Kat-Werkzeuge

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Makulatur
Beiträge: 185
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 13:05

Kat-Werkzeuge

Beitrag von Makulatur » Fr 15. Apr 2016, 17:38

Hi Zusammen,

da ja doch die eine oder andere Arbeit am Kat durchgeführt werden muss - welche Überraschung :mrgreen: - mal die Frage in die Runde der aktiven Selbstschrauber welcher Werkzeug-Umfang grundsätzlich vorhanden sein sollte. Mir geht's dabei vor allem um die größeren Schlüsselweiten. Denn bis 19 oder 22 ist man im Gabelschlüssel-Bereich ja noch guter Dinge. Höher gehts dann nur noch mit den Steckschlüssel bis 32mm mitdem handelsüblichen Kasten und dann ist auch schon Sense bei mir.

Zwar habe ich noch zwei drei Franzosen mit wirklich schlagenden Argumenten, aber das wars dann auch schon.... ;)

Grüße aus Oberfranken...
Weniger ist mehr, deshalb MAN KAT...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1114
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Kat-Werkzeuge

Beitrag von fun-ski » Fr 15. Apr 2016, 18:06

Makulatur hat geschrieben: Mir geht's dabei vor allem um die größeren Schlüsselweiten. Denn bis 19 oder 22 ist man im Gabelschlüssel-Bereich ja noch guter Dinge. Höher gehts dann nur noch mit den Steckschlüssel bis 32mm mitdem handelsüblichen Kasten und dann ist auch schon Sense bei mir.

Zwar habe ich noch zwei drei Franzosen mit wirklich schlagenden Argumenten, aber das wars dann auch schon.... ;)

Grüße aus Oberfranken...
Hat bei mir jetzt immer gereicht. im Notfall kenn ich noch jemand mit einem guten Abzieher :mrgreen:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Makulatur
Beiträge: 185
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 13:05

Re: Kat-Werkzeuge

Beitrag von Makulatur » Fr 15. Apr 2016, 18:14

fun-ski hat geschrieben:Hat bei mir jetzt immer gereicht. im Notfall kenn ich noch jemand mit einem guten Abzieher :mrgreen:
Ich glaube den kenne ich....leicht rötlich und fast immer ganz tieeeeef in den Katzen drin? :whistle:
Weniger ist mehr, deshalb MAN KAT...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1114
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Kat-Werkzeuge

Beitrag von fun-ski » Fr 15. Apr 2016, 18:21


eigentlich nicht, hier im Rhein-Neckar Gebiet hilft man sich sehr gut untereinander
Sitmmts Wolfgang,Nils,Peter,Noby,Arndt usw. :clap: :dance:
Ich hatte bis jetzt immer das Glück den Roten Meister nicht zu brauchen AUSSER im Ersatzteilversand und da ist er auch ganz fix. :clap:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Makulatur
Beiträge: 185
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 13:05

Re: Kat-Werkzeuge

Beitrag von Makulatur » Fr 15. Apr 2016, 18:34

In der Fränkischen Schweiz nimmt die Einwandernung von KATzen so langsam zu - anstatt eine sinds jetzt schon zwei, die ich kenne - inklusive meiner Wenigkeit :mrgreen: ...KAT-Niemansland :snooty: ....aber ich habe Gott sei Dank bis zu Marcel nur etwas über 200km...so dass mir hier immer geholfen werden kann, sollte mal Not an Werkzeug und Fachkenntnis sein.

Aber das Forum ist hierfür einmalig und eigentlich schon ein unbezahlbares und hervorragendes Allround-Werkzeug!!! :dance:
Weniger ist mehr, deshalb MAN KAT...

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Kat-Werkzeuge

Beitrag von Sandkater » Fr 15. Apr 2016, 21:15

schau mal hier: viewtopic.php?f=22&t=2430&hilit=knarre

Wenn noch Fragen offen bleiben: melden

Letztendlich ist es eine Glaubens- und Fähigkeitsfrage wieviel man braucht.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Antworten