Heizung qualmt extrem beim Start

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mo 25. Nov 2013, 18:17

Moin zusammen.

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit der V7S. Das verdammte Ding fängt beim Start dermaßen an zu qualmen, dass ich mich scheue, es überhaupt anzuschalten. Heute Morgen wars ziemlich frisch, Scheiben dicht mit Frost, also dachte ich: Na gut, kommste nicht drum rum.
Also schonmal den Feuerlöscher bereitgestellt, Heizung angeschaltet und gewartet. Der Rauch kam, wie immer wurde es immer stärker. Hier mal ein Bild:
Heizung qualmt aus dem Motorraum
Heizung qualmt aus dem Motorraum
Ist zwar nur Handyqualität, aber man sieht einigermaßen die Rauchschwaden. Wäre nicht so schlimm, das Foto zeigt aber nur die Anfangsphase! Der Rauch wird dann richtig braun und stinkig, so dass ich Angst habe, dass mir die Bude abbrennt. Heute war es so heftig dass ich nach ein paar Minuten die Heizung über den Not-Aus stillgelegt habe, man konnte nichtmal 30 cm in den Motorraum reinschauen, so dicht war der Qualm.

Das ist so kein Zustand, dass jedesmal der Feuerlöscher rausgeholt werden muss. Aus der Lüftung im Fahrerhaus kommt übrigens kein Qualm. Frage: Hatte das schonmal jemand von euch? Wie bekommt man das in den Griff? Glühkerze tauschen? Brennkammer tauschen? Ich freunde mich immer mehr mit dem Gedanken "Heizung tauschen" an. Aber so lange das Ding funktioniert will ichs auch verwenden :mrgreen:

Weitere Frage: Sind Fälle bekannt, nach denen die V7S für einen Brand im Fahrzeug verantwortlich war?

Danke für eure Vorschläge!

Gruß aus Hamburg
Simon

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von AndreasE » Mo 25. Nov 2013, 18:42

Simon,
ich hatte das Problem auch schon, 2x. und zwar während der Fahrt begann die Heizung nach einiger Zeit des Betriebes die Kabine vollzurauchen.
Ist mir in Tunesien passiert.
Motor abgestellt und den Rauch aus der Kabine verfliegen lassen. (Hatte mindestens die Dichte wie in deinem Bild, konnte nicht mehr atmen)

Beim nächsten Mal Start des Motors und der Heizung war es wieder ok.

Beim ersten Mal hatte ich Angst, daß womöglich das Fahrzeug abbrennen könnte (ist es nicht).
Seit 3 Jahren ist Ruhe (ohne das ich etwas repariert hätte) und sie heizt brav vor sich hin.

Was ich mich noch immer nicht traue ist, in der Kabine mit eingeschalteter Standheizung zu übernachten/schlafen.
Möchte mit hoher Wahrscheinlichkeit am nächsten Morgen wieder aufwachen :-)

LG,
Andy

Hannibällchen
Beiträge: 119
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:08

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Hannibällchen » Mo 25. Nov 2013, 18:44

Hi,
auf die schnelle,

Zuluft und Abluft vom Brenner prüfen hatte das an anderem LKW mal mit gleichem Efekt.
Ein par nette Insekten haben im Sommer darin gewohnt z.T. bis in den Brennraum.
So ein Nest ist ein Schöner Stopfen.
Lezte Woche am Radlader => der Abgasschlauch verstopft mit irgendeinem Nest.

Vieleicht ist es ja das gleiche
Gruß Jonas

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mo 25. Nov 2013, 20:43

Moin!

Schonmal danke für die Antworten!

Andreas, die auf dem Foto dargestellte Qualmdichte ist noch gar nichts. Wie gesagt, das wurde dann so schlimm, dass man bei geöffneter Motorraumklappe nichts mehr im Motorraum sehen konnte. Der Qualm der da rausgequollen kam sah aus, als hätte jemand nasse Tannenzweige im Motorraum angezündet, nur dass der Qualm weniger weiß war...
Ich hatte das zum ersten Mal im April dieses Jahres danach lief die Heizung ohne Probleme.
Hatte dann vor ein paar Wochen anscheinend Luft im System, die Heizung ist nach 3 Minuten immer wieder ausgegangen, ohne Wärme zu produzieren. Seitdem besteht das Qualmproblem bei jedem :!: Start der Heizung. Übrigens: Ich würde mich auch nicht trauen im Fahrzeug mit laufender Heizung zu übernachten :D

Jonas, das was du beschreibst könnte ich mir vorstellen. Dann werde ich da wohl mal bei gehen müssen. Kommt man gut an die Brennkammer ran? Je nachdem wie aufwendig das Ganze wird werd ich es doch lieber erst nächsten Sommer machen. Mehr als eine Fahrt mache ich dieses Jahr wohl nicht mehr.

