Eine kleine LAK-Story...

Antworten
Benutzeravatar
ChrisB
Beiträge: 69
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 07:12

Eine kleine LAK-Story...

Beitrag von ChrisB » Mi 11. Jun 2014, 10:29

Moin!
Hier mal ein kleiner Umbaubericht unseres "Leicht absetzbaren Koffers" zum Reise-Wohnraum.
Die FM1-Kabine war für längere Touren viel zu klein, die FM2 zu schmal und der Rest zu teuer... ;)
Somit fiel die Wahl auf einen ehemaligen Werkstattkoffer der NVA.
Die waren zwar in den Neunzigern "für'n Kasten Bier und 'nen Päckchen Zigaretten zu haben", 2013 sah das aber leider anders aus.
Schließlich sind wir in Schwerin fündig geworden und das gute Stück kam per Spedition in's Rhein-Main-Gebiet.
Da wir unsere Marokko-Reise schon geplant hatten, musste der Ausbau dann recht fix gehen.
Daraus ergaben sich einige "Prototyp-Lösungen", die nach und nach noch verfeinert werden sollen...

An dieser Stelle nochmals 1000 Dank an Kat-Guru und Ober-Laminiermeister Marcel und alle, die uns so toll mit Rat und Tat unterstützt haben!!!

Der Ur-Zustand...
Bild

Bild

Erstmal die alte Farbe runter...
Bild

...und die Innereien raus...
Bild

Bild

Die alten Glasscheiben mussten moderneren weichen...
Bild

Konvexe Wand und gerade Fensterrahmen...
Bild

Mal wieder Farbe runter...
Bild

Der alte Kitt an den Übergängen und diversen Löchern wurde abgeschliffen und überlaminiert...
Bild

Erste Versuche mit der "Matte"...
Bild

Die Nähte sind wieder Dicht...
Bild

Der erste Hilfsrahmen-Prototyp... (wieder die krumme Wand)
Bild

Das neue Loch für's "Badfenster"...
Bild

Andere Löcher werden verschlossen...
Bild

Um Kältebrücken zu vermeiden werden alle Schrauben gesenkt, gedichtet, gespachtelt und überlaminiert...
Bild

Die ersten Latten kommen rein. Nach erfolglosen Versuchen mit Dachlatten kamen 21mm Multiplex-Leisten zum Einsatz
Bild

...und noch mehr Lattung...
Bild

...und noch'n paar...
Bild

Da waren dann noch die Beschläge für aussen....
Bild

Und mal wieder Schleifen, Schleifen, Schleifen....
Bild

Durchsatz an Schleifscheiben...
Bild

Tropf-Schaum-Höhle...
Bild

Und als ich dachte, ich hätte ausreichend geschliffen, kam der Profi und...
Bild

...Schleifen...
Bild

...Schleifen...
Bild

zwischendurch Grundieren und dann natürlich wieder Schleifen...
Bild

Endlich kommt die Farbe drauf...
Bild

...und die neuen Fenster rein...
Bild

Bild

Das erste Loch für die Schienen zu bohren tat schon etwas weh...
Bild

...aber da kamen dann noch einige dazu...
Bild

Die Isolierung kommt rein...
Bild

fast fertig....
Bild

fast nicht albern... ;)
Bild

Die Siebdruckplatten für den Boden sind drin...
Bild

Die erste Platte für die Innenverkleidung wird zugeschnitten...
Bild

...und dann mit Leinölfirnis getränkt...
Bild

Es wird wohnlicher...
Bild

Ein Bett entsteht...
Bild

Und der Stauraum darunter...
Bild

Zwischendurch bekam der Kat eine Sprühgummi-Maske für die Einreise nach Marokko...
Bild

Bild

Bild

Bild

Und schließlich wurde geheiratet...
Bild

Bild

Die Wiedervereinigung auf Rädern...
Bild

Erstmal durchputzen...
Bild

Porta Potti festschnallen...
Bild

und noch'n paar Kisten rein...
Bild

Und natürlich noch ein kleines Richtfest...
Bild


Nach sieben Monaten war die Bude dann soweit reisefertig.

Den Reisebericht unserer ersten Marokko-Tour gibt's demnächst...
Gruß
Chris

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 702
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Eine kleine LAK-Story...

Beitrag von supi532 » Mi 11. Jun 2014, 10:46

das sieht nach sehr viel Arbeit aus........

die Farbe mit dem Abgesetzten steht dem Kat

Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Eine kleine LAK-Story...

Beitrag von cguenther » Mi 11. Jun 2014, 14:46

Hi...

Frage:
Bild

... zur Abklebung, sind das Jeppesen H/L-Karten? :-)

LG
Carsten

Benutzeravatar
ChrisB
Beiträge: 69
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 07:12

Re: Eine kleine LAK-Story...

Beitrag von ChrisB » Mi 11. Jun 2014, 15:31

@Carsten: Jou, genau die sind das. Gut und günstig und laufen alle 28 Tage ab... ;)
Gruß
Chris

Antworten