Heizung freibrennen ?

Antworten
Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Heizung freibrennen ?

Beitrag von pshtw » Fr 6. Mär 2015, 20:54

Moin,
Die .......- heizung funktioniert, aber nur mit anfänglicher starker rauchentwicklung und im laufenden Betrieb mit höchstens 2 kw, also lauwarm.
Bevor ich die jetzt rausreisse wollte erstmal fragen ob man die mit Benzin freibrennen kann ?
Bei fendt steht das als Empfehlung im Reparatur handbuch ausdrucklich drin und mein Schmied macht das laufend bei den eberspaechern in den fendts, funktioniert super.
Bevor die Frage kommt: ja, ich hab die schon stundenlang auf große Stufe laufen lassen ohne dass es besser wurde. Filter in der Spritleitung hat sie nicht, sprit kommt an.
Danke und Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

uuu
Beiträge: 64
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 16:19

Re: Heizung freibrennen ?

Beitrag von uuu » Fr 6. Mär 2015, 23:32

Hallo Peter,
Das lass mal sein!
Ausbauen und reinigen.

Gruß
Ulrich

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Heizung freibrennen ?

Beitrag von pshtw » Sa 7. Mär 2015, 03:49

Moin Ulrich,
Schade :shock: wäre ja schön einfach gewesen. ..
Warum denn nicht ?
Hast Du das schonmal probiert ?
Gruß peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1270
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Heizung freibrennen ?

Beitrag von egn » Sa 7. Mär 2015, 07:25

Meinst Du die normale Standheizung des KAT?

Ich hatte am Anfang auch eine rauchende Standheizung. Die Ursache dafür war dass die Heizung an Treibstoffmangel litt weil sie von einem Abzweig für eine andere Dieselheizung Luft gezogen hat. Dadurch kam sie nie so richtig zum brennen. Seit der Beseitigung des Problems läuft die Heizung absolut problemlos. Ich lasse sie auch mindestens 2x im Jahr 20 Minuten mit voller Leistung laufen.

Ich würde vor einem Ausbau in einem solchen Fall erst mal vorhandene Filter reinigen und die Dieselleitung auf Dichtigkeit überprüfen.
Gruß Emil

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Heizung freibrennen ?

Beitrag von pshtw » Sa 7. Mär 2015, 08:30

Moin,
ja, die normale v7s oder wie dat Ding heißt.
Es kann eigentlich nicht an der spritzufuhr liegen, die Leitungen sind frei, falsche Luft in der Saugleitung wäre mgl. Aber dann wurde sie doch immer gleich schlecht laufen/räuchern ? Der extreme Qualm kommt nur beim Start, danach fehlt "nur noch" heiz-Leistung.
Deshalb kam mein Schmied ja auf die Frage, ob man diese genau wie die neueren in den luftgekühlten Treckern freibrennen kann.
Wir probieren das einfach mal falls nicht noch gravierende Gegenargumente kommen, erst mit 50:50 benzin/diesel und dann pur. Mit pur gehen die nach ner Zeit von selbst aus wenn der Russ tausgeflogen ist.....
Ich berichte....
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Heizung freibrennen ?

Beitrag von Speed5 » Sa 7. Mär 2015, 11:08

Moin,

freibrennen war bei mir nicht mehr möglich, ich habe dann irgendwann die Nase voll davon gehabt.
Mehrfach sind mir Leute wild gestikulierend vors Auto gesprungen weil sie der Meinung waren die Karre brennt.

Zerlegen und reinigen hat es dann gebracht. Seit dem achte ich darauf das sie mindestens eine Stunde am Stück läuft.

Dieselmonster

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Antworten