Noch ein neuer....noch ohne Gefährt

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
Hutsepp
Beiträge: 289
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Noch ein neuer....noch ohne Gefährt

Beitrag von Hutsepp » Di 23. Apr 2013, 22:19

Hallo zusammen,

seit ich bei den Pio´s in Speyer war und reichlich KAT gefahren bin, hat die "Sucht" nach dem KAT mich nicht mehr losgelassen :D
Mittlerweile sind ein paar Jahre ins Land gezogen und so langsam muss da was getan werden.
Im Moment bin ich am suchen eines vernünftigen Fahrzeuges weiß aber echt nicht ob ich eher zum Händler oder zur Vebeg gehe.
Reichen tut mir der kleine 5 Tonner , gibt es eigentlich in der Umgebung von Heidelberg KAT Besitzer ?
Ich denke mal ein paar Tips und Hilfe kann ich schon vertragen die BW Zeiten liegen ja ein paar Jährchen zurück.

Grüsse Nils

Benutzeravatar
manwin57
Beiträge: 78
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 13:31

Re: Noch ein neuer....noch ohne Gefährt

Beitrag von manwin57 » Mi 24. Apr 2013, 00:00

Hallo Nils,

über die VEBEG habe im Juli 2012 einen 6x6 in Karlsruhe erstanden.
Nachdem ich vorher auf der Suche einem geeigneten Fhzg. fast in ganz Deutschland unterwegs war und auch viel Schrott gesehen habe bin ich mit meinem Fang ganz zufrieden.
Eine Besichtigung vor dem Steigern würde ich auf jeden fall empfehlen, am besten mit einer 2. Person die Ahnung hat. Soviel ich weiß wird der Standort Speyer in absehbarer Zeit aufgelöst, da müssten doch noch ein paar KAT's für die VEBEG abfallen.
Ich wohne in Bad Rappenau und arbeite in Speyer und würde mich gern mit jemandem "Geistesverwandten" austauschen.
Falls Du interesse hast kannst mir ja mal eine Nachricht posten.
Gruß Manfred
Manfred

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1294
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Noch ein neuer....noch ohne Gefährt

Beitrag von A N D R E A S » Mi 24. Apr 2013, 10:32

Hier bildet sich gerade eine "Pälzer Grupp" :D

Herzlich willkommen!

A N D R E A S
A N D R E A S

bonsai
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: Noch ein neuer....noch ohne Gefährt

Beitrag von bonsai » Mi 24. Apr 2013, 11:04

jow zusammen...hi andreas kann dir nur recht geben es wird so langsam was mid de.... pälzär grubb....un nun hallo an den hutsepp un viel spaß hier..gruß nobby aus düw
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

Antworten