Dachlukendichtung/Gebläse FH

Antworten
Makulatur
Beiträge: 184
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 13:05

Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von Makulatur » Sa 30. Apr 2016, 16:07

Hi,

hat jemand eine Anlaufstelle für die umalufende Dachlukendichtung?
Das Gebläse im FH ist vermutlich hinüber. Falls jemand eins über hat, bitte einfach kurz melden oder pn.

Danke!
Weniger ist mehr, deshalb MAN KAT...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1095
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von fun-ski » Sa 30. Apr 2016, 17:30

Moin

Bitte daran denken das das Gebläse auch mit der Standheizung geschaltet ist
Mal auf Lüften stellen wenn vorhanden dabei den Trbf schalter mitbetätigen, bei kleiner Stufe Heizung bleibt auch das Gebläse in kleiner Stufe.
evtl ist aber auch der Vorwahlhebel für die Beheizung der Batterie und Motorraum geschaltet dann geht auch nix.
ansonsten evtl die Lösung von Nils einbauen , funktioniert super .
viewtopic.php?f=19&t=1668&p=28798&hilit ... ter#p28798

Mit Dichtung kann ich leider nicht dienen
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von imodra » So 1. Mai 2016, 07:14

Makulatur hat geschrieben:...hat jemand eine Anlaufstelle für die umalufende Dachlukendichtung?...
Moinsen,

ich weiss im Augenblick gerade nicht wie der Querschnitt von dieser Dichtung ist, aber vielleicht findest Du hier etwas. Der Döpper hat recht viel im Angebot, bei genauerer Suche im Netz gibts aber auch preiswertere Anbieter.

LG Thomas ;)
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1205
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von Powerkat » So 1. Mai 2016, 17:49

Also wenn du beim orginal bleiben möchtest , für die 93,- (+Steuer) hab ich sie fertig geklebt an Lager...

grüße Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von A N D R E A S » Mo 2. Mai 2016, 15:34

Ich packs mal hier mit hin:

Ich hab eine Undichtigkeit, die mir den Verstärkungsring um die Dachluke füllt. Erst kamen einzelne Tropfen an der Lukendichtung raus; hab dann einen der gelben Stopfen gezogen und ein richtiger Wasserstrahl tat sich auf. Wo kommt das Wasser in den Ring/was ist da undicht?

Danke
A N D R E A S

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1095
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von fun-ski » Mo 2. Mai 2016, 18:06

Moin Andreas

hatte ich auch. scheint irgend eine Schweissnaht zu sein.
Ich habe rundum sauber gemacht, angeschliffen und mit Brantho 3-1 einfach lackiert, seitdem habe ich Ruhe
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von A N D R E A S » Di 3. Mai 2016, 01:06

Danke, dann werde ich einmal auf dem Dach nach einer Schweißnaht suchen.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von Lobo » Di 3. Mai 2016, 08:06

die Stehbolzen für die Lafette Vibrieren auch gern mal ab, dann hast du da kleine Risse, die sind ja nur auf das Trompetenblech gepunktet
Hörverlust durch Tinnitus

Makulatur
Beiträge: 184
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 13:05

Re: Dachlukendichtung/Gebläse FH

Beitrag von Makulatur » Do 2. Jun 2016, 10:29

fun-ski hat geschrieben:Moin

Bitte daran denken das das Gebläse auch mit der Standheizung geschaltet ist
Mal auf Lüften stellen wenn vorhanden dabei den Trbf schalter mitbetätigen, bei kleiner Stufe Heizung bleibt auch das Gebläse in kleiner Stufe.
evtl ist aber auch der Vorwahlhebel für die Beheizung der Batterie und Motorraum geschaltet dann geht auch nix.
ansonsten evtl die Lösung von Nils einbauen , funktioniert super .
viewtopic.php?f=19&t=1668&p=28798&hilit ... ter#p28798

Mit Dichtung kann ich leider nicht dienen
Danke für die Info. Hinsichtlich des Lüfters gestaltet sich das etwas schwierig, da diese Art von Lüfter nicht mehr zu dem angenehmen Preis zu bekommen ist. Kennt ihr vielleicht noch irgendwelchse Alternativen?
Oder jemanden, der den Original-Lüfter reparieren kann?

Gruß
Weniger ist mehr, deshalb MAN KAT...

Antworten