Seite 1 von 1

Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Di 4. Dez 2018, 20:53
von Smoking Joe
Einen schönen guten Abend in die Runde.
Wie ich ja schon bei meiner Vorstellung geschrieben habe
bin ich ja nun mittlerweile 2 Jahre dabei aus meinem etwas
ruinösen Kat wieder eine ordentliche Katze zu machen.
Und bis jetzt haben alle großen und kleinen Dinge
funktioniert....
Von diversen Wellendichtringen, Federn, und und und...
Und da war nun nur noch das leckende Lenkgetriebe
übrig....
Bis jetzt auch alles gut....
Bis der dumme dumme Sebastian nicht aufgepasst hat...
Er hat alles schön demontiert und auch „FAST“ alles wieder
fein säuberlich montiert....
Und dann kam der Filter....😂🙈
Ich habe leider nicht drauf geachtet wirum ich dieses mistige
Teil ausgebaut habe und die Bilder meiner TDV sind mehr
Als verblichen...🙈
Könnte mir bitte bitte jemand sagen, wie der dumme
Schrauber den Filter in den Behälter stecken muss...?
Mit diesem kleinen trichterförmigen Absatz nach unten
oder nach oben..??
Bitte lyncht mich nicht für diesen peinlichen Ausrutscher...

In diesem Sinne....
Weitermachen.........

VG Sebastian

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Di 4. Dez 2018, 22:12
von Zentralgestirn
Hallo Namensvetter,

meine tDv sagt die abgesetzte Seite nach oben weisend einsetzen. Ist meine ich das untere Lager für die Feder, damit sie am Filter geführt ist.

Grüße Sebastian

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Di 4. Dez 2018, 22:43
von Smoking Joe
Hey Sebastian
So steht es in meiner auch..😂
Ich werde morgen einfach nochmal beides ausprobieren.
Ich war halt irgendwie unsicher welches die abgesetzte
Seite ist...wegen der gruseligen Fotoqualität..😂
Aber egal...
Ich Probier es morgen einfach mal aus...
Muss eh erstmal wieder auffüllen und entlüften...
Und entweder es klappt oder es gibt ne Flasche Bier
mehr....

Erstmal besten Dank für die Antwort...

Gruß von/an Sebastian

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Di 4. Dez 2018, 22:49
von Zentralgestirn
Grob aus der Erinnerung, oben bei dem Absatz sollte der Filter eine kleine Öffnung haben für die Gewindestange, die zum verschließen des Deckels nötig ist. Unten am Vorratsbehälter ist zentrisch eine Ölleitung und der Filter sollte da ein großes Loch haben. Also rein aus der Anordnung der genannten Bauteile sollte sich also schon die sinnvolle einbaulage des Filters ergeben, wenn man es sich in Ruhe ansieht und drüber nachdenkt. Das bekommst du bestimmt hin ;) Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht beim schrauben. Das geht jedem mal so und besser du fragst hier nach wie Quatsch zu machen.

Viel Erfolg

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Di 4. Dez 2018, 23:03
von Smoking Joe
Daaaaaanke..:-)

Bericht gibt es morgen Abend👍🏻

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 07:48
von Pflegerlead
Vllt. Is diese Bild etwas deutlicher
Gruß Bild

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 08:44
von Smoking Joe
Guten Morgen....

Es geht doch nichts über eine Explosionszeichnung..

Vielen Dank das ist top....

Heute Nachmittag alles mal zusammenstricken und sollte

das laufen....

👍🏻👍🏻👍🏻

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 18:26
von Smoking Joe
Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung

Läuft alles wieder super , kein Tropfen, kein Jaulen in der

Hydraulik.....

Auf zur nächsten Baustelle....
image.jpg

Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 21:34
von Pflegerlead
Wird die TDv verbrannt ?

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


Re: Lenkgetriebe Ölfilter

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 22:17
von Smoking Joe
Niemals danach habe ich lange gejagt😂😂