Seite 1 von 7

Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Mi 16. Sep 2015, 21:55
von marcel texel
Hallo,

Ich habe fur 2 wochen 5 Hutschinson Alu felgen abgeholt bij Vrakking in Holland, die haben noch viele.

Die felgen sind fast wie neu, noch nie montiert gewesen am LKW, ich habe die mit 25mm montierplatte genommen, die haben auch olivengrune mit 27mm platte und gelben mit 30mm platte.

Die preis ist 450,- euro stuck

Mfg,
Marcel

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Mi 16. Sep 2015, 22:40
von manny
Die sind aber nicht Radmutterzentriert :?

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Mi 16. Sep 2015, 23:01
von marcel texel
Das ist kein problem, habe auch neue mutter.

Sitzt ganz eng um die bolzen.

Mfg,
Marcel

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Mi 16. Sep 2015, 23:14
von Klonebone
Hilf mir mal bitte, was meinst du mit 27mm Montierplatte?

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Mi 16. Sep 2015, 23:46
von marcel texel
Das ist die dicke von felgen, du must aufpassen das die noch genugend draht auf die bolzen hast um die mutter drauf zu drehen.

Mfg,
Marcel

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Do 17. Sep 2015, 21:56
von Klonebone
Sprich bei den 30mm hast 5mm Gewindegang weniger zu deiner Felge?
Was haben denn die Fuchsfelgen vom Luchs?

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Fr 18. Sep 2015, 07:36
von imodra
Klonebone hat geschrieben:Sprich bei den 30mm hast 5mm Gewindegang weniger zu deiner Felge?
Was haben denn die Fuchsfelgen vom Luchs?
Moinsen,

die originalen Stahlfelgen haben 12mm die Fuchs-Alus 18mm. Bei den Hutschinson mit 25mm sind die originalen Radbolzen schon nicht mehr lang genug um das Gewinde der Radmuttern vollständig "auszufüllen". :doh:

LG Thomas :greetings-waveyellow:

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Fr 18. Sep 2015, 09:16
von Klonebone
Danke Thomas für die Daten

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Di 22. Sep 2015, 14:12
von marcel texel
Mit die orginale mutter ist das gewinde lang genug, die neue mutter sind langer und haben dann 2mm zu wenig bolz gewinde. Aber das gewinde ist auch unter den ring, so kein problem.

Die reifen sind alleine zu montieren, 4 bolzen die langer sind ziehen die ring weit genug um die weitere mutter zu montieren.

Mfg,
Marcel

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Di 22. Sep 2015, 15:32
von manny
marcel texel hat geschrieben:Mit die orginale mutter ist das gewinde lang genug, die neue mutter sind langer und haben dann 2mm zu wenig bolz gewinde. Aber das gewinde ist auch unter den ring, so kein problem.

Die reifen sind alleine zu montieren, 4 bolzen die langer sind ziehen die ring weit genug um die weitere mutter zu montieren.

Mfg,
Marcel

Zur Not gibt es noch die Möglichkeit die Radbolzen zu tauschen oder die Löcher aufzuboren und Hülsenmuttern zu verwenden...

Was du schreibst hört sich ja schon nach Hülsenmutten an ;)

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Di 22. Sep 2015, 20:35
von marcel texel
Diese

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Di 22. Sep 2015, 20:50
von manny
Das sind keine Hülsenmuttern, die Hülsenmuttern gehen in die Bohrung der Felge rein mit der Gewindehülse, der Ring sitzt dann außen rum...
http://www.alcoa.com/alcoawheels/europe ... 8short.jpg

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Fr 25. Sep 2015, 18:38
von marcel texel
Links neue nuss und rechts die alte

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Fr 25. Sep 2015, 20:28
von 4x4-6x6
Moin,

die Lehrmeinung ist,
daß das Bolzengewinde einen Gewindegang über die Mutter hinausgehen muß.

Also würde ich hier längere Radbolzen einbauen,
oder die Löcher in den Felgen senken.

Sollte man sich für das Senken entscheiden,
bitte daran denken,
daß ein Kegelsenker nicht hinreicht.
Es muß ein Kugelsenker sein.

Wenn die neuen Muttern tatsächlich Hülsenmuttern sind,
(siehe der vorletzte Beitrag) dann müsste man die Löcher flach senken.
Dann könnte es schon wieder einfacher sein,
die Radbolzen zu tauschen.

...

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 26. Sep 2015, 15:02
von A N D R E A S
@Inschinör

Ich hab mal gehört, daß die Muttern oder ein Gewinde die Kraft nur auf den ersten 5 Gängen/Umdrehungen überträgt?!
Stimmt das?

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 26. Sep 2015, 15:29
von imodra
Wozu gibts dann Feingewinde?


