ansonsten nie mehr wieder.

LG,
Andy

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Hebekissen

Beitrag von Nik » Mi 17. Apr 2019, 16:42

Hallo Petra,
ich würde die immer mitnehmen, es ist besser die Kissen unter die Achsen zu schieben als da drunter zu kriechen und buddeln buddeln buddeln.
Wenn manche die nicht gebraucht haben heisst es nicht dass du sie nicht brauchen wirst. Die Teile sind nicht teuer und du hast Platz genug die unter zu bringen. Falls du möchtest kann ich dir gerne 3 Std. Filmaterial über einen versenkten Kat in Afrika geben. Da war es ein Reisfeld. Wie willst du da einen Wagenhbeber ansetzten ohne Taucherausrüster ;-).
Je nachdem wo du bist kannst du auch keine Seilwinde einsetzen.
Gruß Nik

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 410
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Hebekissen

Beitrag von JStefan » Mi 17. Apr 2019, 18:42

Hallo Petra,
Wir haben keine Kissen dabei, einmal in den letzten 9 Jahren wären sie zum Einsatz gekommen, wenn...

Bei uns gibt es meinst Alternativen ... bei Reisebussen die flach gebaut sind, ohne Alternative.

Lg aus Guatemala
Stefan


Wer, Womit, Woher.... www.tvware.de
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1267
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Hebekissen

Beitrag von egn » Fr 19. Apr 2019, 09:13

Ich habe die Vetter V40 und habe sie bisher nur zum Bergen anderer gebraucht.
Gruß Emil

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 370
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Hebekissen

Beitrag von petra » Di 23. Apr 2019, 06:50

Danke für die Antworten.
Ich bin beim buddeln allein und war der Meinung dass die Kissen eine große
Hilfe sein können.
Bin aber nach wie vor unschlüssig, manchmal ist haben besser als brauchen.
Allerdings sind die Kissen auch in der benötigten Größe ziemlich schwer.
Gibt es außer schaufeln noch andere Alternativen?
Ja ich weiß, warten bis einer schaufeln kommt. Da könnte ich meinen
Frauenbonus mal ausreizen. nur wenn keiner kommt nützt der Auch nichts
Gruß petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1297
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Hebekissen

Beitrag von A N D R E A S » Di 23. Apr 2019, 08:04

Wenn du den Kran des 8x8 durch eine Baggerschaufel ersetzt kannst du dich selber ausbuddeln ... :whistle: :mrgreen:
A N D R E A S

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Hebekissen

Beitrag von Lobo » Di 23. Apr 2019, 08:32

https://www.youtube.com/watch?v=a66hrt97tLA

die Kissen sind schon gut, kommt darauf an wo du sie verstaut hast und wenn du zwei übereinander legst solltest du sie über die laschen sichern, die können gut rausflutschen :lol:

so viel schwerer wie ein Wagenheber sind die auch nicht, aber erleichtern so manches schaufeln
Hörverlust durch Tinnitus

Antworten