Neue KATzen bei der Vebeg...

Links zu privaten wie gewerblichen Webseiten, die sich auf MAN KAT LKWs beziehen oder zu anderen Foren, in denen Informationen zu KATs zu finden sind
Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Zimmex » Do 22. Sep 2016, 10:10

Ein Freund von mir hat sich den KAT angesehen und mir Bilder davon gezeigt. Ich hätte keine 4.000 Euro gezahlt ! Aber das ist ja jedem seine Sache :-)
Gruß dete :-)

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 524
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Hemges » Do 22. Sep 2016, 10:26

Hallo
da muß Ich mal ein paar Bilder beisteuern..... Andreas hat es ja auf den punkt gebracht.
Ich habe mir diesen Kat am Montag angeschaut.... siehe Bilder:
IMG_8594.JPG
IMG_8596.JPG
IMG_8600.JPG
IMG_8601.JPG
IMG_8604.JPG
IMG_8605.JPG
IMG_8614.JPG
IMG_8615.JPG
IMG_8616.JPG
IMG_8619.JPG
IMG_8621.JPG
...... und Ich hoffe Er ging nicht ins Forum......
Grüße Markus

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 769
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von supi532 » Do 22. Sep 2016, 14:25

na diesem Besitzer viel Spaß :D :lol:
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

X Hannibällchen X
Beiträge: 98
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von X Hannibällchen X » Mi 5. Okt 2016, 14:43

So, die Zuschlagspreise sind draußen...

1) 6x6 Pritsche mit Kran 18.222,00 €

2) 6x6 Pritsche mit Kran 18.222,00 €

3) 6x6 Kipper, irrtümlich "Pritsche" in der Überschrift 18.111,50 €

Mal schauen, wo sie auftauchen...

Gruß Larissa

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Zimmex » Mi 5. Okt 2016, 19:19

Sieht nach Holland aus ...
Gruß dete :-)

Benutzeravatar
struppi1990
Beiträge: 237
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 16:13

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von struppi1990 » So 8. Jan 2017, 09:14

Gruß Andre

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 274
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von MrCrabs » So 8. Jan 2017, 12:29

Das ist sogar einer mit dem großen Kran, die sind doch nicht allzu häufig?
Gruß Felix

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 524
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Hemges » So 8. Jan 2017, 18:41

Servus Andre,
Das ist nicht nur einer mit großem Kran wie Felix gesehen hat er hat auch zusätzlichen Stützen,
dem haben wohl die Schwaben auch keine Rahmenverlängerung gegönnt,
da habe Sie die Pritsche eingekürtzt :D
Gruß Markus

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
struppi1990
Beiträge: 237
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 16:13

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von struppi1990 » Di 24. Jan 2017, 19:06

struppi1990 hat geschrieben:Ein THW´ler....
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/bro ... listlink=1
Der KAT hat noch stolze 19.272,14 € gebracht... :mrgreen:
Gruß Andre

X Hannibällchen X
Beiträge: 98
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von X Hannibällchen X » Di 24. Jan 2017, 20:39

Hemges hat geschrieben:Servus Andre,
Das ist nicht nur einer mit großem Kran wie Felix gesehen hat er hat auch zusätzlichen Stützen,
dem haben wohl die Schwaben auch keine Rahmenverlängerung gegönnt,
da habe Sie die Pritsche eingekürtzt :D
Gruß Markus
Die Odenwaldwerke sind, glaub ich, nicht schwäbisch :D

Theoretisch (lt. THW) hatten die verkürzte Pritsche nur die ersten 3 Testfahrzeuge. Aber es gab auch ein paar nachträgliche Modifikationen ;)

Benutzeravatar
stucki
Beiträge: 40
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:17

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von stucki » Do 26. Jan 2017, 18:26

Und eigentlich kommt der aus Baden und da geht er auch wieder hin, also dreifach kein Schwabe.
3,2,1 meins!
@ admin, ich würde gerne als Kat-Besitzer geführt werden, die Fahrzeugdaten liefere ich sobald vorhanden.

Gruß Roman

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von ALu » Do 26. Jan 2017, 19:21

stucki hat geschrieben:Und eigentlich kommt der aus Baden und da geht er auch wieder hin, also dreifach kein Schwabe.
3,2,1 meins!
@ admin, ich würde gerne als Kat-Besitzer geführt werden, die Fahrzeugdaten liefere ich sobald vorhanden.

Gruß Roman
Bist du jetzt ...
Gruß

Andreas

Benutzeravatar
stucki
Beiträge: 40
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:17

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von stucki » Do 26. Jan 2017, 19:26

Das ging aber schnell- Danke

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 524
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Hemges » Do 26. Jan 2017, 23:35

stucki hat geschrieben:Und eigentlich kommt der aus Baden und da geht er auch wieder hin, also dreifach kein Schwabe.
3,2,1 meins!
@ admin, ich würde gerne als Kat-Besitzer geführt werden, die Fahrzeugdaten liefere ich sobald vorhanden.

Gruß Roman
Das mit den Schwaben war auch auf das hier bezogen.....

