Bordausstattung

Antworten
Benutzeravatar
noxmortis
Beiträge: 204
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:39

Bordausstattung

Beitrag von noxmortis » Sa 25. Mai 2013, 21:09

hat jemand zufällig ein auflistung, oder gar fotos wie es komplett eingerichtet
in dem kat fahrerhaus aussehen sollte bzw. was rein gehört?

erste hilfe kasten, feuerlöscher sind mir klar.. nur da muß doch noch einiges
mehr rein oder? in den staukästen kommt ja normal auch allerhand der
bordausstattung hinein denke ich mir mal..

danke

Benutzeravatar
theutone
Beiträge: 239
Registriert: Di 5. Mär 2013, 18:56

Re: Bordausstattung

Beitrag von theutone » Sa 25. Mai 2013, 22:58

Tach,

hast du die TDV ab Seite 104, Kapitel1.5.1 Zubehör und Vorrat, schon gelesen?

Gruß
Patrick


Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Bordausstattung

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 3. Nov 2018, 04:14

Hallo,

letzte Woche habe ich unsere mobile Bordausstattung ergänzt.

Nun verfüge ich auch über einen AED.

(Natürlich mit Tasche und Zubehör)



AED_Ph_b.jpg

Benutzeravatar
Pflegerlead
Beiträge: 87
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 21:50

Re: Bordausstattung

Beitrag von Pflegerlead » Sa 3. Nov 2018, 09:39

Das macht mal wirklich Sinn und kann Leben retten.
Tolle Idee.
Wenn man fragen darf, was kostet sowas?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Bordausstattung

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 3. Nov 2018, 19:12

Hallo,

es kommt drauf an …

Also als Neugerät mit Elektroden und Batterie 1'500,- EUR bis 2'000,- EUR.

Gebraucht ohne Batterie und ohne Zubehör ab 400,- EUR.

Einzelteile:
- Batterie ca. 200,- EUR (in USA die Hälfte)
- Elektroden ca. 50,- EUR
- Tasche ca. 80,- EUR

Bei eBay-Angeboten wäre ich ein wenig vorsichtig.
Herkunft unklar, Geräte-Geschichte unklar, meist mit entladener Batterie.

Das Gerät ist über Zoll-Auktion in gutem Zustand vom Inventar Bundesfinanzministerium zu mir gekommen.
Deswegen ist die Tasche bedruckt mit: Bundesfinanzverwaltung.

Ich habe nochmal 16,- EUR für einen Hinterglasaufkleber für den KdoW meiner Betriebsfeuerwehr investiert.



KdoW_AED.jpg

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 863
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Bordausstattung

Beitrag von pshtw » So 4. Nov 2018, 07:54

Fehlt nur noch das Nothämmerchen an der C-Säule, um das Gerät aus dem Glasschränkchen mit dem Aufkleber entnehmen zu können :clap: :dance:
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Bordausstattung

Beitrag von Lobo » So 4. Nov 2018, 09:57

pshtw hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 07:54
Fehlt nur noch das Nothämmerchen an der C-Säule, um das Gerät aus dem Glasschränkchen mit dem Aufkleber entnehmen zu können :clap: :dance:
Wo wird denn das Kästchen angehangen am Kat :think:
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Bordausstattung

Beitrag von Saarkat » So 4. Nov 2018, 19:15

4x4-6x6 hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 19:12
Hallo,

es kommt drauf an …

Also als Neugerät mit Elektroden und Batterie 1'500,- EUR bis 2'000,- EUR.

Gebraucht ohne Batterie und ohne Zubehör ab 400,- EUR.

Einzelteile:
- Batterie ca. 200,- EUR (in USA die Hälfte)
- Elektroden ca. 50,- EUR
- Tasche ca. 80,- EUR

Bei eBay-Angeboten wäre ich ein wenig vorsichtig.
Herkunft unklar, Geräte-Geschichte unklar, meist mit entladener Batterie.

Das Gerät ist über Zoll-Auktion in gutem Zustand vom Inventar Bundesfinanzministerium zu mir gekommen.
Deswegen ist die Tasche bedruckt mit: Bundesfinanzverwaltung.

Ich habe nochmal 16,- EUR für einen Hinterglasaufkleber für den KdoW meiner Betriebsfeuerwehr investiert.




