Noch ein 5-Tonner gl mehr

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » Do 28. Feb 2013, 21:49

Hallo,

mein Name ist Kai-Uwe, ich komme aus Lennestadt im Sauerland und gehöre seit gestern auch zu den KAT-Verrückten. Die Abholung meines Fahrzeugs in Speyer war gleichzeitig meine erste Fahrt überhaupt auf so einem Fahrzeug. Es hat aber alles super geklappt.

Bild

Ich bin Elektroingenieur und arbeite in der Entwicklung von Kfz-Elektronik. Habe mit zarten 12 Jahren auf einen U406 beim Holzrücken das Fahren gelernt und bin seither mit dem Allradlaster infiziert. Da ich wenig Schrauberfahrung habe, werde ich gewiss das ein oder andere Mal hier Hilfe benötigen und freue mich schon auf eine gute Kooperation ;)

Gruß an alle
Kai
(Spectrum)
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von KAT MAN » Do 28. Feb 2013, 22:25

Herzlich Willkommen !

Schönes Fahrzeug - was hast Du damit vor.
Original lassen - Reisemobil - Rallay fahren .... ??

Viel Spaß im Forum !

Jörn
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 757
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von simon » Do 28. Feb 2013, 22:33

Moin und Willkommen aus Dresden!

Habe auch gestern mein Fahrzeug abgeholt :) Deiner sieht ja auf den ersten Blick nicht schlecht aus!

Schöne Grüße
Simon

Benutzeravatar
MAN - Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Apr 2012, 14:35

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von MAN - Fahrer » Do 28. Feb 2013, 22:37

und noch einer 5T GLW


Hallo Kai

Freut mich, dass Du gut und ohne Schwierigkeiten nach Hause gekommen bist :D

Bei mir ist auch alles gut gelaufen, hatte ja auch nicht soweit :D

viele Grüße

Frank
Dateianhänge
20130227_141755.jpg
20130227_141512.jpg

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von yellowbrick » Do 28. Feb 2013, 22:45

Willkommen eine andere Katze auf dem Platz, bin verliebt in Ihre Reifen,, nettes Profil. Welche Reifen sind die???

Gr. joris

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » Do 28. Feb 2013, 22:50

KAT MAN hat geschrieben:Herzlich Willkommen !

Schönes Fahrzeug - was hast Du damit vor.
Original lassen - Reisemobil - Rallay fahren .... ??

Viel Spaß im Forum !

Jörn
Hallo Jörn,

ich möchte es original belassen, allerding noch einen Zeppelin-Shelter nachrüsten. Zum Reisen benutze ich das normale Joghurtbecher-Womo.

Kai
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » Do 28. Feb 2013, 22:52

yellowbrick hat geschrieben:Willkommen eine andere Katze auf dem Platz, bin verliebt in Ihre Reifen,, nettes Profil. Welche Reifen sind die???

Gr. joris
Die Reifen sind von Conti. Eine genauere Bezeichnung kann ich gerade auf meinen Fotos nicht erkennen, müsste ich nachschauen.

Kai
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von yellowbrick » Do 28. Feb 2013, 23:10

Hallo
ja nur schauen bitte, gehe ich zurück bis 14,00 und suchen nun gute Reifen, im Sinne der Nachhaltigkeit , ich will nicht michelin XZL haben , tragen zu laut , sagen sie ? goodyear at- a2 scheinen mir gute Reifen,

gr joris

Benutzeravatar
MAN - Fahrer
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Apr 2012, 14:35

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von MAN - Fahrer » Do 28. Feb 2013, 23:22

yellowbrick hat geschrieben:Hallo
ja nur schauen bitte, gehe ich zurück bis 14,00 und suchen nun gute Reifen, im Sinne der Nachhaltigkeit , ich will nicht michelin XZL haben , tragen zu laut , sagen sie ? goodyear at- a2 scheinen mir gute Reifen,

gr joris

Hallo

schau mal: http://www.vrakking-tires.com/stock/tru ... s-new.html

mfg Frank

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Lobo » Do 28. Feb 2013, 23:30

glückwunsch zum neuem Haustier, schaut gut aus, bei den Reifen scheint die letzt große Inst nicht lange her zu sein


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von yellowbrick » Fr 1. Mär 2013, 00:13

MAN - Fahrer hat geschrieben:
yellowbrick hat geschrieben:Hallo
ja nur schauen bitte, gehe ich zurück bis 14,00 und suchen nun gute Reifen, im Sinne der Nachhaltigkeit , ich will nicht michelin XZL haben , tragen zu laut , sagen sie ? goodyear at- a2 scheinen mir gute Reifen,

gr joris

Hallo

schau mal: http://www.vrakking-tires.com/stock/tru ... s-new.html

mfg Frank
Hallo Frank

nein nein Vrakking , dass der Mensch viel zu teuer, haben eine andere Adresse gefunden, kann ich michelin xz einzulösen , bin ich direkt an der ,,,, nur um zu wissen , was Reifen gut für Sand, Schlamm, etc. wollen, jetzt habe ich Schlamm Reifen, aber nicht fein fahren auf der Straße ..

gr joris
Dateianhänge
michelin xz
michelin xz

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » Fr 1. Mär 2013, 17:44

Apropos Reifen: Die beiden rechten Reifen hatten etwas wenig Druck beim Abholen (ca. 3 bar). Wir haben sie an der nächsten Autobahntanke auf 4,5 bar (vorn) und 4,0 bar (hinten) aufgepumpt.