"Lagerort / Standort
Technisches Hilfswerk
Geschäftsstelle Stuttgart"

Also bitte nicht immer so kleinlich sein.....
Als Waiblinger weiß Ich wo die Grenze zwischen Baden und Württemberg verläuft :lol:

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

X Hannibällchen X
Beiträge: 98
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von X Hannibällchen X » Fr 27. Jan 2017, 09:38

Bei mir war das mit dem Schwäbisch und Badisch auch nur Spaß :lol:

Wer die verkürzte Pritsche schlussendlich verbockt hat hab ich nicht rausbekommen, nur eben dass die Odenwaldwerke den Zuschlag bekamen und die ersten 3 Testfahrzeugen so umgebaut haben. Bei den folgenden wurde der Rahmen dann verlängert und etwas zwischen 18mt-/19mt-Kran und 11mt-Kran aufgeteilt, je nach vorgesehener Verwendung.
stucki hat geschrieben:Und eigentlich kommt der aus Baden und da geht er auch wieder hin, also dreifach kein Schwabe.
3,2,1 meins!
@ admin, ich würde gerne als Kat-Besitzer geführt werden, die Fahrzeugdaten liefere ich sobald vorhanden.

Gruß Roman
Roman, dir herzlichen Glückwunsch zu der Katze! Was hast denn damit geplant? Und wo ist sie denn dann genauer zu Hause?

Gruß Larissa

Benutzeravatar
stucki
Beiträge: 40
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 19:17

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von stucki » Sa 28. Jan 2017, 15:49

Danke Larissa!
Sein neues Zuhause wird Lörrach werden und es soll hauptsächlich als Hobbyfahrzeug dienen, ab und zu muß aber auch etwas damit transportiert und gehoben werden. Das mit der kurzen Pritsche trifft sich gut, denn mein Anhänger ist etwas lang und so kann ich unter 18,75m bleiben.
Gruß Roman
PS: Das mit dem schwäbisch und badisch ist nicht so ernst gemeint, wir sind ja alle eine große Familie :D

X Hannibällchen X
Beiträge: 98
Registriert: Mi 18. Mai 2016, 14:11

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von X Hannibällchen X » Sa 28. Jan 2017, 17:10

stucki hat geschrieben:Danke Larissa!
Sein neues Zuhause wird Lörrach werden und es soll hauptsächlich als Hobbyfahrzeug dienen, ab und zu muß aber auch etwas damit transportiert und gehoben werden. Das mit der kurzen Pritsche trifft sich gut, denn mein Anhänger ist etwas lang und so kann ich unter 18,75m bleiben.
Gruß Roman
PS: Das mit dem schwäbisch und badisch ist nicht so ernst gemeint, wir sind ja alle eine große Familie :D
Ah, Verstärkung im Süden :) . Sind mit unseren im Bodenseekreis daheim. Ja, da hat so der ein oder andere "lange" THWler Problemchen mit Tiefladern :D .

Dann wünsche ich mal viel Spaß!

Benutzeravatar
struppi1990
Beiträge: 237
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 16:13

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von struppi1990 » Di 14. Feb 2017, 19:14

Was rares wird angeboten, MAN KAT Kipper!!! :dance:
Scheint noch einigermaßen gut in Schuss zu sein trotz Motorschadens...
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suc ... HOW_LOS=14
1710450.014_big.jpg
1710450.014b.jpg
1710450.014c.jpg
1710450.014d.jpg
Gruß Andre

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 520
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von holland » Di 14. Feb 2017, 23:15

Fahre übermorgen mal eben hin.

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 520
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von holland » Di 14. Feb 2017, 23:23

Läuft ja noch. Aber so richtig will keiner mit der SPRACHE raus.

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 15. Feb 2017, 02:19

Hallo,

also, wenn die Kiste in JÜLICH beheimatet ist,
eine 10 Jahres NDV verordnet ist,
und trotzdem verhökert wird,
muß irgendetwas faul sein.

Ich kann mir zwei Szenarien vorstellen:

A) Rahmen verzogen.

B) Ein Mitarbeiter sucht so ein Auto.


...

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 520
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von holland » Mi 15. Feb 2017, 07:41

Tippe mal vorsichtig auf “B“.
Ansonsten hast Du recht, da geht nichts raus was man wirtschaftlich instandsetzen kann.

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von manny » Mi 15. Feb 2017, 09:01

Auf den Bildern sieht er eher nach B aus...

...und das würde mir auch besser gefallen als schlachten oder über Holland (nicht das Forumsmitglied :whistle: ) nach Afrika...

Ich denke wenn der mal ordentlich gewaschen wird sieht er SEHR passabel aus...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Mirko
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Aug 2012, 13:01

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von Mirko » Mi 15. Feb 2017, 14:18

Und der Motor scheint zu laufen, denn man sieht recht schwach, die Abgasfahne...

Oder täusche ich mich da?

Grüße
Mirko

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Neue KATzen bei der Vebeg...

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 15. Feb 2017, 15:03

Hallo,

wenn man ganz genau hinschaut, kann man zu der Erkenntnis kommen,
das auf zwei Bildern etwas hellgrau ist,
was nach dem Sonnenstand dunkelgrau sein müsste.
Das spricht für eine Abgasfahne.
(Es ist ja auch das Fenster der Fahrerhaustür offen,
was für ein Hinfahren zum Fotoort spricht.)
Gegegen ein selbständiges Hinfahren spricht der offene Deckel vom Druckluftfüllanschluß vorne.
Was weiterhin komisch ist,
ist das Brett mit der Y-Nummer.
Üblicherweise steht die mit Kreide auf dem Lack.
Üblicherweise ist auch das Nummernschild lieblos mit roter Farbe übergesprüht.
Das sind wiederum Hinweise auf Variante B.


...

Antworten