Vorstellung

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Sa 20. Jun 2015, 01:31

Huhu danke für die Aufnahme,
Ich bin Florian, 27 Jahre jung und komm aus dem schönen Städtchen Werder ( Havel ).
Bin zu eurem Forum gekommen in der Hinsicht mir nen Kindheitstraum zu erfüllen. Also nicht wundern wenn ich viele fragen bei euren Themen stellen werde, aber ich will so viel lernen wie es geht.
Bis ich einen Kat mein eigen nennen darf, mein Traum ist nen 15t gl multi bzw 10t gl , lass mich da aber noch gern von euch beraten ;) bin auch für hinweise eurerseits dankbar, zwecks Kaufempfehlungen und Infos zum benötigten Budget.
Handwerklich bin ich relativ versiert daher komm ich auch gern mal zum schrauben oder auf nen Bierchen rum. Hoffe kommt jmd aus dem Raum Berlin.

Was ich bisher feststellen musste, es gibt echt wenig in gutem Zustand.
So das als erstes ;)

Einen schönen Abend euch
Zuletzt geändert von Kraatzy am Sa 20. Jun 2015, 02:01, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Vorstellung die 2.

Beitrag von supi532 » Sa 20. Jun 2015, 01:41

Moin,

dann mal viel Spaß hier! ;)

15ter, so was??
Dateianhänge
faltsraße%.jpg
faltsraße%.jpg (49.35 KiB) 3559 mal betrachtet
faltsraße%20003.jpg
faltsraße%20003.jpg (38.42 KiB) 3559 mal betrachtet
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Sa 20. Jun 2015, 01:49

Joa sowas in der Richtung ;)
Letztes Wochenende war ja Tag der Bundeswehr, da durft ich mir mal den 15t gl multi und 10t gl bis ins kleinste angucken ;)
Und habe natürlich blut geleckt.

Wenn ich richtig gucke is das nen mobiler Straßenleger.
Nen 15t gl is mit wechselbrücke.

Würde ihn gern als Wohnmobil nutzen und auch so fürn Wald zum Holz machen. Denke da bietet sich nen wechselbrücke an.
Zuletzt geändert von Kraatzy am Sa 20. Jun 2015, 01:58, insgesamt 1-mal geändert.

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Sa 20. Jun 2015, 01:55

Hier das bild trifftes ziemlich genau ;)
Frage is nur wie hoch der Aufbau werden darf?

Bild

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Vorstellung

Beitrag von supi532 » Sa 20. Jun 2015, 03:35

Kraatzy hat geschrieben:Joa sowas in der Richtung ;)
Wenn ich richtig gucke is das nen mobiler Straßenleger.
Nen 15t gl is mit wechselbrücke.

So ähnlich. Das FSG ist auch ein 15t gl, Wechselbrücke ist der Multi, aber den wird's in absehbarer Zeit nicht geben von der BW.
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von A N D R E A S » Sa 20. Jun 2015, 10:22

@supi

Was ist denn der Unterschied zwischen 15 to und Multi? Ich dachte, das wäre das Gleiche.
Zuletzt geändert von A N D R E A S am Sa 20. Jun 2015, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
A N D R E A S

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Sa 20. Jun 2015, 10:30

@supi .... joa ich weiß leider, da sie erst 1990 in dienst genommen wurden, allerdings wird es wohlauch noch nen paar jahre dauern bis ich das geld hab um mir ein zu leisten :(

@ andreas is im prinzip nur der aufbau anders

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Sa 20. Jun 2015, 10:31

Mir wurde gestern ne Fahrschule in berlin empfohlen, wo C nur 1500€ kostet. Das wird dann mein 1 . Schritt werden , hin zum kat ;)

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1140
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Vorstellung

Beitrag von fun-ski » Sa 20. Jun 2015, 11:48

Hallo zusammen

Vorteil beim FSG ist lt. Jörg das du die FM1 in die Sonne drehen kannst :lol: :lol:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Vorstellung

Beitrag von supi532 » So 21. Jun 2015, 10:40

A N D R E A S hat geschrieben:@supi

Was ist denn der Unterschied zwischen 15 to und Multi? Ich dachte, das wäre das Gleiche.

Moin,

15ter sind ja sehr viele, der Multi ist ein 15ter mit Wechselladersystem gebaut ab 1996 mit dem 6 Zylinder MAN Motor.
Das FSG ist ein 15ter Bj. ab 1990 mit dem 513er Deutz Motor und dem Faltstraßenaufbau.
Dann gibt's u.a. noch die Faltfestbrücke, auch ein 15ter als A1.1 mit dem MAN Motor.
So gibt es halt viele 15ter mit unterschiedlichen Aufbauten, von denen einer der "Multi" ist ;)

LG
Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Vorstellung

Beitrag von supi532 » So 21. Jun 2015, 10:43

fun-ski hat geschrieben:Hallo zusammen

Vorteil beim FSG ist lt. Jörg das du die FM1 in die Sonne drehen kannst :lol: :lol:
Das stimmt, da schauen schon die "Exclusivwohnmobilfahrer" mit ihren Hightechfz. ganz schön doof aus der Wäsche, wenn wir am Strand stehen und uns der Sonne hinterher drehen...... :D :D :D :D

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 596
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Vorstellung

Beitrag von Andy » So 21. Jun 2015, 13:42

Wer kann, der kann :mrgreen:

Andy

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von A N D R E A S » So 21. Jun 2015, 20:37

Danke Jörg!
A N D R E A S

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » So 21. Jun 2015, 22:50

Huhu nabend ;)
Hab da mal ne frage zwecks des benötigtem Führerscheins...
C reicht meines erachtens nach oder gibt es da gewisse Einschränkungen, da 10t bzw 15t zu groß sind?

