Moin, moin,

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Do 12. Jun 2014, 20:11

Moin zusammen,

nachdem ich mich vor ein paar Monaten hier im Forum angemeldet habe stelle ich mich jetzt kurz vor.
Ich heiße Nils, bin 26 Jahre alt und wohne 10 Kilometer nordwestlich von Hamburg.

Ich beschäftige mich bereits seit einiger Zeit mit dem Kauf eines KAT´s aber bisher fehlte mir die Zeit ein solches Projekt anzugehen.
Früher habe ich ab und an im „alten“ Forum mitgelesen und die „Standard-Lektüre“ (Ocker-Buch usw.) ist mir auch bekannt.
Geplant ist die Anschaffung eines 4x4 oder 6x6 wobei die Tendenz eher in Richtung 6x6 geht. Ein 4x4 ist natürlich bezogen auf den Unterhalt usw.
die "vernünftigere" Variante, aber bei so einem Fahrzeug muss man das mit der Vernunft einfach mal ausblenden :) .
Ob direkt von der VEBEG, Privat oder vom Händler steht noch nicht fest bzw. ich schließe zumindest keine der drei Möglichkeiten aus.

Bisher habe ich mir in Warenshof (als die 13 Kipper zum Verkauf standen) und in Boostedt einige KAT´s angeschaut
aber entweder war mein Gebot nicht hoch genug oder der Zustand entsprach nicht meinen Vorstellungen.
Die Suche geht also weiter.

Wenn ein KAT in meinen Besitz übergegangen ist werde ich das natürlich nochmal bekannt geben.
Bis dahin werde ich weiter das Forum durchstöbern und eventuell die eine oder andere Frage stellen.

Gruß
Nils

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Moin, moin,

Beitrag von Zimmex » Fr 13. Jun 2014, 16:28

Na dann viel Glück beim Suchen und gib uns eine Meldung rein, wenn du einen gefunden hast ;-))
Gruß dete :-)

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Fr 25. Jul 2014, 19:00

Hallo zusammen,

ich habe einen 6x6 glw abbekommen :D . In den nächsten zwei Wochen muss er abgeholt werden. Man ist das alles spannend....
Bei der ersten möglichen Gelegenheit werde ich Fotos machen und die hier veröffentlichen.
Hat einer von euch aus dem Norden zufällig nächste Woche Zeit mir den einen oder anderen Tipp/technische Einweisung für die Überführungsfahrt zu geben? Nicht das alles an einer falschen Schalterstellung oder ähnlichem scheitert :roll: .
Danke schon mal im Voraus.

Grüße
Nils

P.S. Woher bekommt man eigentlich die ganzen TDV's?

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Moin, moin,

Beitrag von Lobo » Fr 25. Jul 2014, 19:09

Glückwunsch, so erhöht sich langsam die KAT dichte im Norden :D


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Moin, moin,

Beitrag von AndreasE » Fr 25. Jul 2014, 19:13

Gratuliere Nils,
und ist es der aus Eutin oder Rotenburg geworden?

Liebe Grüße,
Andy

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Fr 25. Jul 2014, 19:25

Danke, danke es ist der aus Eutin geworden.
Ich hoffe das war die richtige Entscheidung :) und es kommt nicht zu einer bösen Überraschung.

Nils

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Moin, moin,

Beitrag von Lobo » Fr 25. Jul 2014, 19:34

wird schon werden, Dieselfilter mitnehmen 13ner Schüssel und Bremsenreiniger und ab nach hause ;)

Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Firefly
Beiträge: 47
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 08:53

Re: Moin, moin,

Beitrag von Firefly » Fr 25. Jul 2014, 22:08

Bremsenreiniger?
Lieber V8 als 16V

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Moin, moin,

Beitrag von Lobo » Fr 25. Jul 2014, 22:19

gehört doch in jede Handtasche für alles nützlich :D

Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
noxmortis
Beiträge: 204
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:39

Re: Moin, moin,

Beitrag von noxmortis » Fr 25. Jul 2014, 22:34

tach auch und gutes gelingen bei der überführung usw.

denke mal der bremsenreiniger bezieht sich auf den 13er schlüssel für den dieselvorfilter siehe meinen hier

:cry:

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Moin, moin,

Beitrag von Sandkater » Fr 25. Jul 2014, 22:38

Herzlichen Glückwunsch.

Zweiter Kat und Starthilfekabel sollen auch Wunder wirken. Die Batterie ist meist leer.
Bremsenreiniger hilft auch beim Anlassen wenn es ganz eng mit der Anlassdrehzahl wird.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Moin, moin,

Beitrag von A N D R E A S » Sa 26. Jul 2014, 00:36

Starthilfekabel kann zu wenig sein! Bei meiner Abholung waren die Batts so tief entladen, daß es nach dem Start mit Starthilfe nicht enmal zur Ladeerregung des Generators gereicht hat - also auch kein Hauptrelais und kein Strom in der Bude - also keine Anzeige, kein Bremslicht oder Blinker und keine Wandlerüberbrückung und kein Ölkühlerventil :(

Weil es kühl und die Strecke nur 50km war ging das gut. Das Begleitfahrzeug hat nach hinten gesichert.
A N D R E A S

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Moin, moin,

Beitrag von AndreasE » Sa 26. Jul 2014, 02:19

A N D R E A S hat geschrieben:Starthilfekabel kann zu wenig sein! Bei meiner Abholung waren die Batts so tief entladen, daß es nach dem Start mit Starthilfe nicht enmal zur Ladeerregung des Generators gereicht hat - also auch kein Hauptrelais und kein Strom in der Bude - also keine Anzeige, kein Bremslicht oder Blinker und keine Wandlerüberbrückung und kein Ölkühlerventil :(
In diesem Fall: Alle nur erdenklichen Dauerverbraucher einschalten, damit der Generator überhaupt Strom liefern kann.