Gesendet von meinem GT-N5110 mit Tapatalk

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 26. Sep 2015, 19:26
von Sandkater
A N D R E A S hat geschrieben:@Inschinör

Ich hab mal gehört, daß die Muttern oder ein Gewinde die Kraft nur auf den ersten 5 Gängen/Umdrehungen überträgt?!
Stimmt das?
ich meine mich an eine Faustformel zu erinnnern:
Mindestlänge einer Mutter entspricht dem Gewindedurchmesser um die volle Kraft zu übertragen.
Wenn die Steigung 5 Umdrehungen ergibt mag das sein, allerdings tragen alle Umdrehungen mit wenn das Gewinde tiefer eingeschraubt wird.
Bei Feingewinde gilt das gleiche, weil die Flanken flacher sind und weniger Kraft übertragen können.

Peter

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: So 27. Sep 2015, 10:59
von rr83
Andreas hat schon recht. Ob es die ersten drei oder ersten fünf gewindegänge sind hängt von den Dimensionen ab. Es ist aber nur ein recht kleiner Prozentsatz der bei richtiger Auslegung tatsächlich trägt. Kommt allein schon dadurch, dass sich der Bolzen längt.
Da dies aber keiner von außen leicht prüfen kann sagt der TÜV und die Rennleitung dass der Bolzen durchstecken soll. Kenn ich zumindest so.
Gruß Eric

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: So 27. Sep 2015, 15:01
von manny
Hülsenmuttern werden bei LKW-Alufelgen grade dann verwendet, wenn die Radbolzen nicht lang genug sind, da ist es dann normal, dass die Mutter nicht komplett aufgeschraubt werden kann, oftmals haben die dann sogar einen Kunststoffstopfen im Bolzenloch...

Die sind aber auch teuer, so 13-27euro+Märchensteuer... -da kommen neue Bolzen billiger...

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 16. Apr 2016, 23:13
von HähWieMetal
Moin,

habe mir grade auch ein paar Hutchinson Felgen gekauft und heute mal mit 16´ern bezogen... habe dann mal nachgemessen ob sich das mit der Bolzenlänge noch ausgeht. Fazit: Nö! :angry-cussing:
Die Felgen sind die 30mm Ausführung, also längere Radbolzen. Hat irgendwer ne Ahnung was für Bolzen original verbaut sind? Dann könnte ich direkt passende bestellen.

Grüße, Marco

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 16. Apr 2016, 23:29
von Lobo
normal sollten die Alufelgen dann bündig sein mit den Bolzen, einzig wer 10mm Spurplatten fahren muss da fehlen 2-3 Windungen

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: Sa 16. Apr 2016, 23:48
von HähWieMetal
momentan stehen die Bolzen noch ca. 10mm raus, bei 18mm stärkeren Felgen und ohne Limesringe dürften die Bolzen dann ca. 6mm zu kurz sein. Das ist denn doch ein wenig zu viel finde ich.

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: So 17. Apr 2016, 01:04
von Lobo
hast du Spurplatten drauf ? das die Felgen ohne schon so dick sind wundert mich, demnach müssten sie dann ja 1 cm dicker sein wie die Fuchs Felgen , aber ich kenne dein Problem, hab das auch mit den Fuchs Felgen + Spurplatten

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: So 17. Apr 2016, 01:56
von AndreasE
Maik,
wieso hast Du Spurplatten drauf? Sind die notwendig, da sonst etwas schleift, oder nur wegen der Optik?
Danke für die Info.
Hab nämlich 2 Fuchs Alufelgen (mit 18mm Dicke).

LG,
Andy

Re: Hutchinson Alu Felgen

Verfasst: So 17. Apr 2016, 08:34
von Lobo
AndreasE hat geschrieben:Maik,
wieso hast Du Spurplatten drauf? Sind die notwendig, da sonst etwas schleift, oder nur wegen der Optik?
Danke für die Info.
Hab nämlich 2 Fuchs Alufelgen (mit 18mm Dicke).

LG,
Andy
Moin Andy.

so ist es, an der Winde würden die 16ner bei mir schleifen, es ist kaum Luft dazwischen und beim Walken kommt er schon gegen den Schutz der schon gekürzt ist, da musste halt eine 10mm Platte zwischen

das ist aber nicht bei jedem KAT so, ich kenne selber Fahrzeuge da passt noch die Faust zwischen den 16ner und der Winde, warum das so ist ????, verzogen ist auf jeden Fall nix oder verbogen, das ist einfach so, ich bin da aber auch nicht der einzige der das Problem hatte, von daher konnte ich auf eine schon bestehende Lösung zurückgreifen die sich bewehrt hatte und das tut sie weiter

und für die Reifen Frage schon mal vorweg zu greifen, es sind AT2 bei mir, das andre Fahrzeug hatte XZL, also am Reifen liegt es auch nicht, aber zu 90% passen die ja auf die Fahrzeuge