Faltkoffer

Truckergirl
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:08

Faltkoffer

Beitrag von Truckergirl » Mi 2. Mär 2016, 21:20

$_1.jpg
$_1.jpg (32.22 KiB) 4539 mal betrachtet
Hallo alle Zusammen,

hat von euch schon mal jemand Erfahrung mit einem Faltkoffer gemacht oder auf einem Kat gesehen? Ich finde der Faltkoffer ist eine tolle Lösung, vor allem weil man ihn absetzen kann, um dann im Gelände Spaß haben zu können.

bonsai
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: Faltkoffer

Beitrag von bonsai » Mi 2. Mär 2016, 21:41

naabend die dame

faltkoffer recht un schön(ich find die auch genial)aber die sind durch die stützen überbreit(knapp 2,80cm)un da geht der zirkus schon los.

gruß bonsai
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 863
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Faltkoffer

Beitrag von pshtw » Mi 2. Mär 2016, 21:50

Moin,
Guck mal ins alg, da findet die SuFu garantiert was.
Ich persönlich habe noch keinen von innen gesehen, finde das aber extrem unpraktisch, das ist um ein vielfaches schlimmer, als abends im WoWa Betten umbauen zu müssen....
Du kannst den nicht vernünftig einrichten, und wenn er eingeklappt ist kannste den nicht nutzen. Und das ist klimatisch m.M. nicht besser als Zelten. Nass und kalt....
Wenn Du Dir ernsthaft nen 8*8 für 48kEu anguckst, dann sollten auch noch ein paar Mücken für ne fm3 und nen Satz haakonStützen über sein, die kiste könnte man vernünftig einrichten, friert nicht und setzt das Ganze auch ab....
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Truckergirl
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:08

Re: Faltkoffer

Beitrag von Truckergirl » Mi 2. Mär 2016, 22:18

Hab noch sowas gesehen, finde ich auch echt Klasse. Habe nur noch leider keinen Kat mit Abroller gefunden.

https://m.youtube.com/watch?v=WYJf94NbR78

LG Nicole

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 587
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Faltkoffer

Beitrag von Andy » Mi 2. Mär 2016, 22:28

Dann schau mal richtig in mobile nach.
Da ist ein 6x6 a1 mit hakenabroller drin :mrgreen:

Andy

Truckergirl
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:08

Re: Faltkoffer

Beitrag von Truckergirl » Mi 2. Mär 2016, 22:30

Suche einen 8x8 .

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Faltkoffer

Beitrag von Saarkat » Do 3. Mär 2016, 00:47

bonsai hat geschrieben:naabend die dame

faltkoffer recht un schön(ich find die auch genial)aber die sind durch die stützen überbreit(knapp 2,80cm)un da geht der zirkus schon los.

gruß bonsai

Na, da würde sich dann ja ein 15 Tonner anbieten. Ist ein 8x8, gibts in Überbreite, so dass der Faltkoffer auch passt und der Umbau mit Hakenabroller ist sicherlich auch zu bewerkstelligen. Einzig und alleine das H-Kennzeichen dürfte Probleme bereiten. Quasi die fast perfekte Lösung.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: Faltkoffer

Beitrag von Klaus » Do 3. Mär 2016, 07:52

Da war mal eine Katzenversammlung 2006 in Libyen
Als Hakenabroller war der:

http://www.marathonlogistic.com/rally/d ... at8x8.html

Und er war nicht der einzige
Klaus

Benutzeravatar
Doppelkeks
Beiträge: 58
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:51

Re: Faltkoffer

Beitrag von Doppelkeks » Do 3. Mär 2016, 08:50

Moin,
also ich hab mir nen 7to Anhänger gekauft.
Dort steht meine Fm2 unter der Plane drauf was den vorteil hat das die Bude Tagsüber nicht zu Warm wird.
Wenn ich dann mit meinem 8x8 "Spielen" fahre stell ich den Anhänger ab und danach wieder dran.
Ist wesentlich angenehmer als mit der Haacon zu hantieren und man hat noch zusätzlichen Stauraum.

lg Philipp
Schöne Grüße an die Füße :-D

Benutzeravatar
fib
Beiträge: 167
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 00:12

Re: Faltkoffer

Beitrag von fib » Do 3. Mär 2016, 08:53

Von dem Fahrzeug kann ich ein paar Bilder beisteuern. Ist sicherlich interessant.

BildBild
BildBild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von fib am Do 3. Mär 2016, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße, Thomas!

Benutzeravatar
Sergeant
Beiträge: 145
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 18:07

Re: Faltkoffer

Beitrag von Sergeant » Do 3. Mär 2016, 09:25

Der Faltkoffer ist genial. Habe selber so eine besessen. Massig Platz. Hat auch ein paar Nachteile. Im Sommer Sauheiß und im Winter Saukalt.

