suche teilenummer lenkung

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 381
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

suche teilenummer lenkung

Beitrag von special-mechanics » Do 12. Feb 2015, 20:33

ich bitte euch die nr. 5330-12-139-5934 zu prüfen
mein etk ist vom 10t : tdv 2320_44_50 seite 729 , teil 36 ... ist leider eine schlechte kopie
stimmt meine vermtung das dieses teil 36 die oben genannte nummer hat und der wellendichtring lenkstockhebel ist ? (kann es nicht klar erkennen auf dem handy)
und ist dieser laut nsn ein 55x80x10 und passt dieser auch am 5/7 t ? (da habe ich keinen etk wo das lenkgetriebe aufgeschlüsselt ist)

vielen dank für eure mühe .
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1173
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: suche teilenummer lenkung

Beitrag von Zentralgestirn » Do 12. Feb 2015, 20:49

Hallo Andre,

aus der Erinnerung könnte 55x80x10 gut hinkommen. Egal ob 5t, 7t oder 10t, die haben alle das gleiche Lenkgetriebe. Du kannst einfach mal bei deinem die Gummimanschette etwas runterdrücken und messen. Dann hast du die beiden wichtigsten Maße. Die Dicke von 10mm sollte hinkommen, weil mir am KAT kein Wedi in Erinnerung geblieben ist der nicht 10mm hatte.

Viel Erfolg beim abziehen des Lenkhebels, die können leider auch mal gemein fest sitzen.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: suche teilenummer lenkung

Beitrag von Powerkat » Fr 13. Feb 2015, 05:56

Moin...
Vor allem vor dem abziehen des Hebels mit der welle markieren....durch die konische feinverzahnung passt der Hebel später in viele Positionen aber dann stimmen die endregelventile im lenkgetriebe später nicht mehr zu den endanschlägen der Achse...wobei man nach der Aktion die richtige Funktion der abregelventile eh mal checken sollte da sie oft von Haus aus nicht stimmen, genügt schon das erneuern der kugelköpfe der lenkschubstange und die servokräfte sind unsymetrisch ....die lenkhebel können teilweise bestialisch fest sitzen, konischer vielzahn....oft war mein 30 to.Hydraulik abzieher am keuchen...die Geometrie des Hebels macht einen 3 arm abzieher ungünstig und für den 2 arm abzieher ist die bauchige Form auch nicht gut da es nur auf den spitzen der arme trägt... und für den schalenabzieher ist zu wenig platz zwischen lenkgetriebe und Hebel....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Atzimuth
Beiträge: 174
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 16:54

Re: suche teilenummer lenkung

Beitrag von Atzimuth » Fr 13. Feb 2015, 07:04

Die Größe müsste auf dem KV ganz gut zu erkennen sein.
Die Bestellnumern sind von MAN, zusammen ohne % rund 35€.
Teile laut TDV 34, 35, 36.
Gruß Erik
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 381
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: suche teilenummer lenkung

Beitrag von special-mechanics » Fr 13. Feb 2015, 09:17

ah ok ,
hab ich also richtig hingesehen

ich muss mir mal nen richtigen etk holen , diese doch eher schlechte kopie mach irgendwie keinen spass
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Antworten