Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner tag

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

rr83
Beiträge: 93
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 19:33

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von rr83 » Fr 4. Apr 2014, 10:39

Vilkerath? Lustig komme aus dem Raum Overath. :D

Grüße Eric

Benutzeravatar
noxmortis
Beiträge: 204
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:39

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von noxmortis » Fr 4. Apr 2014, 17:42

..dann sollten wir uns doch zusammen tun und ne riesige halle mieten :D

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Fr 4. Apr 2014, 20:01

@eric
@noxmortis
@jens aus kürten

wie wärs denn spontan nächstes Wochenende mit einem dieselgetränkt bei uns.

@eric und @jens - vielleicht habt ihr noch ein paar tips wegen Unterstellung, wie noxmortis schon sprach.

ich habe ja drei Lkws die müssen im winter untergebracht werden.

um mal konkret zu werden, wie wäre es am Samstag (12.04) nachmittag um 14 uhr bei uns?
wenn Interesse schicke ich die Anschrift per pm.

liebe Grüße
holger
Zuletzt geändert von holger am Fr 4. Apr 2014, 20:28, insgesamt 2-mal geändert.

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Fr 4. Apr 2014, 20:07

hallo rainmaster,

danke für die Ermunterung, der moment der Wahrheit kommt noch.
sie will ja auch den Führerschein machen, ob sie sich traut auch alleine
zu fahren, werden wir sehen. es ist schön von dir zu hören, das du das mal
geschafft hast, gibt mir Hoffnung.

Nur eins ist gewiss, der Tag wird kommen! (Soll Homer gesagt haben)

jetzt habe ich wegen dem kauf der zweiten katse diese Woche es nicht geschafft
nach erkrath zu fahren, würde ja so gerne den von deinen Bruder mal sehen.

wielange hast du an dem wagen umgebaut? ist ja wirklich auf den Bildern der brüller.
ich schau mal gleich, ob du auch geschrieben hast, was du jetzt fährst.

liebe Grüße

holger

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Rainmaster » Sa 5. Apr 2014, 20:56

Hallo Holger,
Du mußt nur behutsam vorgehen. wenn Du zuviel verlangst,gibt es nur ein negatives Erlebnis und das war es dann.....
Aber wenn Du viele kleine Erfolgserlebnisse kreierst,ist das große Ziel kein Problem......
Gruß Rainmaster

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » So 6. Apr 2014, 23:19

Hallo Rainmaster,

vielen Dank für dein Post. Kennst du das, manchmal sagt man ein bisschen und
sofort gehen ganze Assoziationsketten in einem los?

Das rechte Maß ist wirklich eine Tugend, wenn ich es recht bedenke, dann kenne ich das
Phänomen sehr gut :-) Allerdings andere zu überfordern. Für jedes Schaf in der Herde braucht
es ein passendes Tempo. Das rechte Maß und die Versöhnung mit sich selbt, hatte ich lange
nicht richtig auf dem Schirm, erst in der Ruhe und mit Anselm von Grün
(Führen mit Werten als Workbook mit DVD) haben mich da klarer werden lassen,
trotzdem drehe ich schon mal in der Begeisterung ein paar Ehrenrunden.

Früher, viel früher war es immer schön die Emotionen der Stunde oder des Augenblicks zu nutzen.
Den Kick des schönes Erlebnisses zu nutzen....Irgendwo hatte ich mal gelesen, wenn man ein
schönes Erlebnis hat- das hoch emotinal mit Adrenalin besetzt ist - auch andere Netzwerke im
Gehirn anschwingen die für andere Aufgaben der tiefen Verbindung zuständig sind. Funktioniert :-)

Ich gebe dir Recht, in manchen Situationen, wenn man den Menschen Ängste nehmen will
gibt es eigentlich nur die Politik der kleinen Schritte oder der provokative Ansatz,
der aber viel gefährlicher sein kann.

