Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Kaschinski » Mi 6. Jan 2016, 16:59

Der Braungasgenerator hat mich neugierig gemacht. Offensichtlich handelt es sich um einen HHO - Generator, also die elektrolytische Erzeugung von Knallgas.
Gibt's hier im Forum irgendjemand, der das Ding nicht für Hokuspokus hält und damit real nachvollziehbare Erfahrungen gemacht hat?

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 4 x 4 zu verkaufen

Beitrag von ALu » Mi 6. Jan 2016, 17:53

Also wenn ich danach google, finde ich einen mit LPG betriebenen Honda EV10i

http://usr.german.globalmarket.com/prod ... 60899.html

Evtl. nur ein Benennungsproblem ?
Gruß

Andreas

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 760
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: KAT 1 4 x 4 zu verkaufen

Beitrag von simon » Mi 6. Jan 2016, 18:29

Kaschinski hat geschrieben:Der Braungasgenerator hat mich neugierig gemacht. Offensichtlich handelt es sich um einen HHO - Generator, also die elektrolytische Erzeugung von Knallgas.
Gibt's hier im Forum irgendjemand, der das Ding nicht für Hokuspokus hält und damit real nachvollziehbare Erfahrungen gemacht hat?
Moin!

Also da gibt es meiner Meinung nach mehrere Stufen :
1. Diesel verbrennen um Strom zu erzeugen.
2. Wasser mit Energie (Strom) aufspalten, um den Wasserstoff zu erzeugen.
3. Wasserstoff mit Diesel verbrennen.

Klingt nach einem Perpetuum Mobile. Du hast zwangsläufig überall Energieverluste. Daher kann das physikalisch gar nicht funktionieren. Mehr Energie durch Energieverluste?? Eher nicht. Zudem ist unser Motor nicht auf Wasserstoff ausgelegt und dürfte den mit entsprechendem Wirkungsgrad verbrennen.
Wer meint, dass er das unbedingt braucht und daran glaubt: nur zu.

Just my two Cents.

Gruß Simon

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: KAT 1 4 x 4 zu verkaufen

Beitrag von ALu » Mi 6. Jan 2016, 18:48

Ich hab´ das Thema gesplittet und verschoben, es geht doch zu weit von der Verkaufsanzeige weg ...
Gruß

Andreas

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1468
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: KAT 1 4 x 4 zu verkaufen

Beitrag von manny » Mi 6. Jan 2016, 21:01

Also ich hab jedenfalls im Sommer gelesen, dass die an einer dieselbetriebenen Brennstoffzelle arbeiten, die aus Diesel dann eben direkt die el. Energie macht ohne den Umweg über einen Kolbenmotor und Generator...

Die Produkte sind dann eben CO2 Wasser und el Energie... -der Diesel ersetzt praktisch nur die Wasserstoffreaktion in der Zelle... -sollte funktionieren...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Sandkater » Mi 6. Jan 2016, 22:30

Dieselbrennstoffzellen sind ganz normale Brennstoffzellen. Der Wasserstoff wird aus dem Diesel per vorgeschaltetem Reformer abgetrennt und die Kohlenstoffanteile zu CO2 oxidiert. Wie mit den ganzen Additiven und sonstigen Verschmutzungen umgegangen werden soll ist mir noch schleierhaft. Schwefelfreier Diesel ist wohl Mindestvoraussetzung.
LPG Brennstoffzellen machen das gleiche, nur eben aus Propan / Butan. Gab es für 12V DC mal bei Truma, die einzigen die es vernünftig hinbekommen haben. Weil sich dort die Prioritäten verschoben haben gibt es das Ding nicht mehr.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Kaschinski » Do 7. Jan 2016, 00:17

Ich bin durch googeln hierdrauf gekommen:
http://www.hhogas.at/
Vielleicht bringts ja mehr als die Tankerei bei Vollmond, die ich bislang praktiziere... ;)

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Sandkater » Do 7. Jan 2016, 01:08

Ok, klingt ziemlich reißerisch.
In der Tat ist es ziemlich schwer vorstellbar, dass die durch Elektrolyse erzeugte Gasmischung beim Verbrennen mehr Energie freisetzt als zur Trennung erforderlich war. Wenn man den Generatorwirkungsgrad von etwa 70% hinzu rechnet bedeutet es rund 15 A => 210W bei 14V die man kontinuierlich braucht. Der Wirkungsgrad des Motors beträgt rund 30% (optimistisch) => 600W müssen zusätzlich bereit gestellt werden.