Und sie passt nicht auf den Kat. Zu hoch. Gesamthöhe über 4m

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 526
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Faltkoffer

Beitrag von Hemges » Do 3. Mär 2016, 11:44

Hallo Nicole,
So ein Faltkoffer hat schon was feines.... gebe Ich ehrlich zu.
Aber du wirst Ihn nach dem erstenmal verlasten, nicht permanent auf und abbauen, wenn du mal
für ne stunde ins Gemüse fahren möchtest....
Wie es Phillip (Doppelkeks) geschrieben hat, einen Anhänger mit nehmen und fertig! Ist echt das einfachste!
Oder es reicht Dir ne FM1 aufm 8x8 wie bei mir und Sie bleibt halt drauf! Oder du setzt Sie dann mitm Kran runter,
das geht auf alle fälle schneller als mit dem Faltkoffer....
Aber wie gesagt, das ist meine Meinung..... :D
Hier noch vom Panzerbär ein Link:
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... sQrQMIKTAE
Grüße Markus

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
Doppelkeks
Beiträge: 58
Registriert: So 15. Dez 2013, 16:51

Re: Faltkoffer

Beitrag von Doppelkeks » Do 3. Mär 2016, 13:36

Fm1 Hinterm Kran hab ich auch schon mal Probiert.
Funktioniert ganz gut ABER das Chaos ist vorprogrammiert wenn man zu faul zum Absetzten ist :D :D


lg Philipp
Schöne Grüße an die Füße :-D

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Faltkoffer

Beitrag von A N D R E A S » Do 3. Mär 2016, 14:42

Vielleicht wäre ja soetwas das von Dir gesuchte:
Faltcontainer
A N D R E A S

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 526
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Faltkoffer

Beitrag von Hemges » Do 3. Mär 2016, 14:50

Hi ANDREAS,
Das ist natürlich auch ein schicker Container.....

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: Faltkoffer

Beitrag von Klaus » Do 3. Mär 2016, 15:13

"Stabile Container"
findet man dort:

http://www.drehtainer.de/unternehmen.html

Die haben ganz nette Kisten
Klaus

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 367
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Faltkoffer

Beitrag von petra » Fr 4. Mär 2016, 12:51

A N D R E A S hat geschrieben:Vielleicht wäre ja soetwas das von Dir gesuchte:
Faltcontainer
Und während der eine noch seine Küche aufräumt ist der andere bereits im Gelände.

Viel Spaß

Petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Faltkoffer

Beitrag von A N D R E A S » Fr 4. Mär 2016, 15:24

Man kann natürlich auch einen Seecontainer nehmen, 200gr Sprengstoff rein und zünden.
Dann klappen die Seitenwände ruckzuck auf :mrgreen:
A N D R E A S

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: Faltkoffer

Beitrag von BubbaRope.de » Sa 5. Mär 2016, 12:30

A N D R E A S hat geschrieben:Vielleicht wäre ja soetwas das von Dir gesuchte:
Faltcontainer
Super cooles TEIL....IST JA WAHNSINN....
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 863
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Faltkoffer

Beitrag von pshtw » Sa 5. Mär 2016, 12:55

Moin,
Aber jetzt mal im Ernst : was wollt Ihr damit ? Wenn die Karre vorne max 4 Sitzplätze hat kriegt man das meiste wichtige für die 4 Insassen auch locker in einem 5m Container unter, ohne das man nach dem Ausklappen erstmal 2 h einräumen muss...
Zumindest fahren wir mit dem Ding in den Urlaub, und wenn mir da 2 Betten, badezimmer, Küchenzeile, Sitzplatz, Kühlschrank, Balkon und Holzofen nicht reichen, wäre es vielleicht besser nicht mit nem hochgeländegängigen Lkw loszufahren, sondern HapimagAnteile zu kaufen.... ;)
Aber macht ruhig, wenn ihr noch klappt, faltet, zelten und kurbelt (kranen könnte ich evtl gelten lassen ;) ), ist bei uns hinten schon der Kohlenmonoxidwarner angesprungen, weil es im Gelände den Deckel vom Ofen katapultiert hat ( das ist aber auch die einzige noch zu beseitigende Schwachstelle), ansonsten leidet die Einrichtung erst, wenn die Räder in die Luft zeigen, und dann hat man größere Probleme, als unordentlich Schränke..... :doh:
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Truckergirl
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:08

Re: Faltkoffer

Beitrag von Truckergirl » Sa 5. Mär 2016, 13:20

Hallo,
habe mich heute mal den ganzen Tag ans Telefon gesetzt und Händler angerufen.
Leider ist kein Kat mit Abroller zu bekommen.
Viele haben mir auch erzählt, das diese sehr selten sind und wenn, welche zu bekommen sind, sehr teuer

Werde mir jetzt mal verschiedene Koffer ansehen, hat vielleicht mal jemand Bilder von Ausbauten ? Damit man sich mal ein Bild machen kann. Denn ich kann mir nicht so richtig vorstellen, wie ich für 2 Erwachsene und 2 Kinder Betten, WC, Kochgelegenheit und Sitzecke unter kriegen soll.


