LKW: Kipper mit Kran

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von der_jens » Mi 29. Mär 2017, 12:10

Servus,

heute geht's um euer Schwarm-Wissen:
Ein Bekannter von mir, sucht für sein Gewerbe einen LKW der im Grunde als Eierlegendewollmilchsau daher kommen soll:
Anforderungen:
Nach Möglichkeit ein alter, gerne BW-LKW - Kipper - Ladekran mind. 2to. - Möglichkeiten zum Anschluß einer Wasserpumpe

Was fällt euch dazu ein?
Kann man ggf. auf einen 3-Achs Kipper einen entsprechenden Kran bauen? -> Hat gerade einer einen, den er loswerden möchte?

Welche Alternativen bietet der Markt sonst?

Zum Hintergrund: Er will damit u.a. Fiendlinge ausliefern können (Kran) aber auch einen Schwall-Balken montieren um die Straße reinigen zu können (Pumpe).

Lieben Gruß, Jens
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Saarkat » Mi 29. Mär 2017, 12:21

Hallo,

Kipper mit Kran ist machbar - gibts ja auch. Die Anforderung "mind. 2 to" erfüllt der BW Kran nur mit Lasthaken und eingefahrenem Zustand. In wiefern man da was schrauben kann/darf - keine Ahnung. Gefühlt würde ich sagen, dass hier ein anderer Kran her muss, wahrscheinlich auch noch die Hydraulik umbauen, damit er mit dem Kran auf greifen kann. Was den Umbau mit der Straßenreinigung angeht, muss ich mich enthalten.

In dem Punkt würde ich das Anliegen direkt an jemanden weiterleiten, der sich damit auskennt, bzw. den Bekannten dahin weiterleiten. Die rote Gefahr :whistle: sollte davon Ahnung haben. Mehr möchte ich jetzt dazu nicht sagen, da ich nicht weiß, was ich öffentlich machen kann/darf.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von der_jens » Mi 29. Mär 2017, 12:23

Danke. :-)
Ich dachte schon mal an einen ÖAF SLKW - gibt's die auch als Kipper?! Die Dreiachser haben ja mitunter 'nen Kran. :-)
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Saarkat » Mi 29. Mär 2017, 12:25

Zu den ÖAF kann ich nix sagen. Da ist AndreasE wohl der passende Ansprechpartner.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von A N D R E A S » Mi 29. Mär 2017, 12:28

Unsere geliebten Fahrzeuge können Geländegängigkeit auf Kosten der Zuladung. Ist also Geländegängigkeit wirklich notwendig?

Eine Hydraulik-Pumpe haben alle Kat mit Winde, also kann auch ein Kran angebaut werden (noch kleinere Zuladung). Es gibt hier 1,2,3 6x6 Pio-Kipper mit nachgerüstetem Kran (such mal nach den berichten hier). Von denen verkauft aber bestimmt keiner.
Evtl. würde ja auch ein ehem Kat vom THW helfen?! Der Heckkran kann einen Tieflader-Anhänger für die Findlinge bedienen.

Eine Wasserpumpe anzuschließen wird da schon schwieriger. Am Getriebeausgang sietzt ja schon die Hydraulik-Pumpe. Und mit Hydraulik einen Wasserpumpenmotor anzutreiben gibt einen schei... Wirkungsgrad! Warum aber nicht eine separate Wasserpumpe an einem Moppel betreiben? Zum Thema Wasser ist wahrscheinlich "rainmaster" der Experte - sein Name ist Programm :mrgreen:
Evtl. wäre ja auch wegen der Pumpe eine alte Feuerwehr etwas?!
A N D R E A S

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von der_jens » Mi 29. Mär 2017, 12:35

Ich seh schon - mal eben so wird das nichts. :-)

Wir hatten hier doch mal einen mit 'nem Hakenabroller. Das könnt ich mir auch vorstellen. Ihr seht die Liste wird länger/wilder. :-)
Dann könnte er sich zwei Mulden - einmal mit Kran, einmal mit Wasserpumpe und Mopel oder so - anschaffen und gut ist.

War das ein 1.A1?
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von A N D R E A S » Mi 29. Mär 2017, 12:42

Dann reden wir aber über mehr gewicht und über einen 8x8.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Saarkat » Mi 29. Mär 2017, 12:49

A N D R E A S hat geschrieben:
Eine Hydraulik-Pumpe haben alle Kat mit Winde, also kann auch ein Kran angebaut werden (noch kleinere Zuladung).
Einspruch, Euer Ehren. ;)

Ist nicht ganz falsch und nicht ganz richtig.

Baut man "nur" einen Kran zusätzlich auf einen Lkw, verringert sich die Zuladung um das Gesamtgewicht des Kranes. Das wäre im Bereich 4x4 für den Ar....., was will ich mit Kran, wenn ich nur noch 3 to laden darf. Vor daher macht eine Achslasterhöhung schon Sinn.

Ich habe im Zuge des Umbau von 4x4 mit Kran eine Achslasterhöhung bei MAN beantragt und auch erhalten - ohne die Verwendung von 16er Reifen. Der Kran wiegt mit Rahmen rund 1600 kg, die Achslasterhöhung macht 1000 kg gut. Verringerung der Zuladung also "nur" um 600 kg.

Die Zuladung wird definitv verringert, man kann es aber teilweise ausgleichen.


Der Hakenabroller war ein 6x6 1A1, wenn ich das richtig auf dem Schirm habe.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von AndreasE » Mi 29. Mär 2017, 13:48

DIe ÖAF gab es mit 2 verschiedenen Kranaufbauten:
Einmal mit 7,5t und einmal mit 17t. Kipper kam als Standardtyp nicht vor, weder ohne Kran, noch mit einem der beiden Krantypen.

