Druckschalter Bremslicht

Antworten
Benutzeravatar
Nötzli
Beiträge: 14
Registriert: So 1. Apr 2012, 21:45

Druckschalter Bremslicht

Beitrag von Nötzli » Do 9. Mai 2013, 17:46

Hallo Katzen Freunde
Weiss Jemand wo ich den Druckschalter vom Bremslicht finde? Am Bremspedal ist er nicht! :cry:

Gruss Nötzli

Und immer eine Handbreit Luft unter den Achse

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von Powerkat » Do 9. Mai 2013, 17:53

hey..
den findest du vor dem Bremspedal hinter dem Abdeckblech...dort gehen die Luftleitungen hoch .dort sitzt der Bremslichtschalter und für den Vorratsdruck....Kabel brücken dann kannst du den richtigen ermitteln...

marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Nötzli
Beiträge: 14
Registriert: So 1. Apr 2012, 21:45

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von Nötzli » Do 9. Mai 2013, 19:25

Danke für den Tipp, werde gleich Morgen Nachsehen, denn ich habe im Moment :evil: Dauer :twisted: Bremslicht.

Gruss Nötzli

Und immer eine Handbreit Luft unter der Achse

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 413
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von JStefan » Do 9. Mai 2013, 23:28

Wir mussten ja auf einen Bremspedal Mechanischen Schalter um / zu rüsten..der Originale Luftdruck Schalter, war in Asien, nicht zu bekommen. Wenn Du eine Quelle ermittelt hast, wäre es nett wenn Du mir das Ergebnis mitteilst.

Danke Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
Nötzli
Beiträge: 14
Registriert: So 1. Apr 2012, 21:45

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von Nötzli » So 12. Mai 2013, 00:22

Hallo Stefan
Den Druckluftschalter gibt’s beim netten MAN oder Mercedes Händler (nebenan). Bei Mercedes ist’s Billiger :P .
Die Alte Nr. 81.25520 – 0087
Die Neue Nr. 81.25520 – 0152
Ansprechdruck 0.3 – 0.8 bar

Gruss Nötzli

Und immer eine Handbreit Luft unter der Achse

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 413
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von JStefan » Mi 15. Mai 2013, 00:37

Na das mit dem Nebenan...wird wohl nix...wir sind in Brasilien..
Habe Vielen Dank für die Nummern

Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

midlifecrisis
Beiträge: 492
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von midlifecrisis » Di 11. Jun 2019, 23:25

Nötzli hat geschrieben:
So 12. Mai 2013, 00:22
Die Alte Nr. 81.25520 – 0087
Die Neue Nr. 81.25520 – 0152
Ganz Neue Nr.:
81.25520 - 0216

Falls es jemanden interessiert, der Schalter ist nicht nur ein einfacher mechanischer Druckschalter.
Da ist Elektronik drin. Jemand der - wie ich - LED Rückleuchten montiert hat, der hat das ggf. schon bemerkt.
Bei mir leuchtet das Bremslicht dauernd, erst wenn ich eine Glühbirne parallel schalte geht es aus bzw. nur noch beim bremsen.
Bei neueren Fahrzeugen ist das Problem ja hinlänglich bekannt da bei den Steuergeräten dann die Lampenüberwachung anspricht.
Aber dass dieser Druckschalter eines der "schlausten" Elektronikbauteile im KAT ist hätte ich nicht gedacht.

Bei der Fehlersuche habe ich in einem plötzlichen Anfall von blindem Aktionismus einen Druckschalter abgeschossen.
Hier ein paar Bilder von der Obduktion:


Schaltplan suggeriert einen einfachen mechanischen Druckschalter
1.jpg
aufsägen
2.jpg
Innenleben
3.jpg
4.jpg
5.jpg

midlifecrisis
Beiträge: 492
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Druckschalter Bremslicht

Beitrag von midlifecrisis » Di 11. Jun 2019, 23:29

Hatte schon Mal jemand einen aus dem 80er auf?
Diese SMD Technik lässt vermuten dass der in den letzten Jahren mal gewechselt wurde.

Aber die Schaltung an sich muss es ja im original aus den Anfangszeiten auch schon gegeben habe, warum sonst soll das Gehäuse sonst diese Kühlrippen haben.

Antworten