LG,
Andy

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Moin, moin,

Beitrag von Zimmex » Sa 26. Jul 2014, 10:00

Das Problem gibts wirklich sehr oft. Die Batterien sind später auch mit der größten Hingabe nicht mehr zu aktivieren.
Gruß dete :-)

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Sa 26. Jul 2014, 16:21

Hallo,
ich gehe auch davon aus das die Batterien nicht mehr zu gebrauchen sind.
Früher oder später müssen die sowieso neu deshalb nehme ich gleich neue Blöcke mit.
Es sind auch nur knappe 100 km irgendwie geht das schon :roll: .

Nils

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Moin, moin,

Beitrag von AndreasE » Sa 26. Jul 2014, 16:36

Nils,
1) Positive Einstellung: Du bekommst sicher ein Fahrzeug, bei dem die Batterien funktionieren :-)
2) Sollte (1) doch nicht zutreffen :( : 2 Stk reichen zu Beginn allemal. (Schau dir mal den NATO Block Thread an für die diversen Optionen)
Liebe Grüße,
Andy

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Mi 6. Aug 2014, 18:56

Moin zusammen,

erst einmal an alle die mich mit Unterlagen versorgt und ihre Hilfe angeboten haben vielen, vielen Dank und Danke an Marcel für die schnell Ersatzteillieferung.
heute Morgen um 9:00 Uhr bin ich in Eutin in der Kaserne angekommen und nach dem die Papiere unterschrieben und abgegeben waren durfte ich zu meinem KAT.
Motoröl usw. kontrolliert und alles für gut befunden.
Also Schlüssel ins Zündschloss und auf die erste Stufe gedreht.

Es passierte nicht, wirklich Garnichts, nicht mal ein leichtes glimmen von einem der Lämpchen :( .

Hmmm ok dann sind die Batterien tot oder vielleicht der NOT Aus wurde gedrückt. Ich habe dann den Not Ein Hebel gezogen aber auch danach passierte nichts.
Also zwei neue Batterien eingebaut. Spannung an den Kabeln gemessen, war in Ordnung also der nächste Versuch.

Nichts.

Zwischenzeitlich hatte sich ein Soldat dazugesellt und guckte was wir so machen.
Im Sicherungskasten konnten wir auch keinen Fehler ausfindig machen. Die TDV´s gaben auf die Schnelle auch nichts her also habe ich probiert Marcel anzurufen, vielleicht hat er eine Idee woran es liegt. Leider konnte ich ihn nicht erreichen.
Eine letzte Idee war der Not Aus Kasten im Motorraum.
In der zwischen Zeit war Soldat nicht untätig und hatte einen anderen Soldaten von der Instandsetzung geholt. Der hatte dann auch den Verdacht, dass es der Not Aus Schalter ist.

Die Kappe war schnell abgeschraubt und siehe da der Halter der den Bowdenzug festhält war abgebrochen :? . Dadurch konnte man an dem Not Ein Schalter ziehen, ohne das sich etwas tat. Mit Isolierband alles festgeklebt, Schalter per Hand umgelegt und siehe da im Fahrerhaus tat sich etwas.

Zündschlüssel auf die zweite Stufe gestellt, den Anlasser gedrückt und sofort lief der Motor :D .

Wir haben dann noch die Beleuchtungseinrichtung, Bremse getestet usw. und dann ging es los.
Beim Beschleunigen auf der Straße kam es zu einer nicht unerheblichen Rauchentwicklung aus dem Auspuff das legte sich aber nach einigen Kilometern.
Einige Zwischenstopps später bin ich dann glücklich aber auch geschafft zuhause angekommen :mrgreen: .

Morgen geht’s zur Dekra mal sehen was die zu meinem KAT sagen.

Grüße Nils
Dateianhänge
WP_20140806_009 (2).JPG

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 760
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Moin, moin,

Beitrag von simon » Mi 6. Aug 2014, 19:08

Na dann Glückwunsch zur erfolgreichen Überführung! Kannst ja Samstag mit dem Geschoss mal rum kommen ;)
Drücke dir die Daumen, dass das mit der Dekra klappt - aber geht die Einzelabnahme nicht nur beim TÜV?

Allzeit gute Fahrt!
Gruß Simon

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 591
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Moin, moin,

Beitrag von Andy » Mi 6. Aug 2014, 20:07

Im Westen der TÜV, im Osten die Dekra.
Die haben sich das aufgeteilt.

Andy

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Do 7. Aug 2014, 14:53

Moin,

Ihr habt Recht war ein Missverständnis zwischen mir und dem Dekra Standort. In SH und HH (in MV die Dekra) macht das nur der TÜV Nord bzw. TÜV Hanse. Jetzt muss ich erstmal auf einen Termin warten :roll: .

Nils

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: Moin, moin,

Beitrag von der_jens » Do 7. Aug 2014, 16:20

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.

Hat der kleine 'ne neue Stoßstange bekommen?

Liebe Grüße,
Jens
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

R2D2
Beiträge: 29
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:30

Re: Moin, moin,

Beitrag von R2D2 » Do 7. Aug 2014, 18:28

Hallo Jens,

leider wurde die nur neu lackiert.

Nils

Benutzeravatar
Projektreife
Beiträge: 54
Registriert: Do 4. Apr 2013, 08:07

Re: Moin, moin,

Beitrag von Projektreife » So 10. Aug 2014, 15:38

Hallo Nils,
von mir aus Bremen auch meinen Glückwunsch zum Erwerb - macht einen guten
Eindruck - und für die anstehende Zulassung drücke ich Dir die Daumen!

Uwe

Antworten