OAF ???

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
4WD
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Mai 2019, 12:06

OAF ???

Beitrag von 4WD » Mo 9. Nov 2020, 14:30

Moins in die Runde,

wie schaut es mit den ÖAF's aus V8 mit Wasserkühlung?

Und wie ist es da bzgl. der Ersatzteile auch aus Fernreise, bekommt man die über MAN?

Was meint ihr dazu?

Neigen die 320PS ÖAF zu mehr Durst auf 6x6 als die Katzen?

Gibt's da Unterschiede Wattiefe etc.?

VG Marco

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: OAF ???

Beitrag von KAT MAN » Mo 9. Nov 2020, 16:06

4WD hat geschrieben:
Mo 9. Nov 2020, 14:30
Moins in die Runde,

wie schaut es mit den ÖAF's aus V8 mit Wasserkühlung?

Und wie ist es da bzgl. der Ersatzteile auch aus Fernreise, bekommt man die über MAN?

Was meint ihr dazu?

Neigen die 320PS ÖAF zu mehr Durst auf 6x6 als die Katzen?

Gibt's da Unterschiede Wattiefe etc.?

VG Marco

Vielen Dank für diesen bemerkenswerten Einstand!!!

... Moins !!??
und wie ... ?
und und ... ??
und was ... ???
und neigen ... ????
und gibt's ... ????!

Um hier die Füße auf den Grund zu bekommen, macht es (wie im normalen Leben üblich) Sinn darüber nachzudenken, im ersten Schritt anzudocken.

Hier gibt es keine Preisliste für angeforderte Informationen - es ist vielmehr ein Geben und Nehmen.

Um auf eine fahrzeug- und fahrerverträgliche Wattiefe zu gelangen, solltest Du Marco vielleicht einmal etwas zu Dir und deinen Beweggründen teilen.

IN FREUDIGER ERWARTUNG
Liebe Grüße
Jörn

4WD
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Mai 2019, 12:06

Re: OAF ???

Beitrag von 4WD » Mo 9. Nov 2020, 16:51

KAT MAN hat geschrieben:
Mo 9. Nov 2020, 16:06
4WD hat geschrieben:
Mo 9. Nov 2020, 14:30
Moins in die Runde,

wie schaut es mit den ÖAF's aus V8 mit Wasserkühlung?

Und wie ist es da bzgl. der Ersatzteile auch aus Fernreise, bekommt man die über MAN?

Was meint ihr dazu?

Neigen die 320PS ÖAF zu mehr Durst auf 6x6 als die Katzen?

Gibt's da Unterschiede Wattiefe etc.?

VG Marco

Vielen Dank für diesen bemerkenswerten Einstand!!!

... Moins !!??
und wie ... ?
und und ... ??
und was ... ???
und neigen ... ????
und gibt's ... ????!



Um hier die Füße auf den Grund zu bekommen, macht es (wie im normalen Leben üblich) Sinn darüber nachzudenken, im ersten Schritt anzudocken.

Hier gibt es keine Preisliste für angeforderte Informationen - es ist vielmehr ein Geben und Nehmen.

Um auf eine fahrzeug- und fahrerverträgliche Wattiefe zu gelangen, solltest Du Marco vielleicht einmal etwas zu Dir und deinen Beweggründen teilen.

IN FREUDIGER ERWARTUNG

Aber sicher lieber Jörn,

ich hatte mich vor "einigen Jahren" schon mal angemeldet. Wie im richtigen Leben üblich. Dann aufgrund langer Abwesenheit (Kreikheit) die LogIn Daten versemmelt und wieder Neuregistriert, vor auch wieder einiger Zeit....

>>>
-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Willkommen auf „KAT-Forum.de“
Datum: Sun, 05 May 2019 12:06:19 +0200
Von: info@kat-forum.de
Antwort an: info@kat-forum.de


Willkommen auf KAT-Forum.de


Vielen Dank für deine Registrierung.

<<<

Du wirst lachen, aber ich war auch erstaunt, dass das hier als ERSTER Beitrag läuft, kann aber nach dem oben genannten sein...

Und somit hoffe ich auf deine Vergebung Jörn.

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 966
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: OAF ???

Beitrag von Wolfgang » Mo 9. Nov 2020, 17:54

ich hatte mich vor "einigen Jahren" schon mal angemeldet. Wie im richtigen Leben üblich. Dann aufgrund langer Abwesenheit (Kreikheit) die LogIn Daten versemmelt und wieder Neuregistriert, vor auch wieder einiger Zeit....
Warum hast du nicht einfach nach deinen alten Zugangsdaten gefragt? Kann momentan keine weiteren Beiträge finden und es ict eigentlich auch klar, dass bei einer kompletten Neuanmeldung das System nicht weiß dass es schon Beiträge gegeben hat. Wann war das denn ungefähr? War das noch im alten Forum?

Weiteres per PN

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

AndreasE
Beiträge: 2099
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: OAF ???

Beitrag von AndreasE » Mo 9. Nov 2020, 19:25

Marco,
das ist eine relativ kleine Community, nicht Facebook mit ein paar 100 mio Mitglieder. Deshalb gehen wir hier miteinander etwas anders um, als in den großen Foren.
Wenn du deine alten Zugangsdaten "versemmelt" hast, ist es ja nicht so schwierig eine kleine Hallo Notiz über dich zu verfassen. Das hilft den Community Mitgliedern deine Fragen in den entsprechenden Kontext zu setzen. Also hilft dieser kleine Aufwand nicht nur uns sondern auch dir :-)

Zu deinen Fragen:
Wie schaut es mit den ÖAF's aus V8 mit Wasserkühlung?
Ja, hat er. Keine Ahnung was der Hintergrund der Frage ist.
Und wie ist es da bzgl. der Ersatzteile auch aus Fernreise, bekommt man die über MAN?
Der Motor ist eine Mischung aus Standardteilen und speziellen für den S-LKW. Hängt also davon ab, was kaputt wird. Der Grund warum die Bundeswehr luftgekühlte Deutzmotoren wollte, war, daß 40% der Fahrzeugverluste im Kriegsgebiet durch Defekte der Wasserkühlung verursacht werden. Die Deutzmotoren sind vom Prinzip her Standmotoren, die das ganze Jahr durchlaufen "könnten" (Denke an Stromgeneratoren für Insellösungen)
Was meint ihr dazu?
Ich habe beide Varianten, MAN KAT und S-LKW. Von den MAN wurden ca. 20x mehr produziert
Neigen die 320PS ÖAF zu mehr Durst auf 6x6 als die Katzen?
Ja, ca 10-15 lt/100km mehr
Gibt's da Unterschiede Wattiefe etc.?
Nein, beide haben 1200mm in den Unterlagen angegeben. Basierend auf eigener Erfahrung: Der KAT kann 8 Stunden in 2 Meter Wassertiefe stehen mit abgeschalteten Motor und wieder unter Wasser gestartet werden, ohne einen Wasserschlag zu bekommen. Mit dem S-LKW habe ich diese unfreiwillige Übung nicht ausprobiert.

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen habe ich hier zusammengeschrieben
viewtopic.php?f=12&t=2579


LG,
Andy

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 426
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: OAF ???

Beitrag von JStefan » Di 10. Nov 2020, 02:41

Was für E Teile braucht der Kat auf Fernreise ?
Kann mir ein Schmunzeln nicht verkneifen... Nach 11 Jahren on the Road, darf ich sagen ähh schreiben:

So gut wie nix... zumindest nichts das DHL nicht transportiert... nicht wahr Marcel?

LG aus Mexiko an die Gemeinde
Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Antworten