Tragfähigkeit Staukästen

Antworten
Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von A N D R E A S » Fr 8. Nov 2013, 16:06

Moin Gemeinde,

weiß einer, wieviel man in die Kästen packen kann?
Ich möchte die als Batteriefach für den Aufbau benutzen.

A N D R E A S
A N D R E A S

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von Saarkat » Fr 8. Nov 2013, 16:24

Hi,

in kilos kann ich das jetzt nicht angeben, aber wenn ich sehe, was auf der Fahrerseite so alles drin ist, da kommen schon ein paar Pfund zusammen. Schneeketten, Rolle mit Stahlseil, das ganze Geraffel für die Seiwinde... Ich schätze mal, dass eine Kette mind. so schwer ist wie ne Originalbatterie vom KAT.

Man müsste mal den ganzen Kram an eine Zugwaage hängen.

Sollte ich hier ganz daneben liegen, lass ich mich auch gerne eines Bessern belehren.

Gruß

Christoph
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von AndreasE » Fr 8. Nov 2013, 17:40

Ich habe letzten Winter in einem Staukasten die 8 Schneeketten gelagert. ca. 300kg. Hat er auch ohne optische Blessuren überlebt. Wie das bei Sprüngen im Gelände aussieht? Don't know.

Benutzeravatar
Filly
Beiträge: 327
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 21:28

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von Filly » Fr 8. Nov 2013, 18:13

Ich habe unter anderem ein 60 kg schweres Stromaggregat drin, das ich mit Schwerlastauszügen aus dem Staukasten ziehen kann. Das Aggregat hängt dann an einem 1m langen Hebelarm außerhalb vom Staukasten. Auch das hält.

Christoph

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von A N D R E A S » Fr 8. Nov 2013, 23:36

Danke,

dann sollten ja 6-8 Batterien a 40 kg gehen.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Sahara
Beiträge: 110
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:10

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von Sahara » Sa 9. Nov 2013, 00:03

Soll das ein Elektro KAT werden ?

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von yellowbrick » Sa 9. Nov 2013, 00:33

holla

staukast ,,nicht die originales mehr
360 kg fiamm batterie 8pzs 480A c5 stunde 24 volt

originale staukisten sind viel starker ,dikker stahl,, aber weniger platz

gr joris
Dateianhänge
boeken%20%20mankat1%20061%20(600%20x%20450).jpg

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Tragfähigkeit Staukästen

Beitrag von A N D R E A S » Sa 9. Nov 2013, 02:58

Sahara hat geschrieben:Soll das ein Elektro KAT werden ?
Nee, aber ich will kein Gas in der Hütte haben und so schwebt mir vor, elektrisch zu kochen. Da darfs dannn auch etwas mehr sein an Batterien.
A N D R E A S

Antworten