LG Nicole

Benutzeravatar
Sergeant
Beiträge: 145
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 18:07

Re: Faltkoffer

Beitrag von Sergeant » Sa 5. Mär 2016, 15:18

Nochmals. Die meisten Faltkontainer auf Kat könnt ihr euch aus dem Kopf schlagen. Höhe > 4m

Truckergirl
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:08

Re: Faltkoffer

Beitrag von Truckergirl » Sa 5. Mär 2016, 17:07

12795262_964452623633242_728378176926234620_n.jpg
Soll wohl jetzt ein Lak2 oder Fm3 werden, mit diesen Stelzen.

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 769
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Faltkoffer

Beitrag von supi532 » Sa 5. Mär 2016, 18:39

FM 3, da bin ich mal gespannt wo ihr den herbekommt. Die sind wohl was selten......

Passen die Hebehilfen auf einen LAK? Das glaube ich eigentlich nicht?!

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1186
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Faltkoffer

Beitrag von Zentralgestirn » Sa 5. Mär 2016, 18:47

Hallo,

mal meinen Senf dazu. Ihr wollt zu 3 oder 4 mit Kindern los, wenn ich das richtig verstanden habe.

So ein FMII ist schmal, mir zu schmal für einen großen LKW wie den KAT. Ich habe ihn mir ja selber gekauft weil ich dachte das man für wenig Geld was geiles bekommt. Will man nur im sommer los und mal für so ein wenig alles ok. Aber die Sache ist tiefgehender wie man von den meisten hier liest. Nicht nur sind die Ecken und ggf die Schienen in dem Ding eine gigantische Kältebrücke, auch die gesamte Tür samt Zarge und vieles von der Rückwand und tlw auch die Stirnwand ist da problematisch.
Der Platz ist wenig und das Kondenswasser viel. Die Schallisolierung ist exakt 0. In worten, wenn du drinnen nen bäuerchen machst bekommt das draußen jeder mit als wenn du neben denen stehen würdest.

Das nächste mal würde ich mir entweder etwas selber bauen und wenn es aus Holz ist oder auf gebrauchte Kühlkoffer von LKWs gehen.

Du willst ja gleich in die ganz schwierige Kategorie mit abnehmbar. Die blöden stützen wie auf deinem Bild wiegen sehr viel, ich meine knapp unter 400kg waren es. Beim Transport können die nicht dran bleiben, also viel Fummelei die immer dran und weg zu machen. Die Kurbelei ist auch nervig. Habe schon ein paar mal damit gearbeitet. Manche haben sich schon dran gemacht und da klappsysteme dran gemacht, damit sie die während der Fahrt zur Seite klappen können. Meine Erfahrung, was man nicht mit wenigen Handgriffen klar zur Benutzung hat, wird nur selten benutzt.

Ich würde mal schauen ob du nicht was als BDF in deiner Höhe bekommst. Die stützen etwas umgebaut, das man sie mit integrierten Wagenhebern ausfahren kann und so die Kabine anheben, da du ja keine Luftfederung haben wirst. Das ist sicherlich schöner, weil du dann die Volle Breite von 2,5m hast, das macht viel aus beim Raumgefühl. Mit der Länge kannst du dann auch deutlich mehr wie mit dem FMII oder auch FMIII. Dann hast du Platz. Bei schlechtem Wetter wird es kuschelig mit ner ganzen Familie im FMII.

Wenn du den BDF Gescheit ausbaust, kannst du ihn auch für spätere oder andere Fahrgestelle nutzen. Ein entsprechender gebrauchter Anhänger mit angenehm geringer Einstiegshöhe ist preiswert zu bekommen. Da kannst du die BDF Brücke auch drauf bekommen. Ich kann aber auch verstehen, wenn man nicht mit dem Anhänger los will.

Ich würde nie wieder einen FM oder auch LAK kaufen. Maßgefertigte Kühlcontainer in Wunschabmessungen mit Tür ohne Fenster bekommt man für unter 10k€. Für mich eine mittlerweile erschwingliche Sache, die ich bei den Gesamtkosten für einen von dir ins Auge gefassten KAT1A1 8x8 durchaus mal überlegen würde. Die Kosten fallen bei dem Preis nicht so doll ins Gewicht.

Wie auch immer du dich entscheiden wirst, viel Erfolg das du das passende für euch findest.

Grüße Sebastian

Antworten