Grüße
Simon

Benutzeravatar
ChrisB
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 07:12

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von ChrisB » Di 26. Nov 2013, 09:31

Moin!
Vielleicht hilft das bei der Fehlersuche:

Bild

Gruß
Chris

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1273
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von egn » Mi 27. Nov 2013, 08:26

Bei mir war das auch mal, da hat die Heizung Luft in der Brennstoffleitung gezogen. Seitdem ich das behoben habe und sie alle paar Monate mal eine Stunde auf Vollgas laufen lasse, ist das Rauchen weg.
Gruß Emil

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von marcel texel » Mi 27. Nov 2013, 09:28

Bei mir war das auch, die leitung im tank war verstopft
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Lobo » Mi 27. Nov 2013, 11:58

was hast du denn noch im Tank :?:

Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Mykines
Beiträge: 162
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:09

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Mykines » Mi 27. Nov 2013, 15:03

:lol:
Mykines

(nix Greece - westlichste Insel der Färöer)

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mi 27. Nov 2013, 21:02

Hey,

danke euch für die Ideen! Ich werde mal über die Fehlersuche von Chris da rangehen. Hoffe, dass es nur verstopft ist. Emil, meinst du mit Vollgas den (theoretisch) plombierten Anschlag oder wirklich Vollgas zum Aufwärmen des Motors?

Maik, in meinem Tank befindet sich zur Zeit über 95% Diesel :P

Grüße
Simon

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Lobo » Mi 27. Nov 2013, 21:11

wenn die restlichen 5 % aber in der Heizungsleitung sind ist das aber dann schon doof :D


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von yellowbrick » Mi 27. Nov 2013, 21:42

keines problem dar mit,glucklich,jeden monat ,,halbe stunde lauffen lassen ,,auch in sommer ,,

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1273
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von egn » Do 28. Nov 2013, 08:02

Nur bis zum Anschlag und mit voller Lüftung damit sie nicht abregelt.
Gruß Emil

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Do 28. Nov 2013, 11:25

Moin!

Alles klar, wenn die Heizung wieder läuft sollte man sie also regelmäßig "freibrennen".
Maik, die 5% bezogen sich eigentlich auf den Biodieselanteil im Kraftstoff - oder sind das schon 7%?
Damit muss die Heizung um können, soll ja angeblich vielstofffähig sein. Ich bin mir relativ sicher, dass da irgendwelcher Mist in der Luftansaugung oder im Abgasrohr steckt, ähnlich den eingangs von Jonas erwähnten Insekten.

Eine Frage ist noch ungeklärt: Ist irgendjemandem hier ein Fall bekannt, bei dem die Heizung verantwortlich für einen Fahrzeugbrand war?

Grüße
Simon

Nik
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Apr 2012, 16:28

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Nik » Do 28. Nov 2013, 18:35

Hallo Simon,

über einen Fahrzeugbrand kann ich zum Glück nichts berichten, aber zu dem qualmen der Standheizung.
Meine lief anfangs ganz normal, nur beim starten etwas weisser qualm. Das wurde dann immer stärker bis die Heizung dann irgendwann gar nicht mehr starten wollte.
Habe dann mal den Wärmetauscher ausgebaut und festgestellt dass er komplett zu mit Ölkohle war, die Heizung konnte gar nicht mehr richtig starten. Der Wärmetauscher war voll mit unverbranntem Diesel.
Wenn man mit dem Kat durchs Gelände fährt kann es gut sein dass sich Stücke der Ölkohle lösen und dann dass Zerstäuben unterbinden.
Manschmal findet man in der Bucht Wärmetauscher für kleines Geld, es passen auch Wärmetauscher aus anderen Modellen, musst dich vorher informieren dann ist die Suche einfacher.

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1219
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Zentralgestirn » Fr 29. Nov 2013, 00:07

Hallo,

mein Heizungsmechaniker hat mirgeraten lieber das Fenster zu öffnen, wie die Heizung auf kleiner Stufe laufen zu lassen. Die versotten dann recht schnell, wenn sie auf kleiner Leistung laufen.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Lobo » So 5. Jan 2014, 21:24

moin Simon,

auch wenn du das nun erst mal am anderen Ende der Welt nicht gebrauchen kannst, denke ich das ich den Fehler kenne

dir ist das Flammensieb verkokt, daher kann siech der Kraftstoff nicht vollständig entzünden und du hast weiß Rauch, das Stinken wird dann von dem Verkoktem Kraftstoff kommen
Ausbau, zerlegen, reinigen und zusammenbauen 1 Tag Arbeit, braucht kein Spezialwerkzeug für das ganze


Maik
Dateianhänge
das holt man dann raus.jpg
so packt man sie aus.jpg
so gehört das auch nicht.jpg
so solls dann sauber aussehen.jpg
sooooo nicht.jpg
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Fr 17. Jan 2014, 23:35

Hallo Maik,

danke dir, besonders für die Bilder! Ich denke, dass ich die Sache am zuverlässigsten mit einer komplettzerlegung beheben kann. Das mache ich aber erst, wenn ich wieder da bin...

Besten Gruß,
Simon

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mo 21. Apr 2014, 20:53

Moin!

