M 1001 etc..

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

HugoVogelsang
Beiträge: 669
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: M 1001 etc..

Beitrag von HugoVogelsang » Mi 30. Jan 2019, 02:47

Hallo,

Ja, ich war lange nicht hier....

Fragen zu M10xx gerne an mich, gerne auch per PN.
Ich habe so ziemlich alle US-TDVs zu dieser Fahrzeugfamilie.

Einen M1002 im Originalzustand.
Einen M1002 umgabaut zum Rallywfahrzeug.

Was in meinen Augen einen M10xx im Gelände besser macht, als die KAT 1 sind die folgenden 2 Punkte....

1. Das Fahrgestell ist von vorne herein auf 16er Reifen ausgelegt und hat nie etwas anderes gesehen. Dazu die Serienmäßigen Sperren vorne.

2. Der Getriebeölkühler (Öl/Wasser) Damit kann man Ewigkeiten im Wandlerbetrieb fahren. Selbst mit dem Marderkat habe ich nur ein einziges Mal eine Temperaturwarnung bekommen, und da hat er mit eingeltem Gang im Leerlauf im Matsch gestanden, während wir draußen die Seile fertig gemacht haben. (Der Motor wurde kalt, dabei wurde dann der Getriebeölkühler nicht mehr durchströmt. Eine Designschwäche durch meinen Umbau....)

Daneben ist natürlich der kurze Radstand förderlich.
Und mit den Niederzugsstoßdämpfern kann man auch sehr schön spielen, wenn man das System pimpt.

Das Getriebe läßt sich wieleicht pimpen, macht aber keinen Sinn, da es ein 4x2 Getriebe ist. Da gäbe es dann Überschneidungen. Die Leistung ist jetzt auch nicht so üppig, daß man an einer Autobahnsteigung nicht runterschalten müsste...

Noch ein Vorteil: Die Hydraulikpumpe hängt am Motor. Mann kann also Winschen und dabei im Wandlerbetrieb mit den äden Mithelfen, ohne das sie durchdrehen müssen. (Kostet allerdings Sprit im Straßenbetrieb, wie bei den A1 auch. Überhaupt haben die A1 viel von den M10xx übernommen)

Verbrauch auf der Strasse: Nicht unter 50 L. Den M1002 auf dem Tieflader mit zur Rallye zu nehmen hat sich schon vom Spritpreis her gelohnt, trotz Maut.

Die M10xx sind leise, im Vergleich zum KAT 1. Wassergekühlt halt.

Der Nachteil: Nur 2 Sitzplätze. Keine Dachluke.

Zum Schluss noch: Die M10xx haben den besten Reserveradhalter aller KAT-Baureihen. Für 16er gebaut, und damit kriegt sebst meine Freundin das Rad nach unten oder wieder hoch. Keine Bastelei, kein Klettern. Stange in die Pumpe stecken und los gehts...

Gruss Hugo

Antworten