KdoW_AED.jpg

Hallo,

Jetzt bin ich ja mal obervorwitzig.
Welchen Laden hast Du, dass Du ne Betriebsfeuerwehr unterhalten tust? Als Ingenieur für die Bahn und sonstige "Vereine" und Nebenerwerbslandwirt
sicher nicht.
Ich bin gespannt.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Bordausstattung

Beitrag von 4x4-6x6 » So 4. Nov 2018, 20:25

Hallo,

so ist das mit den Behauptungen.

Man stellt eine unumstößliche Tatsache in den Raum,
und sucht anschließend nach Erklärungen.

Also, ich betreibe zwei Betriebsfeuerwehren.

Eine für den Landwirtschaftlichen Betrieb und eine für eine örtliche Baufirma.
Die Erste ist mit den 5 beweglichen Einheiten ehr klein, die Zweite stricke ich geade in Kooperation mit der BF Hannover zusammen.
Wir haben kein AGT, dafür aber z.B. 4 Pumpen und einiges an Technik.
Aktuell gekauft eine Rosenbauer Fox3.
Mit Hydrauliksatz, einer Multifunktionsleiter mit Rettungsplattform und diversen Spezialgerät (z.B. F-Kupplungen) könnten wir es
locker mit einer Stützpunktfeuerwehr aufnehmen.
Und um unabhängig zu sein, organisiere ich derzeit eine FTZ-light.
So war z.B. der Landkreis Diepholz so freundlich, mir letzte Woche eine Schlaucheinbindemaschine zu übereignen.

Betriebsfeuerwehren sind freiwillig - im Gegensatz zu Werkfeuerwehren.
Müssen tut man das nicht, aber z.B. die Versicherungen danken es.

...

Edit:
Mal ein paar Daten:
- Schlauchlänge > 1'000 Meter
- Pumpentiefe > 10 Meter
- Hydrantenstandrohr DN 100
- Leiterhöhe 24 Meter
- Verpflegung > 50 Mann
- Hebekissen 20 to
- Druckschläuche A
- Übergangsstücke Storz zu Perrot, Tankwagen, Kesselwagen
- Wasserförderleistung > 4'000 Liter/Min
- Wasserwerfer als Rüstsatz am Ladekran
- Schaumzumischer 200 und 400 Liter/Min
- Rollbare CO2 Löscher 33 kg
- 50 Liter D-Löschmittel
- Hydrauliksatz 600 bar - 2 Pumpen

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Bordausstattung

Beitrag von 4x4-6x6 » So 4. Nov 2018, 21:55

Hallo,

in dem Zusammenhang:

Man braucht die konventionellen Sammelstücke (ohne Rohrbelüfter) wegen der DVGW-Richtlinien nicht wegwerfen.

Ich habe meine Verteiler damit umgerüstet.
(Spart 500,- EUR für die Beschaffung der neumodischen Verteiler mit 2 Eingängen.)

Bei Interesse könnte man an eine Serienfertigung vom Adapterring denken.

...
FW_Verteiler_Sammelstück.jpg
FW_Adapterring.jpg

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Bordausstattung

Beitrag von Lobo » So 4. Nov 2018, 22:26

eins muss man dir lassen du scheinst entweder so selbstverliebt zu sein oder so überqualifiziert das du es schaffst in jedem aber auch wirklich jedem Beitrag vom Thema abzuweichen ......

die Frage war was in den KAT kommt als Bordaussattung und nicht was du dir für irgend eine Rolle Draht auf Rädern zugelangt hast oder umgebaut hast

ist das so Schwer zu begreifen ??????
Hörverlust durch Tinnitus

visual
Beiträge: 100
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 01:50

Re: Bordausstattung

Beitrag von visual » Mo 5. Nov 2018, 00:07

Lobo hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 22:26
eins muss man dir lassen du scheinst entweder so selbstverliebt zu sein oder so überqualifiziert das du es schaffst in jedem aber auch wirklich jedem Beitrag vom Thema abzuweichen ......

die Frage war was in den KAT kommt als Bordaussattung und nicht was du dir für irgend eine Rolle Draht auf Rädern zugelangt hast oder umgebaut hast

ist das so Schwer zu begreifen ??????

:pray: :pray: :pray:

Antworten