Also bliebt nur zu prüfen, ob die Verbrennung soviel verbessert wird dass dieser Mehrleistungsbedarf mehrfach wieder hereingeholt wird, sonst würden wir nichts sparen.
Wasserstoffmotoren gab es schon mal, z.B. bei BMW. Allerdings sind das bivalente Motoren, die entweder / oder betrieben werden. Wenn dieser Effekt wirklich so beeindruckend wäre hätte man den BMW mit beiden Treibstoffen gleichzeitig betreiben sollen. Vergleichbar mit Diesel-Gas-Motoren, die mit einem Zündstrahl die LPG-Mischung entzünden.
Prinzipiell tut es also. Ob der Effekt wirklich eintritt oder nur die Taschen der Hersteller füllt: Keine Ahnung.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1220
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Zentralgestirn » Do 7. Jan 2016, 10:10

Hallo Peter,

ich bin über soviel zurückhaltende Worte von dir leicht verwundert. ;)

Dann möchte ich mal etwas klarer sagen, was ich davon halte. Totale verarsche.
Das spielt in einer Liega wie die PC Lüfter in der Klopapierrolle für mehr Ladedruck bei Saugmotoren, die Magneten für die Kraftstoffleitung, die den Sprit ausrichten und so besser verbrennen lassen sollen usw. Warum, das wurde hier schon von anderen gut vorgetragen, das die Energieverluste deutlich größer sein müssen wie der Gewinn.

Wenn man mit den Naturwissenschaften nicht viel am Hut hat, kann man sich dennoch etwas umschauen und mal über den Tellerrand schauen. Es gibt große seriöse Industriezweige wie Automobilhersteller, Nutzfahrzeughersteller, Baumaschinenhersteller, Schiffsmotorenhersteller und es gibt den großen Markt der PKW und LKW tuner/Veredler. Wenn solche Systeme von niemanden von den von mit genanten Geschäftsbereichen so etwas anbietet, dann kann das nur bedeuten das es nichts taugt oder so brand neu ist, das man lieber erstmal noch warten sollte was andere Betatester dazu sagen ;)

Als gegenprobe, kann man es bei http://etel-tuning.eu/ suchen. Wird man auf dieser Satire Seite fündig, sollte man spätestens dann das nachforschen stoppen und den Gedanken schnellst möglich über Bord werfen.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1172
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von ALu » Do 7. Jan 2016, 10:54

Zentralgestirn hat geschrieben: Das spielt in einer Liega wie die PC Lüfter in der Klopapierrolle für mehr Ladedruck bei Saugmotoren, die Magneten für die Kraftstoffleitung, die den Sprit ausrichten und so besser verbrennen lassen sollen usw.
Also, ich glaube an so was. Marcel´s Opfergaben wirken jedenfalls. Bei Inbetriebnahme des Motors hat er drei Gummibärchen auf den neuen Turbo auf der Beifahrerseite gelegt. Der KAT rennt jetzt wie der Teufel. Das nächste mal muss das aber auch auf die Fahrerseite, denn da tropft es ein bisschen ... Das ist für mich der ultimative Gegenbeweis

Frohes Tuning ...

Andreas, der jetzt zum KAT fährt und überall Gummibärchen platziert

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1220
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Zentralgestirn » Do 7. Jan 2016, 11:06

Hallo Andreas,

ich sehe wir verstehen uns ;)

Grüße Sebastian

rr83
Beiträge: 93
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 19:33

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von rr83 » Do 7. Jan 2016, 15:37

Solche Anlagen sind absoluter Schwachsinn.

Was mich allerdings immer wieder beeindruckt ist der Placebo Effekt bei Maschinen! Der Glaube allein versetzt Berge. Und es funktioniert tatsächlich auch bei Maschinen! D.h. Bei deren Betreiber. Hab schon oft erlebt das Maschinen aufeinmal "gefühlt" viel besser liefen nur weil jemand kurz davor stand oder irgendwas belangloses gemacht wurde. Und mit sowas lässt sich halt Geld verdienen. Obs nun superöladditive, Magnetbänder oder Rosenkränze sind ist dabei Wurscht. Streng genommen ist das nichtmals verwerflich. Wenn es den Käufer glücklich macht wieso nicht, machen andere Industrien ja genau so. Nur einen maschi wie mich lässt sowas wundern. Diskutiert sowas mal mit Ärzten und Apothekern...

Gruß Eric

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Kaschinski » Fr 8. Jan 2016, 01:40

Naja, damit wurde meine Erwartungshaltung erfüllt. Halte das auch für Tinnef.
( Aber so ein paar TuningGummibärchen hätte ich auch gern)

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Braungasgenerator - Split aus 4x4 zu verkaufen

Beitrag von Sandkater » Fr 8. Jan 2016, 17:18

ich glaube, die Gummibärchen locken geheime, rote Zauberkräfte an. Deren Einfluss kann die Maschine nicht entkommen und läuft deswegen ganz mustergültig.
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Antworten