2. Frage .... jörg meinte ja das die 15t'er unterschiedliche motoren haben, da seh ich ein riesen problem zwecks teileversorgung etc.
Wie is das denn bei den anderen modellvarianten? Sieht es da besser aus?

Gruß Flo

Benutzeravatar
luchti
Beiträge: 200
Registriert: Di 3. Apr 2012, 09:59

Re: Vorstellung

Beitrag von luchti » So 21. Jun 2015, 23:43

Moin,

von mir auch ein willkommen im Forum!

Mit dem C-Schein gibt es kein zu groß mehr. Jedenfalls was Lkw angeht. Den CE, den die meisten haben werden, ist nur noch usätzlich mit Anhänger. Ist eine Frage des persönlichen Wollens bzw. Brauchens :)

Bei den Motoran und der Ersatzteilversorgung sehe ich das momentan noch sehr gelassen. Da gibt es (noch) alles und wahrscheinlich auch noch eine Weile. Wie lange diese Weile ist ... hmmm ... 10, 20, 30 Jahre .. :?: Aber da hat eventuell jemand Anderes eine etwas zuverlässigere Information ;)

Gruß Mathias

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Mo 22. Jun 2015, 03:03

Oh danke, mathias
Da beruhigst du mich sehr ;)
Kommt den hier jmd aus dem Raum Berlin? Archikat is ja leider schon nen jahr inaktiv :(

Grüße, der flo

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Saarkat » Mo 22. Jun 2015, 11:39

Kommt den hier jmd aus dem Raum Berlin? Archikat is ja leider schon nen jahr inaktiv :(
Karteileichen gibts hier leider viele. Hast du das Mitgliederverzeichnes mal durchgeforstet, ob da evtl. jemand ausfindig zu machen ist, der den Wohnort mitangegeben hat?

Gerade gesehen, du hast ja Burzeltag heute. Glückwunsch noch ;)
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Mi 24. Jun 2015, 22:19

Huhu nabend :)

Hab jetzt viele viele Stunden hier das forum durchstöbert ;) und musste leider feststellen, dass nen 8x8 außerhalb meiner Möglichkeiten liegt :( zum einen erfüllt er nicht meine Wünsche zu 100% und zum anderen is mir der ganze Stress mit zulassen etc. Zu aufwändig o.O
Aber bei dem ganzen gestöber bin ich über den 7t gl vom thw gestolpert, und musst feststellen ... der passt wie faust aufs Auge :) ----》also gleich mal die händler und Portale durchstöbert und auch was passendes gefunden http://m.mobile.de/lkw-inserat/man-kat- ... 57916.html aber ich hab da keine preisliche Vorstellung, und find den mit 29.500€ ziemlich überteuert, wenn andere 7t gl für 19.000€ zu finden sind.

Daher meine Frage an die "alten Hasen " is der preis gerechtfertigt? O.o

Achso, da ja Montag mein 27. Geburtstag war , hab ich mich gleich für C-Führerschein angemeldet :)

Danke Christoph für die Glückwünsche ;)

Einen schönen Abend euch
Flo

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Saarkat » Do 25. Jun 2015, 08:15

Hallo Flo,

eine Aussage im Bezug Preis zu treffen, ist, ohne das Fahrzeug gesehen zu haben, relativ schwierig. Ich hab mal in den historischen Listen der VEBEG geschaut. Da gibts aus 2014 eine 6x6 vom THW mit 11000er Kran. Der wurde dort mit Motorschaden und div. Fehlteilen verkauft für 10.500,00 €. Ob das jetzt genau dieses Fahrzeug ist, kann ich nicht sagen, dafür bräuchte man die FIN. Wenn es es ist, dann wurde er instandgesetzt, da in der Beschreibung nichts zu finden ist in Punkto Motor defekt, letzter Lastarm fehlt, usw.....

Alternativ hätte ich diesen 6x6 mit Kran noch gefunden. Ich meine, mich daran zu erinnern, dass hier im Forum nicht schlecht von diesem Händler gesprochen wurde. Die Abstützung sieht nicht wie das Original vom AK 3006 des 8x8 aus, eher ein neueres Modell. Mich würde die Kranbefestigung interessieren. So dicht an der Pritschenwand geht die Direktmontage auf dem Fahrzeugrahmen eigentlich nicht. Kann aber sein, dass der Kran entsprechend weit genug nach hinten geschoben wurde, um dem Konflikt mit dem Getriebe aus den Füssen zu gehen. Hier wären ein paar andere Bilder hiflreich.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Do 25. Jun 2015, 11:20

Hey ;)

Christoph den hat ich auch schon gefunden, nur find den kran maximal blöd positioniert.

