Schaltwege verkürzen

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Schaltwege verkürzen

Beitrag von Lobo » Mi 11. Apr 2012, 12:51

Schaltwege verkürzen
Einige haben es schon andere nicht, der Vorteil ist das die Gänge näher zusammen liegen und man wenn man in den 1. 3. Oder 5. Schalten will nicht mehr so weit nach vorn muss, halt alles enger wie beim PKW halt
Die Arbeiten dauern im Idealfalle keine 30 min, hierfür muss das Schaltgestänge, welches am Schaltausleger im mittleren Loch sitzt einfach nur in das erste direkt am Ausleger versetzt werden.
Die Feineinstellung für die rechts /links Neigung des Schalthebels werden dann an der hinteren Gewindestange (Abstützstange) eingestellt so das dann auch wieder alle Gänge sauber geschaltet werden können und nichts am Fahrersitz schleift.
Bei mir musste ich nur die Gewindestange mal wieder erinnert werden wozu sie da war, die Schrauben waren halt etwas fest, aber Wärme und Gefühl machten das schon .

Ich bin zufrieden


Maik
Dateianhänge
DSC_0133.JPG
DSC_0131.JPG
DSC_0130.JPG
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » Mi 11. Apr 2012, 16:53

Hey Mike-
Wenn Du jetzt noch den anderen Kugelkopf (von der Abstützstrebe) statt am inneren ins äüßere Loch machst, dann hast du auch kürzere Wege für die re./li.- Bewegung...dann ist deine Sportschaltung perfekt....

grüße Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Lobo » Mi 11. Apr 2012, 17:20

wollte ich ja machen, nur stößt er dann ans Gehäuse / Getriebe, so ist das aber schon geil

Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » Sa 14. Apr 2012, 21:53

Das kann vorkommen, dann die Abstützstange rausschrauben und am Schraubstock etwas einbiegen, durch den Bogen gibt es etwas platz.

Marcel

(habe den Rest des Themas ein wenig aufgeräumt...)
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
StefanF
Beiträge: 81
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 18:12

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von StefanF » Do 19. Apr 2012, 18:37

Hallo,hier ist Stefan, gaaanz neu hier.
Ich habe es getan.
:P :P Super Sache,Arbeitszeit ca 15 min.
Schaltwege sind angenehm kurz.Viel besser als vorher.
danke

Benutzeravatar
KAT I
Beiträge: 440
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:49

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von KAT I » Di 4. Sep 2012, 19:24

Ich habe das heute auch probiert (beide Kugelgelenke versetzt), alles schön kurz, aber der Rückwärtsgang geht nicht mehr rein. Dann die Abstütztstrebe wieder ins innere Loch, Rückwärtsgang geht noch immer nicht rein - der Schalthebel ist in beiden Varianten weit davon entfernt, am Fahrersitz anzuliegen. Allerding scheint die große Schaltstange beim Versuch, in die Rückwärtsgasse zu kommen, am Getriebe anzuliegen. Erst mal wieder alles zurück gebaut.
Grüße
Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » Sa 8. Sep 2012, 14:49

moin-
wie ich sagte, die Strebe etwas biegen, wenn das nicht reicht, an dem Kugelkopf eine Strebe etwas einschleifen...der Hals des Kugelkopfes drückt an den Schraubenkopf ....

marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » Sa 8. Jun 2013, 21:44

Hallo Gemeinde,

Nach dem ich heute dann auch das Schaltgestänge umbauen wollte,
stelle ich fest das die Schraube (Kugelkopf) von dem kleinen Gestänge total verdadelt ist.
download/file.php?id=68&mode=view
Auf dem Foto kann man es ganz gut sehen.
Hat jemand die Teilenummer? Dann könnte ich mir einen neuen Kugelkopf bessorgen.
Oder kennt jemand noch eine andere Quelle außer den MAN Händler?

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Lobo » Sa 8. Jun 2013, 22:18

nur wegen der Schraube gleich einen neuen Kugelkopf ?? Flex doch die Mutter seitlich ein und dann neue Mutter


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » So 9. Jun 2013, 09:47

Moin Maik,
Wenn nur die Mutter wäre, dann würde dies kein Problemchen sein.
Aber es ist das Gewinde mit dem Innensechskannt, das ist total fraze.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » So 16. Jun 2013, 18:40

Moin,

ich hol das noch mal hoch, hat denn keiner der Profis die E-Teil Nr.?
Da ich zur Zeit nicht selber nach MAN komme muss ich meine Holde schicken und daher ist das
besser wenn ich ne Nr. hätte.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » So 16. Jun 2013, 19:34

moin-
also es hat drei Kugelköpfe:

- der einzelne (verlängerung der Schaltwelle von vorne):81.95301.6016

-bei dem "Gestänge" an dem oben und unten ein Gelenk sitzt must du erst schauen welches du brauchst, dort hat ein Gelenk ein rechts und das andere ein links Gewinde (zu der Stange hin , so kann man nach dem Lösen der Kontermuttern das Gestänge wie ein Spannschloß länger und kürzer drehen ohne die Köpfe abbauen zu müssen)
81.95301.6063 und 81.95301.6064 welches davon re. bzw. li. Gewinde hat must du bei MAN fragen...

grüße Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » So 16. Jun 2013, 20:05

Hallo Marcel,

Super danke, ich brauche das mit dem Linksgewinde, dann kann meine Frau jetzt los ziehen.