Also, heute bin ich mal wieder da beigegangen. Heizung raus aus dem Kasten und erstmal alles studieren. Das Gerät ist 2008 generalüberholt worden, steht jedenfalls auf nem angehängten Zettel und diversen Typenschildern.
Die Kerze war ziemlich zugesetzt mit Ruß und Asche. Hab dann mal den Wärmetauscher ausgebaut - Sah so aus wie bei Maik, Flammsieb war verkokt, und das nicht zu knapp. Bei der Reinigung ist mir dann der Dichtstreifen zerbröselt, der hinter dem Flammsieb sitzt. Ist das Keramikband, was ich evtl. beim Heizungsbauer beziehen kann oder irgendwas spezielles?
Hab dann noch die Dieselleitung der Heizung durchgeblasen, um möglichen Dreck zu entfernen. Zu- und Abluftrohr waren frei.
Glühzündkerze
Glühzündkerze
Flammsieb
Flammsieb
Verkokung
Verkokung
Ich würde die Heizung gern testen, bevor ich sie wieder ins Auto verfrachte. Wenn sie mal mit vollen 12kW für ne Stunde brennt sollte sich der im Wärmetauscher noch in flüssiger Form aufhaltende Sprit ja verflüchtigen. Aber jetzt die Frage: Wo muss ich meine 24V anlegen, damit das klappt? Oder brauche ich das ganze Bedienfeld aus dem Fahrzeug?? Ich hab eigentlich keine Lust, alles wieder einzubauen und nachher feststellen zu müssen, dass die Heizung immer noch nicht richtig funktioniert. Dann wieder ausbauen und ersetzen....muss ich nicht haben. Als Ersatz würde ich auch keine V7S nehmen, sondern was kleineres.
Nächste Frage: Wie wird die Spritleitung der Heizung entlüftet? Macht das die kleine Pumpe alleine? Ne Handpumpe ist da ja nirgends vorhanden...

Schöne Grüße
Simon

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von urologe » Di 22. Apr 2014, 11:57

hallo Simon,
was die V7S garnicht mag, ist bei voller Heizungsphase , den Motor plötzlich abstellen - die läuft Zar relaisgesteuert noch eine Minimalzeit nach ,
aber beim nächsten Start riecht man die unzufriedene Heizung eine ganze Weile - das wird bei mir erst wieder besser , wenn sie dann eine Weile auf Vollast weiter gelaufen ist.
Ich denke hier ist sicher ein Problem des Verkokens , wenn kurz hintereinander ungeplante Stops stattfinden.
LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 889
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Wolfgang » Di 22. Apr 2014, 13:20

was die V7S garnicht mag, ist bei voller Heizungsphase , den Motor plötzlich abstellen
ist das nicht bei jeder Heizung so? bei unserer zivilen Heizung läuft diese ca. 1-2 Minuten nach wenn sie ausgeschaltet wird. Wenn ich dann aus versehen mal den Schlüßel abziehe und die Heizung komplett ausgeht bedankt diese sich bei einem Neustart mit Qualm und Gestank ohne Ende.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Sandkater » Di 22. Apr 2014, 21:59

simon hat geschrieben: Nächste Frage: Wie wird die Spritleitung der Heizung entlüftet? Macht das die kleine Pumpe alleine? Ne Handpumpe ist da ja nirgends vorhanden...
Ich habe in Tunesien den Tank wegen Dreck komplett abgelassen. Die Heizung wollte in Italien zweimal nicht anspringen, beim dritten Mal ist sie dann warm geworden. Daher denke ich, sie entlüftet sich selber.

Nebenbei: in der TDV steht, nach dem Einschalten mindestens 15 Minuten mit voller Leistung (1. Anschlag) betreiben bevor man sie runter regelt.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mi 23. Apr 2014, 08:19

Hallo Peter,
das ist ja schonmal ein guter Hinweis.
Die Anweisung mit den 15 min. war mir bekannt, allerdings hat die Heizung im November derart gequalmt, dass ich sie mit dem Not-Aus abgeschaltet habe.
Ich wiederhole nochmal meine Frage zum Testlauf: ist es möglich und wenn ja, wie, die Heizung im ausgebauten Zustand laufen zu lassen?

Gruß Simon

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1219
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 23. Apr 2014, 08:31

Hallo Simon,

die Heizung braucht seine externen Steuergeräte, ohne die läuft sie nicht. Um einen Einbau wirst du alsi nicht umher kommen. Als einziges könntest du versuchen ob alle Kabel lang genug sind und die Heizung oben auf den Rand des Heizungsfaches legen. Dann aber alle Türen und Fenster auf, da die Abgase auch in den Innenraum gelangen. Ich würde sie einbauen. Brauchst ja nicht die Schellen zu machen, dann ist es schon etwas weniger Arbeit ;)

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 759
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Heizung qualmt extrem beim Start

Beitrag von simon » Mi 23. Apr 2014, 09:53

Hallo Sebastian,
Sowas hatte ich befürchtet. Die Steuergeräte hätte man ja noch ausbauen können, aber die ganzen Kabelbäume... Nee, das muss ich nicht haben. Schade. Naja, erstmal die Dichtung und ne neue Kerze besorgen.

Grüße
Simon

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Antworten