Naja ich werde wohl eh noch 5 jahre brauchen bis ich genügend Kapital zur seite legen konnte, aber hab hier im Forum auch ggelesen dass das thw in den nächsten Jahren, viele ihrer 6x6 mit Kran ausmustert. Vllt sind meine Chancen ja dann garnicht so schlecht :)


Grüße
Flo
Mich würde noch interessieren wo denn das Treffen, im September, stattfindet?

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Saarkat » Do 25. Jun 2015, 15:46

Das KAT Treffen ist immer in Euskirchen

Ob der Kran dort maximal blöd ist, liegt im Auge des Betrachters oder an der Nutzung. Bei dem kommt nur die Position in Frage, weil er sonst die Kabine nicht mehr draufbekommt oder die kleine holen müsste. Die wiederum ist etwas mager für längere Auslandstouren. Es ist aber machbar, den Kran direkt hinters Fahrerhaus zu bauen. Hier im Forum gibts 2 Stück 453er, die das auch haben. Einer ist Original, der andere wurde selbst umgebaut.Vom Bund gibt's nen 4x4 mit Kranaufbau zur Drohnenrückholung (Bergefahrzeug Brevel)
Laut den MAN Unterlagen liegt bei dieser Variante das IST Gewicht der VA am max Limit. MAN weist bei dieser Umbauvariante daraufhin, dass die Achslasterhöhung der Vorderachse von 6300 auf 7250 kg nur unter Berücksichtigung einer eingeschränkten Lebensdauer und bei Verzicht auf schwerste Geländefahrten entsprochen werden kann. Alternativ empfehlen sie eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 62 km/h oder die Umrüstung der Vorderachse auf das Modell des KAT 1 A1 mit Umbau/Anpassung der Bremsanlage.
Baust du den Kran ans Heck, so wie ich, gestattet dir MAN eine Erhöhung des zGG auf 15300 kg (vorne 6300 und hinten 9000 kg), auch in Verbindung mit 14er Reifen. Sheltertechnisch geht aber dann nur noch die kleine Variante. Einen Tod muss man eben sterben. Aus diesem Grunde geht hier auch der Trend teilweise zum ZweitKAT.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1275
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Vorstellung

Beitrag von 4x4-6x6 » Do 25. Jun 2015, 16:23

Moin,
Saarkat hat geschrieben: Hier im Forum gibts 2 Stück 453er, die das auch haben.
Einer ist Original, der andere wurde selbst umgebaut.
Das Baumuster 453 mit Atlas 3006 hat es im Original nie gegeben.

...

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Vorstellung

Beitrag von AndreasE » Do 25. Jun 2015, 17:31

Dann schau die ÖAF S-LKW an, die gab es mit 3 verschiedenen Kränen serienmäßig und kosten typischerweise deutlich weniger als die THW Fahrzeuge.
LG,
Andy

Kraatzy
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 20:41

Re: Vorstellung

Beitrag von Kraatzy » Do 25. Jun 2015, 18:10

Oh oh oh ,
Viel input für mein kleines unwissendes hirn ;)
Ähm naja der aufbau wie beim thw wäre ideal, da doch des öfteren holzpolter bewegt werden sollen, und so auch der Hängerbetrieb möglich ist :) und durch die rahmenverlängerung bleibt die länge des aufbaus erhalten :)

1. Frage ... was is mit öaf-s lkw gemeint
2. Was is baumuster 453
3. Wie zum geier kann man sich denn 2 kat's leisten? O.o

Grüße flo ;)

Ps.@ andy Lese seid 4 stunden dein Beitrag zum thema 8x8 putzen und dreckig machen:D .... super detailiert und super spannend
Zuletzt geändert von Kraatzy am Do 25. Jun 2015, 18:42, insgesamt 2-mal geändert.

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Vorstellung

Beitrag von AndreasE » Do 25. Jun 2015, 18:19

1) Der ÖAF S-LKW (steht für schwerer LKW) ist ein dem KAT sehr ähnlicher LKW (entstand direkt aus der Entwicklung des KAT Projektes). Mit einigen Abänderungen (Fahrerhaus, Motor ist wassergekühlt, SPerren überall, viel mehr Zuglast im Anhängerbetrieb, ...) Kommen eh immer wieder vor auf Mobile.de oder im österreichischen VEBEG Äquivalent (Dorotheum.com)
2) Bei den KAT gibt es verschiedene Baumuster. 453 ist der 6x6 Kipper
3) In dem man zwei sehr günstige findet - ist billiger als eine "eierlegende Wollmilchsau". Vor allem wenn es aktuelle Baumuster sind, die deutlich teurer sind.

LG,
Andy

Antworten