Man Kat Gülletanker

Links zu privaten wie gewerblichen Webseiten, die sich auf MAN KAT LKWs beziehen oder zu anderen Foren, in denen Informationen zu KATs zu finden sind
Antworten
mane06
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Feb 2019, 19:13

Man Kat Gülletanker

Beitrag von mane06 » Mi 10. Apr 2019, 17:49

Hi,
ich heiß Manuel, 20 und bin neu hier im Forum.
Bin seit kurzem auf der Suche nach einem Kat und dabei zufällig über Ebay Kleinanzeigen auf diesen Kat (Oder was auch immer das ist :?: ) gestoßen.
Dachte einfach ich stells mal hier rein.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1294
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Man Kat Gülletanker

Beitrag von A N D R E A S » Mi 10. Apr 2019, 19:15

Herzlich willkommen hier, Manuel!
Möchtest du dieses Fahrzeug kaufen und suchst eine Beratung dazu? Oder wast interessiert dich an dieser Anzeige?
A N D R E A S

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: Man Kat Gülletanker

Beitrag von HugoVogelsang » Mo 15. Apr 2019, 17:16

An alle Kaufinteressierten....

Die Terrabereifung hat die Achsschenkel und Radlager ziemlich belastet. Und die über 50tkm auf dem Tacho sagen einiges über die Betriebsstunden. Vermutlich wurde das Fahrzeug mit 10-20 tkm ausgemustert.
Die Lenkung wird ausgeschlagen sein, die original Längs- und Dreieckslenker sind vermutlich noch mit den Metallgelenken ausgerüstet und vermutlich kaputt. KAT 1 Lenker passen aber.
Überhaupt passen viele KAT 1 Teile (Federn, Lenker, Lenkstangen, ggf. auch Stoßdämpfer (nach Anpassung), Bremsenteile, Scheiben, Türen, einige Gelenkwellen.) Andere Teile passen vom KAT 1A1. (Also es wurden Teile, die sich im KAT II bewährt haben, in den 1A1 übernommen.)

Das Lenkggetriebe ist das gleiche, wie im 1A1. (oder umgekehrt.)

Die Winde wurde von Samson beim Umbau ausgebaut.

Wenn es einer kauft, kann ich mit Unterlagen aushelfen.

Gruß Hugo

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: Man Kat Gülletanker

Beitrag von HugoVogelsang » Mo 15. Apr 2019, 17:30

Immerhin hat er schon schwarze Kabelschutzrohre. Die Elektrik sollte also OK sein.

Zu den Stoßdämpfern noch: Samson hat beim Umbau die Ölversorgung der Stoßdämpfer einfach zu gemacht. Dadurch funktionieren die nicht oder nur sehr eingeschänkt. Nur wenn Vor- und Rücklauf korrekt drucklos mit dem Tank verbunden sind, sind diese Dämpfer funktionsfähig und fast unzerstörbar.

Wieviele davon reaktivierbar sind, ist fraglich. Aber sie sind eben durch KAT1 Dämpfer ersetzbar.

Gruss Hugo.

Antworten