Nun, ich dachte mir dabei folgendes Vorgehen:

0. Ihr eine gute Geschichte erzählen. z.b. Vom Mut eine Probe zu wagen
1. Ich sehe dich in deinem Bedürfnissen. Sicherheit - wenn ich mal nicht fahren
kann muss Sie das können.
2. Du darfst so sein wie du willst. - Liebe ist ein Kind der Freiheit.
3. Einladen klein anzufangen (erst mal den 911 auf freiem Feld)
4. Mal eine kurze Strecke mit dem 911
5. Mehrfach eine kurze Strecke mit dem 911
6. Eine lange Strecke mit dem 911
7. LKW Führerschein
8. Mit dem Kat für die Prüfung üben (ist ja gross und schwer)
9. dann von 3.-6. mit dem Kat wiederholen
10. ein paar Ausflüge mit dem Kat ins Gelände als Beifahrerin
11. nach ein paar Ausflügen sie selber mal ins Gelände
12. Sie schleppt mit dem Kat mal den 911 ab.
13. Spass haben bei allen Punkten von 1-12

Rainmaster, lieben dank für den Blickwinkel!!!

wenn jemand noch einen Tipp hat, dann würde ich mich freuen

liebe Grüsse
Holger

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Lobo » So 6. Apr 2014, 23:49

lass sie den KAT zuerst fahren, vor allem im Gelände und dann erst deinen 911ver, dann hat sich das Thema erledigt, dann will sie nur noch den KAT fahren, ist auch vernünftiger :mrgreen:


Maik



Ps. am besten ist es wenn andere den Fahrlehrer machen, da haben sie weniger Widerworte, oft genug erlebt :mrgreen:
Hörverlust durch Tinnitus

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mo 7. Apr 2014, 00:02

Maik,

das ist super, ein anderer gibt die Einweisung :-) - sehr guter tipp.
hmmm, den 911 kann sie mit ihrem Führerschein fahren, mal sehen,
ob wir so mutig sind auf dem Feld zu fahren? eine gute Idee ist es.

liebe Grüße und danke
holger

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Lobo » Mo 7. Apr 2014, 00:10

den 911 will sie dann nicht mehr fahren :mrgreen: ;)
Hörverlust durch Tinnitus

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mo 7. Apr 2014, 00:21

Maik,

wie würdest du denn den vergleich sehen zwischen dem 911 und dem 4x4?
werte in klammern (911, kat 4x4)

a. fahrkomfort
b. Gelände
c. lautstärke
d. Kupplung treten (anpressdruck, oder so)
e. Sicht
f. drehmoment
g. Sicherheit
h. rückwärtsfahren
i. einparken :-)
j. wie leicht/schwer zu lenken ist
k. Lautstärke der hupe
l. Heizung
m. Lüftung
n. sitze
o. licht
p. design
q. getränkehalter
r. beleuchtete spiegel
s. zusätzliches staufach für babykram


hmmm, habe ich alles?

wer bekommt wievel punkte, max 10 ist das beste Ergebnis.
dann sage ich ihr: der kat hat mit soundsoviel punkten gewonnen.

was meinst du?

liebe Grüße

holger

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Lobo » Mo 7. Apr 2014, 00:48

na ja der 911 schaut gut aus den restvergleich möchte ich hier nicht schreiben :mrgreen: nur in der DDR gab es mal ein aus Baumwollresten hergestelltes Kfz das hatte einen nette Spitznamen, der fällt mir dazu im vergleich ein :mrgreen:

ich bin der Überzeugung das der KAT in seiner Altersklasse keine Konkurrenz hat in punkto Fahrkomfort und Leistung, selbst die Übersicht hat, lass deine frau mal etwas mit ihm spielen und du wirst sehen sie will ihn lieber fahren :mrgreen:


Maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
achtmalacht
Beiträge: 35
Registriert: Do 24. Mai 2012, 19:07

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von achtmalacht » Mo 7. Apr 2014, 16:19

Hallo Holger,

schön dass das mit dem Virus geklappt hat, und Du (Ihr?) jetzt genauso infiziert seid wie alle hier :D

ich würde einen langen Dreiachser bevorzugen, nach Möglichkeit mit Durchgang nach hinten (unglaublich wie oft man zum Kühlschrank muss, auf`s Klo, die Kinder was brauchen.....), und auf jeden Fall ein Schlafabteil mit Tür!

.... und eine (Deine) Frau komst mit dem KAT sicher bestens zurecht!!... du solltest ihr zuerst die Technik erklären (Wandler Schaltkupplung, Getriebe, Luftbremse...) und dann im Gelände schön langsam paar Steigungen, Gefälle, Wasserdurchfahren..... und ich bin sicher du kriegst sie so schnell da nicht mehr raus :D

schöne Grüße

Ralf

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Rainmaster » Mo 7. Apr 2014, 20:47

holger hat geschrieben:Hallo Rainmaster

Nun, ich dachte mir dabei folgendes Vorgehen:

0. Ihr eine gute Geschichte erzählen. z.b. Vom Mut eine Probe zu wagen
1. Ich sehe dich in deinem Bedürfnissen. Sicherheit - wenn ich mal nicht fahren
kann muss Sie das können.
2. Du darfst so sein wie du willst. - Liebe ist ein Kind der Freiheit.
3. Einladen klein anzufangen (erst mal den 911 auf freiem Feld)
4. Mal eine kurze Strecke mit dem 911
5. Mehrfach eine kurze Strecke mit dem 911
6. Eine lange Strecke mit dem 911
7. LKW Führerschein
8. Mit dem Kat für die Prüfung üben (ist ja gross und schwer)
9. dann von 3.-6. mit dem Kat wiederholen
10. ein paar Ausflüge mit dem Kat ins Gelände als Beifahrerin
11. nach ein paar Ausflügen sie selber mal ins Gelände
12. Sie schleppt mit dem Kat mal den 911 ab.
13. Spass haben bei allen Punkten von 1-12

Rainmaster, lieben dank für den Blickwinkel!!!

wenn jemand noch einen Tipp hat, dann würde ich mich freuen

liebe Grüsse
Holger

Hallo Holger,
Ja, man kann Geschichten überdrehen........
Nimm einfach Deine Kleine und komm her, der Rest erledigt sich von allein!

Und das mit dem 911er lass mal gleich sein.
Neu lernen ist einacher als lernen und dann umgewöhnen....
Gruß Rainmaster

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mo 7. Apr 2014, 23:09

sooo, die KATs sind jetzt zu Hause bei meinem Papa,
so ein kleines Dorf mit knapp 15 Häusern. Es gingen fast alle Türen auf
und Neugierde war angesagt auch Erstaunen und was Entsetzen.
Mein Onkel meinte der Krieg wäre ausgebrochen. Zwei KATs hinter dem Haus
sehen schon spannend aus. Die kleinen Traktoren vom Papa kaum zu vergleichen.
In der Aufregung schon wieder vergessen Bilder zu machen. Meinen Papa ist
es zuzutrauen, das er mal eine Runde fährt.

Lieber Jörg, danke für die Hilfe.

@achtmalacht

Ralf sind wir bei dir mitgefahren? Danke nochmals für das schöne Erlebnis. Das war was
und immer noch atemberaubend! Danke!!!!!!!!!!! Melanie ist immer noch begeistert,
es war alles andere als erwartet war der Ausflug. Wir dachten es rappelt und scheppert
und dann wie ein gleiten durch Butter. Manche Sachen die man das erste mal macht
vergisst man nicht, das war ein schönes Erlebnis für uns. Immer noch am schwärmen. :-)

Zur Frage des richtigen Fahrgestells, danke auch wie anderen für die Tips.
Ich werde mal die Langzeitreisenden fragen, wie sie die Länge des KATs nun mit
Erfahrung sehen.

Wer baut denn so einen Durchstieg? Hier gab es ja mal vom Urologen ein Post dazu,
wer macht denn sowas als Auftrag?

@Maik und @Rainmaster
Ihr habt mich überzeugt, das der KAT der bessere Einstieg ist, nächste Woche
schauen wir nach der Fahrschule, dann machen wir den Führerschein und Melanie
fährt dann was mit dem KAT. Den 911 überspringt sie dann.

Wir werden dann mit kleinen Schritten wie von euch beschrieben anfangen.

Liebe Grüsse an Euch und Dank
Holger

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mo 7. Apr 2014, 23:15

@maik,

deine fusszeile finde ich ziemlich ansprechend,
hole morgen meinen 911 ab, wenn ich dann an den Sprung
vom 4 in den 5 gang denke und wieweit ich dann den Motor
drehen muss, dann passt es ganz genau :-)

ich dachte schon bei der ersten fahrt der wäre kaputt

liebe Grüße
holger

Benutzeravatar
achtmalacht
Beiträge: 35
Registriert: Do 24. Mai 2012, 19:07

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von achtmalacht » Di 8. Apr 2014, 11:51

Hallo Holger,

es gibt auch Fahrschulen die das in einer Woche durchziehen (z.B. seves - day`s in Aschaffenburg)

das ist ein bisschen stressig, aber die Lern.- und Erfolgsquote ist sehr hoch.... und es zieht sich nicht so ewig......