Als ich gerade schaute, fehlte wieder Luft. Vorn noch knapp 4 bar, hinten nur noch 2,0. :shock: Die linke Spur ist okay. An den Gummis ist nichts zu sehen. Was sagen die Experten? Ventil? Sind die Reifen eigentlich schlauchlos?

Gruß
Kai
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 889
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Wolfgang » Fr 1. Mär 2013, 17:49

Sind die Reifen eigentlich schlauchlos?
Standardmäßig nicht.

Sicher ist ein neues Ventil mal die Grundüberlegung, dann wirst du sehen ob die Luft hält oder ob du körperlich, schwierigere Arbeit leisten musst.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Lobo » Fr 1. Mär 2013, 18:05

Ich würde auch mal Ventil oder Ventilverlängerung ansehen als erstes, geht ja schön mit Leck-such Spray oder Spüli

normal solltest du Schlauch Felgen haben und dem zufolge auch Schläuche wobei es auch sein kann das du aufgrund der Umrüstung auf moderne Reifen Schlauchlos Felgen hast und dann kein Schlauch (logisch) sondern ein Dichtring zwischen Reifen und Fehlgenring sitzt wo Luft austreten kann, da mal auch mal suchen


Maik


Ps Schlauch Felgen sind am Langloch zu erkennen am Ventiel
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » Sa 2. Mär 2013, 22:49

Es scheinen tatsächlich schlauchlose Reifen zu sein. Jedenfalls steht "tubeless" drauf, und es lässt sich das Ventil in der Felge nach links und rechts drehen. Auch auf dem Reserverad (übrigens kein Conti, sondern Pirelli mit ähnlichem Profil) steht "tubeless".

Ich hab heute mit den Reifen, der auf 2 bar runter war, an der Felge außen und innen sowie am Ventil mit Leckspray untersucht, aber nichts feststellen können. Mal weiter beobachten.

Kai
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 889
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Wolfgang » Sa 2. Mär 2013, 23:18

Was auf den Reifen steht muss nicht drin sein. Beim Michelin steht auch " tubless" drauf hab aber einen Schlauch drin. Wie sieht der Durchgang von Ventil aus? Langloch oder Durchgangsbohrung?

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » So 3. Mär 2013, 12:12

Ich hab das mal fotografiert...
Bild
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 757
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von simon » So 3. Mär 2013, 12:23

Moin!

für mich sieht das aus wie die normale Felge mit Schlauch. Sonst müsste das Langloch ja irgendwie zugemacht sein.

Gruß aus Dresden
Simon

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1219
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Zentralgestirn » So 3. Mär 2013, 12:56

Hey,

wilkommen hier auch von mir.

Das ist eine Schlauchfelge, kannste, wie Simon schon sagte an dem langen Schlitz erkennen. Das was den Schlitz verdeckt ist der Schlauch. Wenn du das Ventil drehen kannst, dann stimmt an der Stelle glaube ich etwas nicht.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Spectrum » So 3. Mär 2013, 14:06

Es ist aber an allen 4 Rädern so, dass sich der Ventilhals drehen lässt, ohne zurückzufedern. Jedenfalls soweit es der stirnseitige Schlitz in der Felge zulässt.

Kai
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Lobo » So 3. Mär 2013, 15:01

Das was da zu sehen ist ist noch nicht der Schlauch sondern erst das Felgen-Band ^^

ja nach Schlauch kann da ein Kurzes gerades Ventil darauf sitzen wo dann eine Winkerverlängerrung aufgeschraubt ist (mögliches Leck) oder halt das Winkelventil direkt auf dem Schlauch sitzt (sollte sich dann nicht so leicht bewegen lassen, es müsste zurück federn

komm einfach im Sommer nach Oschersleben zum Trail und wir schmeißen die Reifen in den See und suchen das Loch, bei Grillfleich und Bier :mrgreen:


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

DerKölner
Beiträge: 32
Registriert: So 27. Jan 2013, 13:19

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von DerKölner » So 3. Mär 2013, 15:11

Montier sie ab, in Wasser legen und du siehst es wo sie Luft verlieren.
Am leichtesten und ziemlich Kostengünstig geht es mit den Kinderplantschbecken zum aufblasen ;)

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1219
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von Zentralgestirn » So 3. Mär 2013, 16:38

Ihr habt ja recht, Felgenband und nicht Schlauch... :oops: :oops:

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 326
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von swisskat » Mo 4. Mär 2013, 06:58

@ Andeas

Meine Töchter würden mich ziemlich "anschimpfen" wenn ich ihr Planschbecken für Lecksucheaktionen missbrauchen würde. :D ;)

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

DerKölner
Beiträge: 32
Registriert: So 27. Jan 2013, 13:19

Re: Noch ein 5-Tonner gl mehr

Beitrag von DerKölner » Mo 4. Mär 2013, 18:56

Hallo Damian,
mehr Mecker bekommst aber wenn du du den Reifen durch die Wohnung rollst und in deine Badewanne steckst, wetten? :lol:
Dann hast alle weiblichen Wesen gegen dich aufgebracht ;)

Aber Spass beiseite, ich meinte auch eher so ein billig Rundbecken für 10Euros aus dem Baumarkt.
Kannst ihn ohne heben reinrollen, aufpumpen, Wasser rein und siehst es.
Kein schweres heben, kein aufrechtes drehen ( in ner Wanne) usw.

oder als Alternative:
Bild

und schauen wo es am längsten Blubbert :mrgreen:



Gruß
Andreas

Antworten