Gibt es eigendlich eine E-Teile Liste als Pdf? Von meinem Deutz hatte ich eine solche Liste.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » So 16. Jun 2013, 20:22

also ich arbeite mit Papier, keine Ahnung wer sie schon mal digitalisiert hat...
sei so gut und gib mir mal bescheid welcher der beiden nr. dann das li. Gewinde war...und wie sie gehandelt werden...

grüße
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » So 16. Jun 2013, 20:27

Hallo Marcel,

klar doch, mache ich gerne.
Auf den Preis bin ich auch gespannt.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » Mo 17. Jun 2013, 12:02

Hallo,


das Teil ist bei MAN auf Lager, kann sofort abgeholt werden.

81.95301.6063 Linksgewinde

81.95301.6064 Rechtsgewinde


Preis ... festhalten 13,85 :D :D Euro plus Märchen....

Das nenne ich echt günstig, hätte ich nicht mit gerechnet.

Da ist selbst der Spurstangenkopf vom Chevy mit 69.- Euro viel teurer und der ist von den Maßen her fast genau so groß.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von manny » Mo 17. Jun 2013, 16:05

Speed5 hat geschrieben:

das Teil ist bei MAN auf Lager, kann sofort abgeholt werden.

81.95301.6063 Linksgewinde

81.95301.6064 Rechtsgewinde


Preis ... festhalten 13,85 :D :D Euro plus Märchen....

Dann sollten wir echt mal nen alternativen Lieferanten auftun, weil MAN ja SOOO teuer ist ;) :shock:

Ich glaub oftmals tut sich das nicht so viel, wenn man mal von den Karosserie und Motorteilen absieht...

Da kommt die Rennerei von Pontius zu Pilatus manchmal teurer als wenn man gleich drei Euro mehr bezahlt...

ich hab neulich Für meinen 30Jahre altes Spezialfahrzeug bei MAN nen Scheinwerfereinsatz nachmittags bestellt, am nächsten Morgen abgeholt und eine echt fairen Preis bezahlt, ich glaub das warn so um die 40Euro...

Für den Service renn ich bei bei anderen Sachen nicht zu 10 Lieferanten damit ich hinterher 10 Euro Einkaufspreis spare...

Wenns dann um die teuren Teile geht vergleiche ich auch... Aber selbst da haben sich Deutz und MAN neulich nicht viel getan, und MAN war obwohl sie es auch von Deutz zukaufen noch etwas billiger wenn ich mich recht erinnere...

Gruß
manny
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » Di 18. Jun 2013, 17:46

Mahlzeit,

melde Vollzug, Schaltwegverkürzung umgesetzt.
Ist im ersten Moment ungewöhnlich, da minimal schwerer aber sonst echt super.
Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » Mi 31. Jul 2013, 19:58

Moin,
Ich habe heute festgestellt das, dass Schaltgestänge an den Ölfiltern anliegt.
Der hintere Filter war schon leckgeschlagen.
Zum Glück nur ein wenig.

Habe ich was falsch gemacht?

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » Do 1. Aug 2013, 11:14

Mensch- die Ölfilter mußt du schon weg lassen !! tsss
Schertz

Evtl. ist die lange Schaltstange min. verbogen...oder dein Motor sitzt nicht Mittig- schau dir mal die Motorlager vorne an (im vorderen Radkasten hinter der Federaufnahme- dort sind Langlöcher an den Schrauben zum Rahmen um ihn auszurichten... wenn du ihn verrücken möchtest kein Problem aber dann bitte auch hinten am Verteiler-Getriebe die zwei Halteschrauben lösen damit sich die Gummis nicht verspannen in der Mitte Motor-Getriebe sitzt die Einheit nur auf zwei Gummipuffern welche aber nicht Fixiert sind- sie passen sich an....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Speed5 » Do 1. Aug 2013, 11:34

Hallo Marcel,


danke für die Antwort, Ölfilter wechlassen... offenes Schmiersystem wird mir auf Dauer zu teuer :lol:
Ok ich schaue mir das mal an, und werde nach sehen woran es liegt.

Habe das jetzt erst mal wieder zurück gebaut.


Danke und Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von urologe » Do 1. Aug 2013, 19:31

hallo,
ich werde es auf jeden Fall wieder ändern-
die Gänge gehen so schwer rein , daß es keien Spaß mehr macht,zu schalten.
Die Gänge müssen exakt mit der Hand analog einer Schaltkulisse geführt werden,
in der "Langversion konnte man die Gänge mit einem Finger einlegen.
Die Verkürzung in Fahrtrichtung bringt mir sowieso nicht viel -die seitliche
Einengung wäre wichtig.
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von Powerkat » Do 1. Aug 2013, 19:49

Hallo Ralf-
naja, für die seitliche Wegverkürzung gibt es ja ebenfalls ein anderes Loch also es ist längs und seitlich verkürzbar....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von urologe » Do 1. Aug 2013, 20:02

hallo Marcel,
wenn Du denn mal Zeit für mich hast ..... :D

gerne per PN

LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Schaltwege verkürzen

Beitrag von yellowbrick » Do 1. Aug 2013, 23:46

ich andern garne nichts,,bleibt wie it ist ,ist keine sport lkw :mrgreen:

Antworten