Motor mit V7S vorwärmen

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
KAT-Alysator
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:54

Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von KAT-Alysator » Di 6. Dez 2016, 22:44

Guten Abend :greetings-waveyellow: ,

ich wollte mal fragen, wie man die V7S zur Vorwärmung des Motors (KAT I Saugmotor) richtig nutzt. Am Temperaturregler der Heizung gibt es ja eine Art Sperre und im bei Normalbetrieb gesperrten Bereich am rechten Anschlag die Motorvorwärmung.
Muss sonst noch etwas beachtet werden? In einem anderen Thema habe ich gelesen, dass es wohl eine Klappe zu Steuerung des Luftstroms (Fahrerhaus/Motor) gibt. Wo wird diese betätigt? Vorhin konnte ich auf die Schnelle nichts entdecken, es war aber auch so gut wie dunkel und Alles habe ich mit meiner Taschenlampe auch nicht abgeleuchtet.

Danke im Voraus für Antworten und Tipps!

Viele Grüße, Sven
Ist die KATze gesund, freut sich der Mensch!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von Lobo » Di 6. Dez 2016, 23:25

Unten am Fahrersitz gibt es einen Zugschalter um den Luftstrom umzulenken und du brauchst den Anschluss Schlauch zum Motor und Batteriekasten ....
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
KAT-Alysator
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:54

Re: Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von KAT-Alysator » Di 6. Dez 2016, 23:34

Danke Lobo!

Das habe ich mir fast gedacht. Allerdings ist der Zugschalter mittels einer Sechskantschraube festgeklemmt. Ich schaue mir das morgen mal bei Tag an und poste evtl. hier ein Bild vom Zugschalter.

Viele Grüße, Sven
Ist die KATze gesund, freut sich der Mensch!

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1221
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von Zentralgestirn » Di 6. Dez 2016, 23:45

Hallo,

falls du einen Y-Schlauch haben möchtest, melde dich bei mir. Gilt auch für alle anderen.
Macht mir ein unwiderstehliches Angebot :D ;)

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Mykines
Beiträge: 162
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:09

Re: Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von Mykines » Mi 7. Dez 2016, 10:59

Vergesse dieses Vorwärmkonstrukt....abgesehen davon, dass viel eher Batterien dann nicht mehr zum Starten reichen - auch mit Batterievorwärmung - finde ich es nicht toll, die Luft durch das Kurbelgehäuse zu blasen. Auch kommt man nicht so gut ran mit den Schläuchen und jedes Mal muss es wieder abgebaut werden. Voll spassfrei ab -30°C.....

also bei Kalt:

Motor Laufen lassen (aber dann je nach Aussentemperatur Luftansaugung halb bis voll abdecken / ab -30°C voll)
ansonsten Brenner Feuer unter die Ölwanne, spätestens ab - 40°C bringt auch die Flammstartanlage nix mehr, also auch Zylinder anwärmen. Eventuell weitere Standheizung (betrieben mit Strom aus Kabine) auf den Motor bauen und ins V blasen lassen. Motor einpacken macht eh immer Sinn bei den Temperaturen. Z.B. Filzmatten.

Mykines
Mykines

(nix Greece - westlichste Insel der Färöer)

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Motor mit V7S vorwärmen

Beitrag von Kaschinski » Do 8. Dez 2016, 02:22

Oder: die gute alte Schwingfeuerheizung mit einer Platte und 90 - Grad Rohrstutzen auf dem Dach montieren und 90 Grad warme Frischluft in die Luftansaugung drücken.
Hat gegenüber der Serienlösung den Vorteil, daß Zylinder, Köpfe, Spritleitungen und die ESP schön vorgewärmt werden.
Und man bricht sich nicht die Finger bei der Montage des behämmerten Y-Schlauches.

Antworten