ist das ramen + oder - ?

Antworten
Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

ist das ramen + oder - ?

Beitrag von marcel texel » Fr 2. Jun 2017, 10:14

Ist das ramen + oder - ?

Mfg,
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 386
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von special-mechanics » Fr 2. Jun 2017, 11:04

ground
minus
-
masse
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1147
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von ALu » Fr 2. Jun 2017, 12:04

Vorsicht!

Der Rahmen ist nicht zwangsläufig mit der Masse verbunden. Bei mir war das jedenfalls nicht der Fall.

Die einzige Verbindung bei mir war das Stahlgeflecht der Hydraulikleitungen. Als die elektrische Winde in Betrieb genommen wurden, sind ein paar A darüber geflossen, was zum Glühen des Stahlgeflechts und zum Kochen der Hydraulikflüssigkeit geführt hat :shock:

Ich habe deshalb einen Masse-Sammelpunkt mit einem dicken Kabel an den Rahmen gelegt.
Gruß

Andreas

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 386
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von special-mechanics » Fr 2. Jun 2017, 21:45

das stimmt
in allen schaltplänen und handbücher ist kein direktes massekabel zum rahmen beschrieben

das wundert mich , weil das eigentlich total ungewöhnlich ist

dann revidiere ich meine aussage in " NICHT PLUS"
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 2. Jun 2017, 23:36

Hallo,

ich denke, die Frage bezog sich
auf die Polarität.

Deutsche Autos haben üblicherweise
den Minuspol auf dem Rahmen.

Üblicherweise läuft das Massekabel
von der Batterie zum Motor.
Und dann wird es individuell.
Entweder vom Motor zum Rahmen,
oder vom Hauptrelais zum
Rahmen.
Zusätzlich müsste ein Massekabel
zwischen Rahmen und Fahrerhaus
existieren.

Ich plädiere für je ein Massekabel
von Hauptrelais zum Rahmen
und von Fahrerhaus zum Rahmen
jeweils mindestens 10 mm^2.

Bitte mal in den Schaltplan
schauen.

Es kann gut sein, dass dort im Original
Massebänder vorgesehen sind,
die aber weggegammelt sind.
Ich lege je Zylinder 4 mm^2 in den beiden
Verbindungen.
Das wäre beim KAT 35 mm^2.


...

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 410
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von JStefan » Sa 3. Jun 2017, 21:30

Ich habe mal Spasshalber das Messgerät aktiviert... 600 Ohm zw. Motor und Rahmen / Hütte.....

Lg
Stefan


Wer, Womit, Woher.... www.tvware.de
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1294
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von A N D R E A S » Sa 3. Jun 2017, 22:51

Ich denke, es gibt (fast) keine elektrische Verbindung zwischen Rahmen und den Batterien oder den Verbrauchern. Dies wurde gemacht, damit bei einer Atombombenexplosion nicht die Elektrik zerstört wird, Stichwort EMP. Nur wenn es keine Verbindung gibt, kann die Kabine etc. wie ein faradayscher Käfig wirken.
A N D R E A S

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von 4x4-6x6 » So 4. Jun 2017, 10:18

Hallo,

600 Ohm sind Mist.

Entweder 0,2 Ohm oder 2 MOhm.

Da tägliche Atombombenexplosionen
momentan nicht zu erwarten sind,
würde ich dringend raten hier für
geordnete Verhältnisse zu sorgen.

Also je ein Kabel vom Hauptrelais,
oder von der Motormasse zum
Rahmen und zum Fahrerhaus.

Die 600 Ohm 'riechen' nach
Fahrtenschreiberuhr.

Fehlt das Kabel zwischen Motor und Rahmen,
sucht sich der Strom den Weg über Kugellager
oder Schirmgeflechte von Kabeln und
Schläuchen.
Das ist Mist.

Fehlt das Kabel zwischen Hütte und Motor,
könnte es sein, dass der Strom sich den
Weg über grazile Drähte im Armaturenbrett
sucht.
Das ist auch Mist, und kann zum Kabelbrand
führen. (Es gibt ja auf der Masseseite keine
Sicherungen.)


...

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von imodra » So 4. Jun 2017, 15:06

JStefan hat geschrieben:Ich habe mal Spasshalber das Messgerät aktiviert... 600 Ohm zw. Motor und Rahmen / Hütte.....
Wie hast Du gemessen? War das Not-Aus Relais und das Battrietrennrelais/ Zündung eingeschaltet?
Der Weg vom Minuspol der Batterie ist, über den Öffner (Klemme1+2) vom NOT-AUS Relais(AA3 im Schaltplan), zur Diodenplatte (AN2, Kl. 31a), zum Schliesser vom Batterietrennschalter(AC1) weiter über Klemme 31 der Diodenplatte zum Massepunkt des Fahrzeuges(AL38). Soweit der Schaltplan. Das heisst zum Messen des Widerstandes der Masseleitung müssen Not-Aus-Relais und Batterietrennrelais geschlossen sein. Alles andere ist nicht besonders aussagekräftig.
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von HugoVogelsang » So 4. Jun 2017, 18:34

Am ATt hat ja so ziemlich jeder elektrische Verbraucher seine eigene Minusleitung.
Wenn man das nicht so weiterpflegen will, sollte es kein Problem sein, eine dicke Masseleitung nachzurüsten. Es ist immer gut, für klare Verhältnisse zu sorgen.

Gruss Hugo

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 410
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von JStefan » So 4. Jun 2017, 21:08

Der Wiederstand wurde mit geschlossenem Masse Relais ( Schlüssel Stufe 1 ) gemessen..

Grüße aus Ecuador
Stefan


Wer, Womit, Woher.... www.tvware.de
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 410
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: ist das ramen + oder - ?

Beitrag von JStefan » Mo 5. Jun 2017, 19:31

Ich hätte einen Lösungsweg.... Der Widerstand zw. Rahmen / FHS und Motor bewegt sich nun im einstelligen Ohm Bereich. 25mm2 sollen genügen.

Bild
Motor - Rahmen. Am Anschluss der Motor Vorwärmung ist ein unbenutztes M8 Gewinde.

Bild
Rahmen - FHS

Bild
Übersicht.

Am Rahmen nun ein einfach zu demontierender Massepunkt. Rahmen Bohrung war bei mir vorhanden.

Grüsse
Stefan


Wer, Womit, Woher.... www.tvware.de
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Antworten