Seite 2 von 2

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: Do 15. Dez 2016, 09:48
von visual
also mir sieht das nach Formschluss aus :whistle:

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: Do 15. Dez 2016, 11:38
von Saarkat
AndreasE hat geschrieben: Will mich nur geistig vorbereiten, falls mir das auch blühen sollte ..... Hab ja auch so ein Fahrzeug .....

LG,
Andy
EIN Fahrzeug :lol: ???

Wenn der Besitz eines oder mehreren KAT oder ÖAF in Zusammenhang mit der Umzugshäufigkeit stehen sollte, dann müsstest Du aber eigentlich schon die Koffer gepackt und ein Apartment angemietet haben. :whistle: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: Do 15. Dez 2016, 13:10
von manny
Breith hat geschrieben:
AndreasE hat geschrieben:
MrCrabs hat geschrieben:Keine Kommentare zur Ladungssicherung bitte :D
Wenn der Laden voll ist, brauchst Du auch nichts sichern. Kann eh nichts mehr umfallen
Das dürfte die grün-weiße Verkehrskasperei im Zweifel vermutlich ganz anders sehen:)


Gruß

Breith

Perfekter Formschluss...

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: So 25. Dez 2016, 14:09
von KAT-Alysator
MAN wünscht frohe Weihnachten! :text-merryxmas:

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: Mo 26. Dez 2016, 00:54
von AndreasE
Saarkat hat geschrieben:
AndreasE hat geschrieben: Will mich nur geistig vorbereiten, falls mir das auch blühen sollte ..... Hab ja auch so ein Fahrzeug .....

LG,
Andy
EIN Fahrzeug :lol: ???

Wenn der Besitz eines oder mehreren KAT oder ÖAF in Zusammenhang mit der Umzugshäufigkeit stehen sollte, dann müsstest Du aber eigentlich schon die Koffer gepackt und ein Apartment angemietet haben. :whistle: :mrgreen: :mrgreen:
Ach Christoph,
so weit ich mich erinneren kann, habe ich wirklich nur einen S-LKW. :D (Ich hoffe, man merkt, wie präzise ich versuche zu "argumentieren" ....)

Betreff Umzug bin ich eigentlich ein recht bodenständiger Mensch und versuche das so weit wie möglich auf das notwendige Maß zu reduzieren. Nicht daß es mir an etwaiger Transportkapazität für die paar Schachteln mangeln würde. Es ist eher das Problem, daß die vorhandene "Transportkapazität" selbst im neuen Domizil bzw. dessen Garage untergebracht werden sollte. Der vom Vermieter angebotene Norm-PKW Garagenplatz im zweiten Untergeschoß der Innenstadttiefgarage war erstaunlicherweise meistens nicht ausreichend und teilweise mit dem S-LKW auch irgendwie schwer zu erreichen ;)

Liebe Grüße - und ich wünsche Allen ein paar erholsame Tage über die Feiertage,
Andy

Re: Vorstellung KAT-Alysator

Verfasst: Sa 31. Dez 2016, 19:23
von KAT-Alysator
Hallo,

zum letzten Mal in diesem Jahr war ich heute nochmal mit der KATze Gassi.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und das Beste für 2017!

Viele Grüße, Sven
IMG-20161231-WA0003.jpg