Gruß Ralf

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Di 8. Apr 2014, 18:56

hallo ralf,

danke für den tip,
ich habe eben denen eine anfrage über das kontaktforumular geschickt.
bin sehr gespannt.

schauen wir uns aschaffenburg mal an. :)

lg holger

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mi 9. Apr 2014, 11:25

@ralf,

vielen dank, hatte das mit kurzzeitfahrschulen nicht mehr auf dem schirm.

die bieten das leider nicht mehr an,
wenn noch jemand Erfahrungen mit einer Lkw Fahrschule hat
die in kurzer zeit (7-10) tage den Lkw Führerschein anbietet, dann gerne einen
hinweis.

werde mal google bemühen und mit meiner Freundin zusammen nach Terminen
schauen :-)

liebe Grüße
holger

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von A N D R E A S » Mi 9. Apr 2014, 11:27

Ich kenn noch einen Fahrlehrer aus dem Raum Dortmund, der schult auf Kat 4x4. Wär das was?
A N D R E A S

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von Saarkat » Mi 9. Apr 2014, 12:15

moin,

ein Kumpel von mir hat letzte Woche hier http://www.driveandmore-rheine.de/theorie den LKW Schein gemacht. Ist von dir aber ne Ecke weg.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 661
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von marcel texel » Mi 9. Apr 2014, 12:57

Ich habe alles noch beim bund bekommen

Mfg,
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Mi 9. Apr 2014, 13:15

(@) Andreas,
das wäre eine gute Ideen mit Melanie mal ein paar Stunden einfach aus Fun zu nehmen,
oder doch besser mal in die Kiesgrube zum üben (über die Agenturen die sowas für den KAT anbieten)
wenn du mir die Kontaktdaten mal bitte zukommen lassen würdest.

@ Christoph,
danke, da schaue ich morgen mal in ruhe, wenns eine 7 - 10 tage Woche wäre,
auch kein problem, wir haben ja jetzt den 911 oder gehen ins hotel.

@ Marcel,
du Sonnenschein. mich wollten die nach einem Fussball Unfall nicht :-(
von 1 auf Null, damals war ich glücklich. naja, ein paar gute Seiten hätte es gehabt.

lg holger

moped
Beiträge: 93
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 23:51

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von moped » Mi 9. Apr 2014, 22:23

A N D R E A S hat geschrieben:Ich kenn noch einen Fahrlehrer aus dem Raum Dortmund, der schult auf Kat 4x4. Wär das was?
Auf die Idee waren auch andere gekommen:

Der
http://suchen.mobile.de/lkw-inserat/man ... ommend_DES
leider nicht mehr ... :-(

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von holger » Do 10. Apr 2014, 17:44

puuuh,

mein Papa sagte gestern Abend er hat die KATs nicht starten können,
weil die Zündung nicht angegangen sei. da war ich die ganze nacht in sorge.
was kaputt? was ist mit dem Wandler?

was war passiert? als wir die kats hingestellt hatten, wollte Papa die Schlüssel
haben und ich mit fast 50 wieder in die Sohn rolle geschlüpft und ihm artig die
Schlüssel ausgehändigt, in der rolle war ich dann lange zeit, als wir 20 km
weg waren, war dann das Erwachsenen Ich wieder da und grrrr. was hast du gemacht?

also heute schnell hingefahren und geschaut! puuuuh, alle laufen noch. habe die dann
was auf dem hof in und her gefahren. da war ich wieder 12 als ich das erste mal ein auto
gefahren haben, den R4 vom Vater - "vor und zurück, vor und zurück"
da war er grosszügig. also heute die Bedienungsanleitung kopiert und mit dem Papa alles
durch gegangen. jetzt waren dann aber schnell die rollen vertauscht, ich gross und er klein.

dann war es richtig lustig, das ganze dort kam zu schauen. meinem Onkel reizte es -
aber der rücken - nochmal so einen kleine tour zu machen. er meinte mit seinem alten
Führerschein klasse 3 würde er fahren dürfen. soll er auch glauben. der andere Nachbar
wollte einen Vatertagausflug machen :-)

Mit KATs hast du Aufmerksamkeit und du kommst ins Gespräch, da erzähle ich euch
nichts neues.

anbei die Bilder vom Hof - sieht schon cool aus einen KAT im Garten zu haben.
naja, gottseidank, war die klappe von den Anzeigen vorgeklappt und er konnte
die Zündung nicht sehen :-)

liebe Grüße
holger
Dateianhänge
IMG_6021.JPG
IMG_6035.JPG
IMG_6028.JPG
IMG_6023.JPG

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Vorstellung-Holger-mit 2 Katsen-heute war ein schöner ta

Beitrag von AndreasE » Do 10. Apr 2014, 18:13

Holger,
viel Freude mit deinen Fahrzeugen.
Neben dem Spaß am fahren ist für mich ein KAT aber auch ein Kommunikationsinstrument :)

Liebe Grüße,
Andy

Antworten