Drucklufthorn

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1116
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Drucklufthorn

Beitrag von fun-ski » Mo 25. Jul 2016, 17:20

Moin Andy
hast du die elektrische Seite (MagnetVentil) schon ausgeschlossen? (hatte ich mal ein Problem)
hast du auf allen Kesseln Druck?
sollte Druck da sein liegt s an der E-Seite
wie erhält sich dein Druckmesser im Fahrerhaus

wie du siehtst viele Möglichkeiten
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 361
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Drucklufthorn

Beitrag von woelf59 » Mo 25. Jul 2016, 18:02

Hallo Andy,

wenn du auf dem 4. Kreis gar keine Luft hast, wie machst du dann den Motor aus? Die Abgasklappen und der Nullförderungszylinder von der ESP hängen da auch dran. Zwischen Nassluftbehälter und Verbrauchern 4. Kreis ist nur das Vierkreisschutzventil (zumindest beim 8x8).

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1116
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Drucklufthorn

Beitrag von fun-ski » Mo 25. Jul 2016, 18:12

woelf59 hat geschrieben:Hallo Andy,

wenn du auf dem 4. Kreis gar keine Luft hast, wie machst du dann den Motor aus? Die Abgasklappen und der Nullförderungszylinder von der ESP hängen da auch dran. Zwischen Nassluftbehälter und Verbrauchern 4. Kreis ist nur das Vierkreisschutzventil (zumindest beim 8x8).

Gruß Wolfgang
sehe ich auch so, tippe auf defektes Magnetventil der Trööte
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 591
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Drucklufthorn

Beitrag von Andy » Di 26. Jul 2016, 14:43

Hallo ihr beide
stimmt das mit dem Motor abstellen hab ich nicht bedacht.
Aber der Fehler ist behoben, es war das Magnetventil der Tröte.
Hab es mit leichten anstupsen wie gefügig gemacht.
Warum es gehakt hat, keine Ahnung.

Danke für Anregungen .

Andy

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Drucklufthorn

Beitrag von Sandkater » Mi 27. Jul 2016, 22:45

Gleiches Verhalten wenn der Schlauch abrutscht. :oops:
Abstellen geht noch, wenn man direkt nach dem Öffnen in Kreis 4 auf den Pin drückt. Dann stehen kurzfristig 8 bar an.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Antworten