Fahrpedalsperre arbeitet nicht richtig

Antworten
Michael 461
Beiträge: 19
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 18:23

Fahrpedalsperre arbeitet nicht richtig

Beitrag von Michael 461 » Sa 7. Dez 2019, 02:52

Guten Abend,

ich suche die 10-polige "Adapterstelle für WSK-Prüfung"
Kann mir einer sagen, wo ich diesen Stecker/Dose/wieauchimmer finde, dass ich da mal ein Multimeter dranhängen kann?

Hintergrund:
Die Gaspedalsperre funktioniert über Motorbremse angesteuert, sonst jedoch nicht. Spannung liegt an BD 8 an (U_jb2pin6=24V), Wandlerlampe leuchtet.
Wenn ich den Schaltstock aus einem Gang in neutral stelle klackt irgendwo ein Relais. Das dürfte BA14 (Neutralstellungsschalter) als Fehlerquelle ausschließen.
Habe versucht, anstatt BA13 (Kupplungsschalter) mal mit einem Stück Draht zu brücken, aber egal wie ich es mache, U_jb2pin7 ist nicht auf Masse zu ziehen.
Richtig wäre doch: Wenn Gang drin und Kupplung getreten liegt Spannung an BD8pin87 und BB4pinF liegt auf Masse, oder?

Würde gerne mal checken, welches Kabel es erwischt hat. Oder hat noch jemand eine andere Idee als Fehlerursache? Habe die Relais BD8 und BD9 gegen neue ersetzt. Kann es sein, dass die falsch beschriftet sind? Entweder im Fahrzeug oder im Plan. Das widerspricht sich nämlich...

Achja, und für alle, die sich schon immer gefragt haben, wie das mit der Gaspedalsperre läuft (so ging es mir nämlich):
Das Gaspedal zieht mechanisch einen Bowdenzug an, der dann am Motor (unter der vorderen Abdeckklappe im Motorraum zu sehen) den Gashebel bewegt. Die Fahrpedalsperre blockiert über einen pneumatisch angesteuerten Zylinder direkt am Motor den Gashebel, sodass auch am Gaspedal der Bowdenzug nicht mehr betätigt werden kann => Pedal blockiert.
bb4.PNG

Michael 461
Beiträge: 19
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 18:23

Re: Fahrpedalsperre arbeitet nicht richtig

Beitrag von Michael 461 » Sa 7. Dez 2019, 20:05

Habe die Dose BB4 gefunden, falls irgendjemand das Problem irgendwann mal hat:

Wenn man vorm Ersatzrad steht unten links ist eine Steckverbindung. Bei mir ist vermutlich die Ursache im Kabelbaum zu finden. Dieser läuft in Auspuffnähe vorbei und der Vorbesitzer ist anscheinend längere Zeit mit Löchern im Auspuff herumgefahren. Das hat den Kabelbaum gegrillt....

Antworten