Hier ist einer mit 7,5t (Kenn den Verkaufer nicht, hab nur auf Mobile einen für ein paar Bilder gesucht)
Mein S-LKW hat keinen Kran.

LG, Andy

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von der_jens » Mi 29. Mär 2017, 13:53

Code: Alles auswählen

Hier ist einer mit 7,5t (Kenn den Verkaufer nicht, hab nur auf Mobile einen für ein paar Bilder gesucht)
Den hat ich auch schon mal, würde aber behaupten das ist kein Kipper oder? Ich kann keine "scharniere" am hinteren Pritschen-Ende sehen.

Ps: Vielen Dank für all die Infos! Das ist schon ein sehr geiles Forum hier!
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Saarkat » Mi 29. Mär 2017, 14:15

Kein Kipper, da es laut Andy's Ausführungen keinen Kipper standardmäßig bei den ÖAF gegeben hat. Ich hatte das beim ersten Mal auch anders gelesen "...... 17t. Kipper....." ;)
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von der_jens » Mi 29. Mär 2017, 14:21

Saarkat hat geschrieben:Kein Kipper, da es laut Andy's Ausführungen keinen Kipper standardmäßig bei den ÖAF gegeben hat. Ich hatte das beim ersten Mal auch anders gelesen "...... 17t. Kipper....." ;)
:? Wer lesen kann ist klar im Vorteil. :-)
Danke für den Hinweis!
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Rainmaster » Mi 29. Mär 2017, 19:10

Hallo,
ich sag mal was zum Thema Reinigen der Straße mit Wasser:
Einen Schwemmbalken betreibt man mit einer Hochdruckpumpe, z.B. 40 bar bei 300 l / min.
Feuerwehrpumpen fallen da aus....
Wenn man mit weniger Druck arbeitet, braucht man mehr Wasser um die gleiche Arbeit zu bewältigen, wohin soll das Wasser dann?
Andere Möglichkeit : Rotierende Kehrbürste mit Niederdruckschwemmeinrichtung....
Der dabei entstehende Spray verbietet Arbeiten im innerstädtischen Bereich....
Kernproblem bei allen Überlegungen : Heutzutage erwarten die Kunden, daß gereinigt wird und das danach trocken ist.
DAS SIND DIE VON MODERNEN KEHRMASCHIENEN GEWÖHNT !!!!!!

Ich hab mir da auch schon viele Gedanken gemacht und noch nicht den Stein der Waisen gefunden, denn einfach in den Graben am Straßenrand
zu spritzen, wird immer weniger akzeptiert.

Gruß rainmaster

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1273
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 29. Mär 2017, 20:44

Hallo,

genau so ein Gefährt, wie oben gefragt, musste ich zusammenstricken,
damit wir Rüben abfahren können, und hinterher die Straße sauber spritzen können.

Also ist unsere Kombination bei herausgekommen.
LKW - Kipper mit Ladekran und Anhänger mit Stromerzeuger und 1'500 Liter Wasser.
Die mitgeführte Tauchpumpe kann den Behälter ruckzuck auffüllen.
Mit einem Hochdruckreiniger kann man die Straße reinigen.

Würde man eine Feuerwehrpumpe im KAT verbauen wollen,
müsste der Nebenabtrieb vom Getriebe eine schnellere Übersetzung haben.
Dann passt es aber nicht mehr für die Hydraulik.


...
Anhänger_E_Wasser.jpg

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1273
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 29. Mär 2017, 20:53

Hallo,
Saarkat hat geschrieben:Hallo,

Kipper mit Kran ist machbar - gibts ja auch. Die Anforderung "mind. 2 to" erfüllt der BW Kran nur mit Lasthaken und eingefahrenem Zustand. In wiefern man da was schrauben kann/darf - keine Ahnung. Gefühlt würde ich sagen, dass hier ein anderer Kran her muss, wahrscheinlich auch noch die Hydraulik umbauen, damit er mit dem Kran auf greifen kann.
Man kann den 1,2 to BW-Kran auch auf 2 to umrüsten.

Dazu den Haken abtrennen, und das Seil über die Bergerolle führen.


...
KAT_KRAN_Hakenflasche_aaa.jpg

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 283
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von MrCrabs » Mi 29. Mär 2017, 21:12

Hier gibts nen 3-Achser mit Kipper und Kran...

https://home.mobile.de/COMMERCEBV#des_240891842

Ich würde jedoch wenn ich wirklich was gewerblich arbeiten wollte einen normalen Baustellen Kipper mit Kran bevorzugen.
Gruß Felix

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von Sandkater » Mi 29. Mär 2017, 21:26

Arne hat seinen 4x4 gekippert und einen ÖAF mit Kran.
Wahrscheinlich kann er beurteilen, ob man einen ÖAF mit Kran von Pritsche auf Kipper umrüsten kann.
Wäre mein Vorgehen, aber wahrscheinlich teurer als der von CT. Der dort sichtbare Kran scheint anders zu sein als die vom 10to.
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 283
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: LKW: Kipper mit Kran

Beitrag von MrCrabs » Mi 29. Mär 2017, 22:12

Vor einiger Zeit war mal bei Mobile ein ÖAF mit kleinem Kran und Kipper (Meiller, anscheinend der gleiche Aufbau wie beim KAT Kipper) drin. Stand in Ungarn mein ich. Sah super aus und war laut Inserat ein Prototyp?!?! Also machen kann man das.
Gruß Felix

Antworten